News

„Ich habe nicht gedacht, dass es möglich ist“ – Sony lobt Xbox Rückwärtskompatibilität!

Xbox One Rückwärtskompatibilität

Es kommt nicht oft vor, dass konkurrierende Unternehmen lobende Worte füreinander übrig haben. Manchmal aber, wenn die Errungenschaft besonders beeindruckend ist, kann es passieren, dass man einfach nur seine Anerkennung aussprechen muss. Microsoft hat auf der diesjährigen E3 die Abwärtskompatibilität seiner Xbox One zu Xbox 360 Spielen bekanntgegeben und Shuhei Yoshida, Chef von Sony Worldwide Studios, sichtlich beeindruckt.

„It was surprising,“ Shuhei Yoshida, head of Sony Worldwide Studios, said to Eurogamer. „I didn’t think it was possible. There must be lots of engineering effort. They talked about 100 games, but what kind of games will be included? Is it smaller games or big games? We don’t know.“

Sony ist überrascht über den technischen Aufwand der in Redmond betrieben worden ist und hätte einen solchen Schritt nicht einmal für möglich gehalten. Microsoft will zum offiziellen Start der Abwärtskompatibilität rund 100 Titel seiner früheren Erfolgskonsole bereitstellen. Darunter befindet sich auch der grafisch aufwendige Titel „Mass Effect“. Damit räumt der Softwareriese bedenken aus, nur simple Games emulieren zu können.

Yoshida schließt im Verlauf seines Interviews eine ähnliche Funktion für die Playstation 4 quasi aus.

PS3 is such a unique architecture,“ Yoshiba said, „and some games made use of SPUs very well. It’s going to be super-challenging to do so. I never say never, but we have no plans.“ Unfortunately, then, it seems that the PS3’s complex Cell processor architecture would make emulating its games on the PS4 an engineering nightmare.

Viele Spiele auf der Playstation 3 sind speziell auf den komplizierten Cell Prozessor abgestimmt. Das würde eine Emulation auf der Playstation schwierig machen.

Microsoft wird im Laufe der Zeit immer mehr Spiele der Xbox 360 verfügbar machen und möchte die User die Portierungsprioritäten festlegen lassen. Mit der Abwärtskompatibilität haben die Redmonder sehr viele Sympathiepunkte innerhalb der Community sammeln können und beweisen einmal mehr welche beachtliche Software Expertise in seinem Unternehmen steckt.

 

Auf welches Game freut ihr euch besonders?


Quelle

 

Vorheriger Artikel

HoloLens: keine holographische Rundumsicht, Sichtfeld wird wohl nicht deutlich verbessert

Nächster Artikel

Windows 10 kostenlos, Microsoft Edge & weitere neue Infos für Windows Insider!

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: