News

KB4051963 kumulatives Windows 10 Update bringt Build 16299.98

KB4052232, KB4052231, KB4049370,

Microsoft hat soeben ein neues kumulatives Windows 10 Update veröffentlicht. KB4051963 bringt Build 16299.98 und ist für die offizielle Version von Windows 10 und für den Release Preview-Ring verfügbar.

KB4051963 Windows 10 Builds 16299.98 – das ist neu

  • Ein scriptbezogenes Problem wurde behoben, bei dem Internet Explorer in einigen Fällen nicht mehr funktionierte.
  • Problem mit dem Texteingabefenster des Eingabemethoden-Editors (IME) für Internet Explorer behoben.
  • Problem beim Rendern eines Grafikelements in Internet Explorer behoben.
  • Problem mit Formularübermittlungen in Internet Explorer behoben.
  • Behebung eines Problems, bei dem der Location-Hash bei der Navigation verloren ging, wenn Sie zuvor zu einer ungültigen URL navigiert waren.
  • Problem behoben, bei dem Anwendungen möglicherweise nicht mehr für Kunden reagieren, bei denen Internet- oder Webproxys mithilfe von PAC-Skriptkonfigurationen aktiviert sind. Dies ist ein Ergebnis eines Reentry-Deadlocks in WinHTTP.dll. Dies kann zu Folgendem führen:
    Microsoft Outlook kann keine Verbindung zu Microsoft Office365 herstellen.
    Internet Explorer und Microsoft Edge können Inhalte (einschließlich lokaler Computerinhalte, lokaler Netzwerkinhalte oder Webinhalte) nicht erfolgreich wiedergeben.
  • Cisco Jabber reagiert nicht mehr, wodurch die Messaging- und Telefoniefunktionen blockiert werden.
  • Alle Anwendungen oder Dienste, die auf WinHTTP basieren, sind betroffen.
  • Es wurde eine Leistungsregression behoben, wenn Benutzer Vollbild-Microsoft DirectX 9-Spiele und -Anwendungen ausführen.
  • Behobenes Problem, das verhindert, dass Forza Motorsport 7 und Forza Horizon 3 auf einigen High-End-Gaming-Laptop-Konfigurationen laufen.
  • Problem behoben, bei dem die Benutzerauswahl für die Feedbackfrequenz unter Einstellungen> Datenschutz> Feedback & Diagnose nicht gespeichert wurde.
  • Problem behoben, bei dem RNDIS5-Netzwerkgeräte keine gültige IP-Adresse erhalten oder keine Netzwerkverbindung anzeigen. Wenn das Problem nach der Installation des Updates weiterhin besteht, müssen Sie den Remote NDIS-Netzwerkadapter möglicherweise mithilfe des Geräte-Managers deinstallieren und neu installieren.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem ein Benutzer die Zeitzone des Systems manuell ändert und sich nicht abmeldet oder neu startet. Die neue Uhrzeit wird nicht auf der Uhr angezeigt.
  • Problem behoben, das sich auf einige Epson SIDM (Punktmatrix) – und TM (POS) -Drucker auswirkte, die auf x86- und x64-basierten Systemen nicht drucken konnten. Dieses Problem betrifft KB4048955.

Ist das kumulative Update bei euch bereits angekommen? Schaut unter Einstellungen in euren Windows Updater, dort sollte es schon bereit stehen.

Vorheriger Artikel

Microsoft Edge für iOS und Android nun offiziell verfügbar

Nächster Artikel

Spotify für Windows 10 erhält Live Kachel

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

11
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
9 Comment threads
2 Thread replies
1 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
11 Comment authors
mrtlbrnftxraywayGerd48drodajustsayin Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
mighty_coco
Mitglied

Mobile?

dicks
Mitglied

Was?

Tb2706
Mitglied

Schon angekommen und gleich am installieren

Jptech42
WU Team

Nur zum Verständnis: Mit Interner Explorer ist tatsächlich dieser gemeint und nicht Edge?

keinuntertan
Mitglied

Wenn dieses Update für Mobile käme, dann könnte ich mir die Web Media Extensions für den Edge Browser installieren …

Ostseeratte
Mitglied

ich hab da neulich was bei Dr. Windows von Mobile Heulsusen gelesen….das hat mir gefallen….ansonsten bin ich froh, das meine Systeme meist keinerlei Probleme machen. Die Probleme in letzter Zeit hatten einzig und allein mit der Antiviren-Software zu tun, so dass ich mich entschlossen habe dem Defender zu vertrauen (und mir).

justsayin
Mitglied

Also dem Defender vertraue ich schon länger, ohne Probleme. Bin aber auch nur auf bekannten Seiten unterwegs oder in geschlossener Gesellschaft mit Torrents.

droda
Mitglied

Jo, ist durch, musste aber manuell angestoßen werden.

Gerd48
Mitglied

Ist blitzschnell runtergeladen auf meinem Acer-PC. Nicht für w10 mobil.

xrayway
Mitglied

Bei mir alles gut durchgelaufen soweit

mrtlbrnft
Mitglied

@ ostseeratte: Martins Unflat hat mir überhaupt nicht gefallen. Und die community an W10M-Nutzern hat ein Recht darauf, für ihre Geräte Aktualisierung und Fortentwicklung einzufordern. Ohne deswegen – in einem MS-Forum (!) – angerumpelt zu werden.