News

Deutsche Telekom baut vorerst LTE statt 5G im 700 MHz Band aus

LTE wird in Deutschland aktuell in den Frequenzbereichen 800 MHz (Band 20), 900 MHz (Band 8 – nur Deutsche Telekom), 1800 MHz (Band 3) und 2600 MHz (Band 7) genutzt. Doch das sind nicht die einzigen lizenzierten Frequenzen die die Mobilfunkanbieter besitzen. Aktuell sind beispielsweise noch Frequenzen im 700 MHz (Band 28) Bereich durch DVB-T belegt, welche eigentlich in der Digitalen Dividende II an die Mobilfunkanbieter versteigert wurden. Die Frequenzen werden voraussichtlich ab 2019 mit dem Abschalten der letzten DVB-T Sendestationen frei.

LTE Small Cell der Deutschen Telekom

5G oder LTE?

Da 2019 so nah am Launch von 5G im Jahr 2020 ist, ist es naheliegend dass die deutschen Netzbetreiber gleich 5G auf 700 MHz schalten werden anstatt LTE. Wir haben diesbezüglich bei der Deutschen Telekom angefragt, wie hierbei die Planung aussieht. In der Antwort wollte sich der Support-Mitarbeiter allerdings nicht genau festlegen, gab jedoch an dass fürs Erste LTE auf 700 MHz ausgebaut werden wird.

Damit würde das Unternehmen eine weitere Frequenz einsetzen, die hohe Reichweiten und eine gute Indoor-Verfügbarkeit verspricht. Die verfügbare Frequenzbandbreite würde damit nach unten hin um 10 MHz erweitert werden und könnte die letzten weißen Flecken in der Netzabdeckungskarte schließen. Alle drei Anbieter haben in Band 28 jeweils 10 MHz Bandbreite ersteigert.

Aktuell unterstützt noch kein bei dem Preisvergleich Geizhals gelistetes Tablet Band 28. Bei den Smartphones sieht es derweil bereits etwas besser aus: 665 Smartphones unterstützen Band 28, 68 davon werden mit Android 8.1 ausgeliefert, sowie alle iPhones ab dem iPhone 6.


Quelle: Deutsche Telekom (Twitter)

Vorheriger Artikel

[Xbox] Games with Gold für Juni angekündigt

Nächster Artikel

Telegram vor Einführung des GDPRBots zur DSGVO-konformen Datenherausgabe

Der Autor

Tomás Freres

Tomás Freres

6
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
3 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
6 Comment authors
userinHerronAndy BorgTomás Freresamin2002 Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
keinuntertan
Mitglied

Wage zu behaupten, dass den Meisten hier relativ egal ist, mit welcher Mobilfunk-Technik und auf welchem Band sie unterwegs sind, Hauptsache es geht flott und ist halbwegs erschwinglich.
Ahnungslosigkeit, so wie die meisten Android-Nutzer nicht einmal wissen, dass sie Android auf dem Smartphone haben.

amin2002
Mitglied

,,Bei den Smartphones sieht es derweil bereits etwas besser aus: 665 Smartphones unterstützen Band 28…” und welche Windows Phones (wenn überhaupt)

Herron
Mitglied

Auch meine Frage ..
(heut es doch windows united)

Andy Borg
Gast
Andy Borg

Sehr erstaunlich,
ich dachte es kann ihnen (den Konzernen) gar nicht schnell genug gehen, uns dieses Wunder zu verkaufen.

Für Alle, die auf der Suche nach weiteren Antworten sind,
hier nochmal einige Informationen der Nicht-Befürworter dieser 5G Technologie:

https://www.youtube.com/watch?v=jFx4AZs4Hyw

https://www.youtube.com/watch?v=DzTzUZqeCoY

Besonders beachtenswert hierbei,
der Auftritt eines Herrn Thomas Edgar Wheeler,
dem ehemaligen Vorsitzenden der FCC (Federal Communications Commission) in den USA bei seinem Vortrag zur Einführung der 5G Technologie am 20.06.2016 im National Press Club.
Schaut ihn euch gut an, diesen sympathischen Herrn.
Er verkauft ein Wunder.