NewsWindows 10Windows Phone

HP Elite x3 offiziell vorgestellt: Alle Bilder, alle Infos!

HP Elite x3

Nun ist es soweit – das HP Elite x3 ist auf dem MWC offiziell vorgestellt worden und zeigt sich auf dem Bildmaterial in seiner vollen Pracht.

Die meisten Informationen waren im Vorfeld bereits geleakt worden, so das die Spezifikationen weitesgehend bekannt sind. Ein paar kleine Details sind trotzdem neu:

  • Dimensionen: 83.5 x 7.8 x 161.8 mm – 195g
  • Screen: 5.96-Zoll AMOLED Display mit einer Auflösung von 2560 x 1440, Gorilla Glass 4
  • Prozessor: Quad-Core Qualcomm Snapdragon 820 @ 2.15 GHz
  • RAM: 4GB LPDDR4
  • Speicher: 64GB bis zu 2 TB erweiterbar durch MicroSD
  • 16MP Rückkamera
  • 8MP Frontkamera
  • Dual nano SIM oder Single nano SIM + microSD via 3-in-2 Kartenschacht
  • Iris – Scanner
  • Fingerabdruck – Scanner
  • IP67 Standard für Wasser- und Staubschutz
  • MIL-STD-810 Militär Standard. Schutz für Stürze bis 1m Höhe
  • USB 3.0 Mit Type-C Stecker
  • 4150 mAh Akku, nicht wechselbar

Die Spezifikationen sind atemberaubend. Nur der nicht austauschbare Akku befleckt ein wenig das Datenblatt. Dies könnte allerdings mit dem Militärstandard und IP67 zusammen hängen (obwohl es Smartphones mit Wechselakku gibt, die IP67 Standard erfüllen).

Das HP Desk Dock

K1024_cardinal_dock_catalog_3ql_hr_v1_8bit

Das HP Elite x3 bietet ein Desk Dock Zubehör, das ganz ähnlich funktioniert wie Microsofts Continuum Dock oder die Dockingstation des Acer Liquid Jade Primo. Das Elite x3 wird senkrecht hineingesteckt und profitiert im Continuum Modus von vielen verschiedenen Anschlussmöglichkeiten auf der Rückseite des Docks.

HP Mobile Extender

K1024_dove_display_catalog_frt_open_with_falcon_hr_v1_8bit

HP gibt sich aber nicht einfach mit einem Dock zufrieden. Mittels HP Mobile Extender, wird das Smartphone zum Ultrabook. Per USB-C oder Miracast verbindet man das Elite x3 mit der „Laptop-Hülle“. Damit erhält man einen 12.5 Full HD Laptop mit 4-Zell Akku, Tastatur und Trackpad. Insgesamt besitzt es 3 USB-C Anschlüsse, einen Micro HDMI und einen Kopfhörerzugang. Das Gewicht wird mit 1 kg angegeben.

K1024_hp_elite_x3,_mobile_extender_story

Leider gibt es keine Informationen bezüglich der Preisgestaltung für das HP Elite x3 und Zubehör. Angesichts der Highend Komponenten wird sie wohl entsprechend hoch ausfallen.

Als Releasetermin wird Sommer 2016 angegeben. Sollten weitere Informationen auftauchen, werden wir diesen Beitrag aktualisieren.


 

via Neowin

 

 

 

 

Vorheriger Artikel

HP Elite x3: Weitere Leaks verraten Akkukapazität, Gewicht u.m.

Nächster Artikel

Wochenrückblick (KW #7) - Immer mehr Windows 10 Geräte, neue Insider-Builds und eine Stellenausschreibung

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

14
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
9 Comment threads
5 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
12 Comment authors
RGT965tyloonaLeonard KlintBlueBrosDerWisser Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Nickless
Gast
Nickless

Ist nun nur die Frage, ob man das Teil auch so im Laden kaufen kann oder rein Business….ich nehme stark an es wird nirgendwo zu kaufen sein….Zielgruppe ist wohl eher nicht der freie Handel….was irgendwie einem Tiefschlag gleich kommt 🙁

Hirsch71
Mitglied

Fingerabdruckscanner zusätzlich, 1 GB mehr RAM u. 0,26 “ mehr Display u. größerer, allerdings nicht wechselbarer Akku und vermeintlich schlechtere Kamera? Da kann es noch so gut aussehen… 200 € mehr, als mein sehr gut laufendes 950 XL! Das kann es nicht wert sein, zumal vielleicht das Display Dock dann noch wenigstens aktuelle 80 € zusätzlich kostet, wobei auf das HP-Dock ja nicht eingegangen wird, ob inklusive oder zu welchen Kosten? Aber bestimmt plus 70 € minimal für Office zur Nutzung desselben…? Zusammen mit meinem Insider-Ledercover für aktuell 50 € hab ich da den deutlichen Preisvorteil von 400 €, der… Weiterlesen »

LinusWP
Mitglied

Abwarten. Das Gerät richtet sich außerdem nicht an dich und mich, sondern an Business-Kunden – und denen ist es egal, ob das 700 oder 1000€ kostet.

nokiot
Mitglied

Ob man das Dock auch mit einem Lumia nutzen kann?…

Scaver
Mitglied

Unwahrscheinlich. Generell ist HP eher dafür bekannt, dass HP Zubehör auch nur mit HP Geräten zusammen arbeitet.

Zudem wird das HP Dock garantiert wesentlich teurer als das von Microsoft.

darkana
Mitglied

gibt’s das nur in schwarz?

asagi
Mitglied

Wird man bestimmt über MS ziehen können und in guten Shops .. Thinkpads gibt auch nicht überall aber kaufen kann man es trotzdem. Apropos Thinkpads .. bin mir sicher, auch Lenovo wird ähnliches bald raushauen, man wird diesen Markt nicht einfach nur MS überlassen. Win10M greift so langsam dahin, wo es immer sein sollte, Business Business Business

darkana
Mitglied

Vorsichtige Schätzungen angesichts derartiger Formulierungen lassen einen Preis von mindestens 1000 Euro vermuten – wobei natürlich noch nichts feststeht. Wer das HP Elite X3 übrigens als Privatkunde „um jeden Preis“ erwerben will, bekommt genau eine einzige Möglichkeit: die Bestellung über den HP-Online-Store soll künftig möglich sein – bei Saturn, Amazon & Co soll das Gerät aber wie gesagt nicht auftauchen.

DerWisser
Gast
DerWisser

Leo, habt ihr keine Enladung erhalten zum MWC? Oder seid ihr noch zu „klein“ dafür?

Dominic
Mitglied

Ich finde es toll das auch andere Hersteller es sich „trauen“ Windows Phone als Betriebssystem zu nutzen 🙂

tyloona
Mitglied

alles blödsinn ! es gibt und gab kunden die für handys die eigentlich nur zum telefonieren etwas surfen und ansonsten fast nur zum rum spinnen gemacht wurden so wie ein s6 edge + note 4 edge oder auch die angefressenen früchte ebenfalls bis zu 1000 euro ausgeben haben da ist es wesentlich sinnvoller für diese summe etwas zu bekommen mit dem man eben auch zur abwechslung mal etwas sinnvolle und produktives machen kann mal abgesehen davon warum sollte hp so blöde sein ein solches gerät nur für business kunden zu verkaufen geld stinkt nicht ! es wird auch genug kunden… Weiterlesen »

RGT965
Mitglied

Windows Mobil ist doch tot,….TOT!