Microsoft HoloLens

[HoloLens] Neues Patent erweitert Nutzung im Alltag

Ich habe vor einigen Tagen bereits ein Video zum Thema „HoloLens im Alltag“ veröffentlicht. Tatsächlich merkt man Microsofts Agumented Reality Brille an, dass hier der Einsatz im professionellen Bereich angedacht ist. Ein neues Patent der Redmonder macht aber Hoffnungen auf einen alltäglicheren Einsatz solcher Geräte.

Kontext-Funktionen durch Alltagsgegenstände

Das Patent, das ihr hier angemeldet wurde, soll kontextbezogene Funktionen auslösen, wenn Gegenstände mit dem Blick fixiert werden. Einige Beispiele:

Wenn ihr das Bild eures Ehepartners anschaut, wird automatisch der Familienkalender aufgerufen. Hier werden dann gemeinsame Termine angezeigt.

Schaut ihr auf einen Basketball, werden die Ergebnisse eures Lieblingsteams angezeigt oder der Sport-Radiosender automatisch aktiviert. Spielt ihr mit dem Basketball herum, erhöht sich die Lautstärke der Musik (falls sie an ist), um das Geräusch des aufdotzenden Balles zu kontern.

Virtuelle Dokumente können auch an Gegenstände angeheftet werden. Stellt ihr diesen realen Gegenstand dann auf den Tisch eines Kollegen, wird dieser mit seinem AR-Headset die Dokumente sehen können.

Die Patent-Skizze zeigt zwar weiterhin einen Arbeitsbereich, doch die genannten Funktionen implizieren zumindest das Tragen einer solchen Brille über mehrere Stunden. Bedenkt bitte auch, dass Patente nicht zwingend für sich alleine implementiert werden müssen – es könnte sich auch nur um einen Baustein für einen Verbund von neuen Funktionen handeln.

Was haltet ihr von den Möglichkeiten, die uns das Patent aufzeigt?

Vorheriger Artikel

Microsoft übernimmt KI-Startup Maluuba

Nächster Artikel

Windows 10 Build 15002: ISO-Dateien stehen zum Download bereit

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
compulinklexbobi Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
bobi
Mitglied

Wie immer hat man den Menschen außen vor gelassen! Der ist faul und will gerade mal die Maus mit einem Finger bewegen. Da muß dann schon ich virtuell mit einer virtuellen Holo unterwegs sein um in die Küche oder Keller zu gehen. Aber für‘s Museum ist das ne tolle Sache! Ausnahmsweise finde ich MS sogar gut.

lex
Mitglied

Das ist eine gute sache

compulink
Gast

Hier das neueste Brett vor dem Kopf! Jetzt auch in Plastik-Wurst-Farben!

…auch in MONOchrom mit Mouth-USB-Sabber-Anschluss 3.0 sowie integrierter Tippsenschubse erhältlich!

http://diy-community.de/attachment.php?attachmentid=61784&d=1265112246

So hohl wie der Schirm
so hohl auch das Hirn!

😉