MicrosoftNewsWindows 10

IDC: „Windows Phone tot, Microsoft wird aber 2 in 1 Tablet Marktführer“

Surface Book

IDC ist das Analyseunternehmen, das vor einer Woche den schleichenden Tod von Windows Phone bis 2020 prognostiziert hat. Ob man in der Techbranche 4 Jahre in die Zukunft blicken sollte, sei mal dahingestellt. Eine neue Prognose bezüglich 2 in 1 Tablet Hybriden, fällt allerdings sehr viel positiver für die Redmonder aus.

Während iPad und Android Tabletverkäufe rückläufig sind, erlebt der Hybrid Markt einen kleinen Boom. IDC errechnet 16.6 Millionen verkaufter Hybridgeräte für 2015 und prophezeit eine Steigerung auf knapp 70 Millionen verkaufter Einheiten für das Jahr 2020.

“This momentous shift in form factor will bring along the first significant impact of Windows-based devices that the tablet market has seen,” said Ryan Reith , Program Director with IDC’s Worldwide Quarterly Mobile Device Trackers . “Windows 10 seems to be making headway in both the PC and tablet markets, mainly driven by devices with larger screen sizes. Despite the free licensing on products under 9 inches the growth for Windows-based tablets will be primarily on devices with displays between 9 and 13 inches. Until we see a day where touch is introduced for Mac OS X and inroads are paved to bring Android and Chrome more closely aligned, we believe Windows remains the logical choice for detachable products.”

Microsoft wird mit Windows 10 den Löwenanteil dieser Hybriden ausmachen. Im Gegensatz zu Geräten wie iPad Pro oder Transformer Book, bietet der Softwareriese das einzige Betriebssystem, das für die Bedienung für Touch und herkömmlicher Eingabegeräte wie Maus und Tastatur gleichermaßen ausgelegt ist.

Auch wenn solch langfristige Prognosen gewagt sind, ist die zunehmende Beliebtheit von Surface-artigen Geräten beim Endverbraucher nicht von der Hand zu weisen.

Worldwide Detachable Tablet Market Share and Year-Over-Year Growth by OS, 2016* & 2020*
OS2016*2020*
Android18.2%18.1%
iOS28.5%7.3%
Windows53.3%74.6%
Detachable YoY Growth73.0%15.0%
Source: IDC Worldwide Quarterly Tablet Tracker, March 8, 2016.

 

Die einzigartige Mischung aus Konsum- und Produktivgerät kurbelt die schwächelnden Absätze des Tabletmarktes wieder an – Verbraucher wollen etwas Neues und bekommen mit einem Surface mehr für ihr Geld.

Von den Zuwächsen im Hybridmarkt profitiert wiederum das gesamte Windows 10 Ökosystem und dürfte weitere Entwickler auf die UWP (Universal Windows Platform) locken.

 

Wie schätzt ihr die Entwicklung von 2 in 1 Hybriden a la Surface ein?


Quelle

 

Vorheriger Artikel

Microsoft und Android OEM Wistron erneuern Patentabkommen

Nächster Artikel

Neue Microsoft App: PC entsperren per Smartphone (Beta)

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

14
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
9 Comment threads
5 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
12 Comment authors
tyloonabrauchkeinapfelSigiWinMikeHuhnagack Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
WindowsFanboy
Mitglied

Die Einschätzen zum Detachable-Markt teile ich. Zum Windows Mobile Markt gebe ich zu bedenken, dass IDC schon einmal voll daneben lag als es Windows Phone einen Marktanteil von 20% prognostizierte 2011.

Beim derzeitigen Entwicklungsstillstand bei Smartphones glaube ich eher, dass 2020 das „next big thing“ im Focus steht und keiner mehr nach Smartphonemarktanteilen kräht…

Jakker
Mitglied

2in1 wird sicher Zuwächse habe aber das Windows-Phone tot sei ist, mit Verlaub, Schwachsinn!

Kachelfan
Mitglied

Wenn IDC nicht einmal begreift, dass die neuste Smartphone-Version von Microsoft nicht mehr Windows Phone heißt, sondern Windows 10 Mobile, dann glaub ich auch deren Einschätzungen nicht.

affeldt
Mitglied

Genau, und es kommen Handys, die mit einer separaten Display-Tastatur-Einheit erweitert werden können, mit W10 und Continuum. Da haben A und A nichts zu bieten. One system, all devices.

DonDoneone
Mitglied

War ja klar. Kaum hab ich mich entschieden zu Windows Phone zu wechseln, wird es für tot erklärt. Ich bin eigentlich sowas von zufrieden damit. Höre aber nur noch von untergangs-szenarien.. Ein Witz echt

wp78e
Gast
wp78e

Ja, denke ich mir auch gerade. War schon lange nicht mehr so zufrieden wie jetzt mit WP (habe noch 8.1 im täglichen Einsatz). Gibt auch immer mehr gute Apps, die immer besser funktionieren (trifft zumindest auf die von mir genutzten + bezahlten zu). ZU meckern gibt es immer was, aber sonst wäre es ja auch langweilig; aber trotzdem: just works for me.

Huhnagack
Mitglied

Komme von Android. Obwohl ich dort bezüglich Apps zugeschmissen wurde, fühle ich mich mit dem neuen Betriebssystem viel wohler. Es spricht mich optisch wie funktionell mehr an und ich habe bisher beinahe alle Apps, die ich brauche, auch im Store gefunden. Fühle mich jedoch ein bisschen an alte Amiga Tage erinnert. Da kam irgendwann auch das Wehklagen und die Weltuntergangsstimmung…?

WinMike
Mitglied

Diese ständigen Untergangs – Prophezeiungen gehen mir echt schon auf die Nerven!!!! Das ist sicher nur Wunschdenken von Apfelgläubigen… Immerhin gehen die Verkaufszahlen auch bei der Konkurrenz teils kräftig zurück und da spricht auch keiner vom „sterben“…

Sigi
WU Team

Ist alles möglich: In vier Jahren laufe ich vielleicht mit einer Hololense auf dem Kopf durch die Wohnung und auf dem Wohnzimmertisch steht ein Surface. Vielleicht ist bis dahin die Technik „Smartphone“ bereits als ganzes ausgestorben! Dann stimmt auch der „schleichende Tot von WP“, denn jeder nutzt eine neue Technologie. Apple und Google verkaufen 2020 hauptsächlich selbstfahrende KFZ.

tyloona
Mitglied

uää hoffendlich nicht ?
dann siehst die ganzen fan boys auch noch am steuer
und die dimissionen wer denn wohl das beste auto baut werden sicher noch schlimmer ?

brauchkeinapfel
Mitglied

Ich saß heute auf der Betriebsversammlung mit meinem L950 und meinem Band 2. Erst guckten 2 Leute was ich da habe, am Ende bestimmt 15 um mich herum. Ich wollte schon fragen ob ich vorgehen soll und meine Geräte für alle mal vorstellen soll. Die meisten wussten weder das es ein Band von Microsoft gibt, noch das es Telefone davon gibt mit Windows 10 Mobile drauf. Was ich damit sagen will, die meisten wissen gar nix über Microsoft Produkte, erst recht nicht übers Windows Mobile. Bei den Milliarden die Microsoft hat, hätten sie mal mehr Werbung machen sollen, im TV,… Weiterlesen »

tyloona
Mitglied

aufpassen ?
du kannst doch den nörglern und toten gräbern nicht die themen zu draufhauen nehmen?
stell dir mal vor die könnten nicht ständig über ms schimpfen ?
die würden doch keine soziales leben mehr haben in ihrer heilen ios und android welt