News

Korrigier mich: Grammarly-Erweiterung erscheint offenbar für Microsoft Edge

logo-grammarly

Grammarly, ein umfangreiches Tool zur Korrektur von englischen Texten, wird aller Wahrscheinlichkeit nach als Erweiterung für Microsoft Edge erscheinen.

Ein Nutzer des Dienstes hat bei den Entwicklern nachgefragt und eine positive Rückmeldung erhalten: Entsprechende Planungen seien vorhanden. Allerdings konnte die Mitarbeiterin des Supports keinen Release-Termin nennen. Es sieht also so aus, dass die Arbeiten noch nicht begonnen haben und das alles bisher „nur“ auf der Agenda steht.

Dass sogar der aktuelle ungewisse Stand eine erfreuliche Nachricht ist, wird deutlich wenn man den Funktionsumfang von Grammarly genauer betrachtet:

Der Dienst erkennt Tippfehler, grammatikalische Fehler und schlägt sogar für den Kontext geeignetere Vokabeln vor. Außerdem wird eine Plagiatserkennung sowie eine Überprüfung von Zitaten angeboten. Vor allem Studenten, die englischsprachige Arbeiten abliefern müssen, dürften von den letzten beiden Funktionen profitieren.

Grammarly gibt es aktuell als Erweiterung für Chrome und Firefox sowie als Add in für Microsoft Office. Die Erweiterungen bieten momentan leider nur die Fehlererkennung und Vorschläge für bessere Vokabeln an.

Nutzt ihr Grammarly? Wünscht ihr euch ein entsprechend umfangreiches Tool für andere Sprachen?


via WinBeta und Grammarly / Bildquelle

Vorheriger Artikel

Windows App Studio Installer jetzt im Windows Store verfügbar

Nächster Artikel

Quantum Break: Entwickler arbeitet an Update und stellt Workarounds vor

Der Autor

Florian_L

Florian_L

"Seal the deal and let's boogie for a while"

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
ZM:S Süd Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
ZM:S Süd
Gast

Ist denn die benötigte Menge an Datenfreigaben gerechtfertigt?