AnwendungAppsNewsWindows 10

Karten und Alarm & Uhr Apps für Windows 10 erhalten kleine Verbesserungen

Windows 10 Store

Mit Windows 10 hat Microsoft „Windows als einen Service“ eingeführt und ist ständig dabei, das System mit kumulativen Updates und Aktualisierungen der essentiellen Apps über den Store zu verbessern. Gestern Abend waren nun die Windows Karten und die Alarm & Uhr – Apps dran, beide erhalten ein Update über den Windows 10 Store am PC und am Smartphone bei der Windows 10 Mobile Preview.
Die Windows Karten App trägt nun die Versionsnummer 10.1508.17010.0, während die Alarm & Uhr – App auf die Version 4.1507.50813.0 aktualisiert wurde.

Was ist neu?

Wie es scheint, liefert Microsoft mit den Updates keine neuen Features für die beiden Apps aus. Aufgrund der Tatsache, dass Windows 10 Mobile und auch die essentiellen Apps vom Funktionsumfang her bereits nahezu fertig entwickelt sind, ist dies auch nicht verwunderlich. Stattdessen liegt der Fokus auf Bugfixes und generellen Stabilitätsverbesserungen (für die in der letzten Woche veröffentlichte Mobile Build 10512), was zu erwarten und auch durchaus willkommen ist.

Noch kein Fix für Pinch-to-Zoom für Mobile

Ein lästiges Problem mit der Karten-App auf Windows 10 Mobile wurde jedoch immer noch nicht behoben und das betrifft das Zoomen und Navigieren durch die Karten. Dieses ist im aktuellen Zustand besonders hakelig, da Pinch-to-Zoom Gesten falsch oder nur sehr zeitverzögert funktionieren. Doch das ist Microsoft im Rahmen der Preview verzeihbar und wird sicherlich mit einem der nächsten Updates behoben – am Desktop tritt das Problem zum Beispiel auch nicht auf.

Windows 10 Essential Apps

Ansonsten scheinen die Anwendungen allerdings weiterhin einwandfrei ihren Job zu erledigen, sowohl am Desktop, als auch mobil. Mit den neuen Apps hat Microsoft definitiv einen soliden Job abgeliefert und bietet dem Nutzer von Haus aus ausreichend Basis-Funktionalität, ohne dass er gezwungen ist, sich ständig dem Browser oder anderen Apps aus dem Store oder dem World Wide Web zu bedienen.

Download

In Windows 10 könnt ihr im Store unter Download einfach Nach Updates suchen. Die beiden Aktualisierungen sollten euch zeitnah angeboten werden, sodass ihr sie, falls nicht eh schon automatisch geschehen, manuell aktualisieren könnt.

Screenshot (2)

Falls ihr wissen, wollt, wie ihr automatische App-Updates in Windows 10 (de-)aktivieren könnt, dann lest dazu unseren Post aus der Reihe Tipps + Tricks.

Sind euch noch weitere Neuerungen aufgefallen? Wenn ja, ab damit in die Kommentare!

Vorheriger Artikel

Surface Phone Gerüchte: Spekulationen ok, aber bitte richtig!

Nächster Artikel

Microsoft hat die Feedback App aufgeräumt. Warum?

Der Autor

Nils

Nils

Student der Mathematik. Ehrgeizig. Nebenbei Blogger. Windows Fan. Widmet sich vor allem seiner Vorliebe, den Podcasts und Hands-On Videos.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: