ExclusivesMicrosoftWindows 10

Kein Snapdragon 835: Was zeigt Microsoft am 2.Mai?

Surface 4 Release


Nicht einmal zwei Wochen bleiben bis zum Frühlingsevent von Microsoft am 2.Mai. Das Spektakel firmiert mit dem Hashtag #MicrosoftEDU und wird ganz im Zeichen der Bildung stehen. Windows Cloud, ein Betriebssystem für Schulen und andere Bildungseinrichtungen, wird allem Anschein nach samt neuer Hardware vorgestellt.

Microsoft Frühlings-Event (Surface?) offiziell am 2.Mai

Nun gab es im Vorfeld Spekulationen über die Hardware, die Microsoft vorstellen wird. Ein sogenanntes „Cloudbook“ flog als Gossipfetzen durch’s Internet. Hierbei könnte es sich um ein Vorzeigemodell für Windows Cloud handeln. Ein Produkt, an dem sich die OEM-Partner orientieren können. Gerüchten zufolge, könnte es die Surface-Brand tragen. Einige spekulieren sogar auf ein Gerät mit zwei Bildschirmen a la Courier  (was sich, ehrlich gesagt, hervorragend für die Schule eignen würde).

Aber Schluss mit den Gerüchten, kommen wir zu den Fakten. Da Qualcomm heute erst bestätigt hat, dass Windows Geräte mit Snapdragon 835 Prozessoren erst Ende 2017 erscheinen werden, muss die neue Hardware wohl mit einem x86-Prozessor ausgestattet sein. Trotz der getrübten Beziehung von Microsoft und Intel, dürfte es sich dabei nicht um einen AMD Prozessor handeln.

Chromebooks sind endlich eine reale Bedrohung

Einerseits ist das natürlich Schade, da ich mich sehr auf kommende Geräte mit Snapdragon Prozessor freue. Andererseits muss man im Bildungssektor schnell handeln, um den wuchernden Chromebooks Einhalt zu gebieten.

Was glaubt ihr: Welche Hardware wird Microsoft am 2.Mai zeigen?

Vorheriger Artikel

Dropbox App für Windows 10 mit NEON Designelementen

Nächster Artikel

[Leak] Windows 10 Cloud Systemanforderungen und Vergleich zu Chromebooks

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

16
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
10 Comment threads
6 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
10 Comment authors
McHalleyremmyNLTLScaverCloudConnected Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Jptech42
WU Team

Geräte mit stark abgespecktem und/oder sparsamen Windows auf Atom oder Core-m Basis denke ich sind eine reale Option.

CloudConnected
Mitglied

Surface 4 mit Core m Prozessor; die Atom Serie ist ja von Intel beerdigt worden… Dazu hoffentlich USB C Stromversorgung, SSD und sinnvollerweise e-SIM, Stift vom Surface Pro 4 od. 5 WindowsCloud als OS….

Jptech42
WU Team

Was ist mit Celeron? Da gibt es doch auch einige passende, oder?

CloudConnected
Mitglied

Von den Celeron Prozessoren halte ich nicht viel… Zu langsam, zu energieineffizient… Denke, dass MS hier fortschrittlichere Prozessorreihen verbauen sollte.

Webster
Mitglied

Naja wenn ms einen gegenpart zu den chrome books haben möchte die günstig sein sollen, wäre ein 835er vermutlich die falsche wahl.

Alexander
Mitglied

Das Surface Pro 5

Ralf950
Mitglied

Surface mit AMD! 😀

Jptech42
WU Team

Zumal das neue AMD Lineup günstiger ist.

NLTL
Mitglied

Wann hätte das entwickelt werden sollen. Da war AMD wohl etwas wenig schnell.

Kirsh1793
Mitglied

Wäre es denn nicht möglich, dass Microsoft am 2. Mai ein Gerät mit Qualcom Prozessor zeigt, das dann halt erst ende des Jahres erhältlich ist?

Jptech42
WU Team

Ja, prinzipiell schon, aber ich denke eher weniger… Der Snapdragon ist für so etwas eher weniger geeignet… Ich denke Windows 10 ARM kommt later this year

Jptech42
WU Team

Hat eigentlich schon wer daran gedacht, dass vlt eine Office UWP vorgestellt werden könnte? Was will denn ein Student mit Notebook, wo kein Office drauf läuft und so weiter? Durch den Formfaktor gilt es ja als PC und damit schreit es ja fast schon nach Office UWP. LibreOffice und co laufen ja dort ohne Upgrade nicht, da es sich um Win32 Apps handelt.

CloudConnected
Mitglied

Denke auch, dass das ein Punkt des Events sein wird… Wenn Office auch ne UWP wird, habe ich bis auf 2 X86 Programme nur UWPs auf meinem Surface =)

Scaver
Mitglied

Warum muss es x86 sein. MS kündigt doch nie etwas an und es ist sofort verfügbar.

remmy
Mitglied

Habe gerade gelesen das HTC im Mai das neue Flagschiff vorstellt und auf den Markt bring. Mit 835 Snapdragon. Also muss er ja schon zur Verfügung stehen

McHalley
Mitglied

Ich wünschte, ich könnte den Informationen auf dieser Seite: https://www.techwalls.com/qualcomm-snapdragon-835-smartphones/ Glauben schenken, was Microsoft betrifft.