News

Joe Belfiore: Pop-Up Tipps sollen Usern Einstieg erleichtern!

Joe Belfiore

Mit einer Reihe von Tweets hat Joe Belfiore sogenannte „soft landing“ Popup Tipps angekündigt. Diesen sollen Neuein- und umsteigern, die das Windows Insider Programm nicht durchlaufen haben, unter die Arme greifen.

Die Popups sollen auf den Benutzer zugeschnitten sein und wirklich nur Hinweise auf Features geben, die der User noch nicht kennt.

Popups finde ich normalerweise nervig. Wenn das System aber intelligent implementiert ist, dann begrüße ich diese Stütze für neue User. Windows 8 ist nicht zuletzt aufgrund eines fehlenden Tutorials gescheitert, der erst mit Windows 8.1 wirklich eingeführt wurde.

 

Ist ein solches „Popup Tutorial“ eurer Meinung nach wichtig oder einfach nur nervig?


Quelle

 

Vorheriger Artikel

Update: Microsoft Band / Microsoft Health bekommt Funktionen für Golf

Nächster Artikel

Windows 10: 3D Technologie könnte Comeback feiern!

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Sigi Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Sigi
Gast
Sigi

Prinzipiell finde ich den Versuch, den Benutzer an der Hand zu nehmen, sehr gut. Ich nehme es auch in Kauf, dass es manchmal beim Testen einer neuen Funktion störend sein kann. Aber manchmal kommen auch diese „Aha“-Effekte und genau wegen diesen würde ich einer App, aufgrund von Hilfeversuchen, niemals einen Abzug in der Bewertung geben.