Gerüchte&LeaksMicrosoftNewsWindows Phone

Ist Lumia doch nicht tot? Neue Gerüchte zu Lumia Flaggschiffen für 2016!

Lumia Snapdragon 820

Die ganze Windows Welt wartet auf das Surface Phone. Dessen Erscheinen würde wohl, zumindest was Flaggschiffe angeht,  das Ende der Lumia Reihe einläuten –  so die Spekulationen einiger User und Insider.

Jetzt will aber NokiaPowerUser (NPU) von seinen Quellen erfahren haben, dass bereits erste Prototypen eines Lumia Smartphones mit Snapdragon 820 intern bei Microsoft getestet werden. Diese sollen aber nicht vor dem dritten Quartal 2016 vorgestellt werden.

Was bedeutet das Ganze jetzt aber für das Surface Phone? Kommt es doch nicht? Doch, aber vielleicht nicht so, wie wir es erwartet hätten. Laut NPU legt Microsoft den Fokus beim Surface Phone auf Dinge wie Produktivität, Continuum und Win32 Anwendungen, also Dinge, die für ein Business Flaggschiff wichtig sind. Und nicht zu vergessen: Es wird einen Intel Chip haben.

Bei den neuen Lumia Flaggschiffen legt Microsoft sein Hauptaugenmerk hingegen auf die Specs: Schneller Prozessor, viel RAM, viel Speicher und so weiter.

Der schnelle Prozessor wäre also der Snapdragon 820. Dieser ist der Nachfolger des Snapdragon 810 der im Lumia 950 XL verbaut ist und bekannt für seine Hitzeprobleme (was zur Folge hat, dass die neuen Lumia Flaggschiffe ein Flüssigkühlsystem besitzen). Diese sollen laut Qualcomm allerdings endlich behoben worden sein. Auch die integrierte Grafikeinheit Adreno 530 soll um 40% schneller sein als die Adreno 430, die im Snapdragon 810 zum Einsatz kommt. Der neue Chip soll also deutlich schneller und auch energiesparender sein.

Seid ihr jetzt enttäuscht, dass das Surface Phone nicht das einzige Flaggschiff aus dem Hause Microsoft ist? Findet ihr es richtig, dass Microsoft Lumia weiterleben lässt? Die Kommentare warten auf euch.


 

Via NokiaPowerUser

Qualcomm

Möchtest du auch Teil von WindowsUnited werden? Dann schau dir doch einfach mal unsere Stellenausschreibung an. Wir freuen uns von dir zu lesen…
Vorheriger Artikel

[Update] Lumia 950 (XL): Wer bei Amazon Frankreich kauft spart bis zu 50 Euro

Nächster Artikel

Windows 10 wächst weiter und überholt Apple, nun fast 8% Marktanteil!

Der Autor

UWP

UWP

15
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
12 Comment threads
3 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
13 Comment authors
kaiserkiwisuperuser123NLTLScaverantonio Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
he
Gast
he

Das ist ganz einfach der Intelchipsatz unterstützt keine HighEnd Specs. Der Prozessor ist im Vergleich zum Snapdragon 820 eine Schnecke. Durch das kann Microsoft im Surface Phone eine High End Kamera usw… bringen weil das alles zusätzlicher Aufwand wäre wie damals beim 1020er mit Co Prozessor für die Kamera. Das Surface Phone wird am Anfang zwar extrem Edel sein aber sicher kein Kamera Phone z.B. es wird einfach ein produktives Arbeitsgerät sein, das alle Anforderungen entspricht. In 3-4 Jahre dann glaube ich das die Intel Prozessoren soweit sind das HighEnd Specs in jeden Bereich möglich wären und die normalen Lumias… Weiterlesen »

Mathias
Mitglied

Warum sollte die Lumia Reihe tot sein, wenn ein Surface Phone kommt? Genau wie die Surface Tablet / Book Reihe, würde ein SF Phone eine ganz andere Klientel ansprachen.
Und das nach den 950’er mit dem SD808 / 810 bereits an Modell mit dem SD820 gearbeitet wird, sollte auch klar sein. Denn die 950’er sind eigentlich schon viel zu spät dran und sollen erst mal die zeit für die kommenden Flagschiffe überbrücken.
Und da sage ich mal. Bitte bitte baut ein 1050!!!

Andre
Gast
Andre

Lumia wird immer bekannt sein für die Kameras und Power Specs, deshalb denke ich, dass Lumia auch erhalten bleibt *freu*!
Surface Phone wird dennoch kommen, aber für ne andere Zielgruppe.

Krueger
Mitglied

Unterstützt der Snapdragon 820 Win32-Anwendungen?!

Mathias
Mitglied

Nein tut er wie alle bisherigen SD nicht. Er ist weiterhin ein ARM basierter SOC. Für Win32 Anwendungen bräuchte es wirklich Intel (Atom oder was auch immer) im Smartphone.
Also wie im Artikel angeklungen. SF Phone mit Intel SOC mit Business Ausrichtung.
Und Lumia weiterhin mit SD SOC für den Consumer Bereich.

Scaver
Mitglied

Es bracuht einen x86 SOC. Der muss aber nicht von Intel kommen. Auch Qualcom könnte einen bringen, oder AMD. Allerdings traue ich es Intel aktuell auch am ehesten zu. Richtige 32/64bit Anwendungen lassen sich auf ARM SoCs nur mittels Emulation realisieren (wie z.B. bei Windows Anwendungen unter Linux). Da würde aber so viel Power drauf gehen, dass selbst ein 810 nicht mehr sinnvoll nutzbar wäre (nicht weil der 810 schlecht dafür wäre, sondern weil die Emulationen es (noch) sind). Außerdem wird die Entwicklung dank der Universal Apps jetzt eh von klassischen Desktop Anwendungen weg gehen. Bis Desktop Anwendungen ganz verschwinden,… Weiterlesen »

NLTL
Gast
NLTL

Windows Anwendungen unter Linux oder Apple Desktop OS ist ist nicht wirklich vergleichbar. Da wird das Betriebssystem emuliert wobei die Hardware identisch ist ( Linux) oder fast (Apple). Das hat eher was von VM.
Bei Win mobile gehts tatsächlich an die Leistungsreserven der Snapdragons. Schlussendlich sind ja Uni Apps auch irgendwie Emulationen oder eher Interpreter-basierte

Markus
Gast

Ich hoffe auch (erstmal) das Lumia erhalten bleibt. Habe selbst ein 1520 und bisher will ich auch gar nichts anderes. Das Teil ist einfach top. Ich hoffe das da irgendwann mal ein „Nachfolger“ rauskommt, der mindestens auch 6 Zoll hat. Ich will nichts kleineres mehr.

123321
Gast
123321

ist doch perfekt 🙂 ich freu mich drauf

Salino24
Mitglied

Weil ich auf die nächsten Modelle warte, hab ich mir erstmal das 830 zugelegt. Ich bin seeeeehr gespannt!

Peter
Gast
Peter

Habe gerade gelesen, dass die neuen Lumias 650 und 750 bereits in Indien getestet werden. Geht doch also weiter. Allerdings bin ich bei der Ausstattung der beiden Geräte froh, dass ich das 640XL habe, mit dem ich super zufrieden bin.

antonio
Gast
antonio

Mir ist eigentlich der Name egal. Ob es jetzt Lumia oder „Banane“ heißt. Wichtig ist die Hardware , das Aussehen und das System. Ich würde auch ein geiles Samsung oder HTC mit Windows 10 nehmen. 🙂

Scaver
Mitglied

War doch von Anfang an klar, dass ein Surface Phone auf den Business Bereich abzielen wird. Das zeigt ja alleine schon der Name.
Ggf. wird das Gerät mehr internen Speicher haben, direkt mit allen möglichen Business Zeug (Cloud, Office und Co.) im Angebot daher kommen oder was weiß ich.
Dafür wird der Prozessor nur Mittelmaß sein und vor allem keine High End Kamera verbaut werden.

superuser123
Mitglied

Win32 Anwendungen???
Wie kommt man jetzt auf die API Win32, diese stammen noch aus der Windows NT-Ära. Warum der Verfasser sich darauf bezieht, ist mir ein Rätsel. Man solle bedenken, dass Windows10 Mobile mit F# programmiert ist und weitaus modernere APIs zu Verfügung hat. Siehe aktuelle Version des Net-Framework…
Welche APIs auch immer zu Verfügung stehen werden, es wird bei Intel bestimmt ein x86 Architektur eingesetzt!

kaiserkiwi
Mitglied

Mich persönlich interessiert das Surface Phone nicht die Bohne. Ich bin Programmierer, Visual Studio werde ich die nächsten 5-10 Jahre wohl nicht auf einem Smartphone installieren können und eigentlich will ich das auch gar nicht. Verliere ich mein Smartphone *Klopft auf Holz* verliere ich alles. Geht es kaputt *Klopft auf Holz* kann ich nicht mehr arbeiten. Ich brauche einen PC mit mindestens zwei Monitoren, einem starken Prozessor, einer leistungsfähigen Grafikkarte und Co zum arbeiten. Und ich will nicht, dass dieser Rechner dadurch kaputt/verloren geht, dass ich mal wieder auf einem Microsoft-Event vergesse, dass man auch von kostenlosem Bier betrunken werden… Weiterlesen »