CommunityNewsWindows Phone

Klare Worte von Satya Nadella: das Windows Phone überlebt ‚absolutely‘!

Is_Windows_Phone_here_to_stay__Satya_Nadella_says_Absolutely

Innerhalb eines dreiviertel Jahres hat Satya Nadella den Microsoft Konzern ziemlich umgekrempelt und offener, sympathischer, innovativer gemacht. Sein erklärtes Ziel: Microsoft’s Produkte sollen nicht mehr bloß gebraucht, sondern auch wieder geliebt werden.

Nun hat der charismatische CEO dem amerikanischen Sender ABCNews ein Interview gegeben. In einer Art Schnellfragerunde musste er einige der üblichen persönlichen Fragen beantworten: was war sein liebstes Spielzeug als Kind? Welchen Song hat er zuletzt auf seinem Smartphone gehört? Unter die Banalitäten mischte sich aber auch eine etwas brisantere Frage:

Wird das Windows Phone überdauern? Is the Windows Phone here to stay?

Nadella’s kurze und sehr spontane Antwort: Absolutely!

Ist diese Aussage von Satya Nadella nun interessant, oder irgendwie bemerkenswert? Die Optimisten werden sagen: Doofe Frage, natürlich überlebt das Windows Phone. Die Zyniker werden sagen: Was hätte der Microsoft Chef auch anderes antworten sollen?!

Aber die Frage nach der Zukunft von Windows Phone – bzw. Windows für Phones – stellt sich offenbar, denn… sie wurde Nadella ja auf ernste Weise gestellt. Und für einen Teil der Tech- und Windows Community ist dieses klare, unzweideutige Bekenntnis des Microsoft Chefs alles andere als selbstverständlich.

Zum einen kann man sagen, dass Windows Phone mit einem weltweiten Marktanteil von unter 5% und einem immernoch klaffenden App-Gap noch nicht die kritische Masse erreicht hat, ab der sein Überleben eine Selbstverständlichkeit wäre.

Zum anderen war in der Vergangenheit nicht immer klar, welchen Stellenwert Windows Phone in Nadella’s Stretegie genießt. In einer „cloud first, mobile first world“, in der Dienste wie Skype, OneDrive, Office etc. im Mittelpunkt stehen, die schon längst plattformübergreifend angeboten werden, scheint eine eigene mobile Plattform für Microsoft nicht unbedingt unentbehrlich zu sein. Das Gerücht, dass Nadella damals als Aufsichtsratsmitglied gegen die Übernahme von Nokia gestimmt hat und sich bis heute nicht so Recht mit Microsoft als Smartphone Hersteller anfreunden kann, hat sein Übriges zur Verunsicherung beigetragen.

Für mich ist klar: mit Windows 10 setzt Microsoft nochmal alles auf eine Karte, auch im mobilen Bereich. Ich bin sehr zuversichtlich, dass Windows 10 ein Erfolg werden wird. Aber falls nicht, dann wird auch Nadella’s Aussage aus dem ABCNews Interview nicht in Stein gemeißelt sein…  Heute freue ich mich auf jeden Fall, über seine deutliche, sympathische, und optimistische Antwort!

Einen Ausschnitt des Interviews könnt ihr unten im Video sehen. Die Frage zu Windows Phones kommt bei Minute 1:48.

 


World News Videos | ABC World News

 

Was ist eure Meinung zur Antwort von Satya Nadella? Wichtige Message, hohle Phrase, oder einfach eine Selbstverständlichkeit? Diskutiert mit in den Comments!


Quelle: ABCNews via Neowin

Vorheriger Artikel

"Duet" bringt Windows und Android an einen (Café) Tisch!

Nächster Artikel

Erste Windows 10 Preview wird auch auf MANCHEN Phones mit 512MB RAM laufen!

Der Autor

Königsstein

Königsstein

Mehr Beef als Maredo.

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Portalez Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Portalez
Gast
Portalez

Ein sympathischer Mann, den mag ich. Und ich halte seine Äußerung dahingehend für richtig und auch wichtig. Ich möchte meinen, dass gerade wir Windows Phone-Fans am meisten von MSFT „getreten“ wurden und uns einiges abverlangt wurde. Wenn ich überlege, das viele Updates erst auf den Geräten der Konkurrenz verfügbar waren oder einige hauseigene Apps selbst nur bei der Konkurrenz zu finden sind, hätte ich mir sogar ein weitreichenderes Statement von dem Herrn Nadella gewünscht. Windows Phone ist wie Blackberry ein Nischenprodukt und ich glaube auch nicht, dass sich daran etwas durch Windows 10 ändern wird. Zumindest nicht auf absehbarer Zeit.… Weiterlesen »