CommunityMicrosoftNews

Heute wird Microsoft 40 Jahre alt! Das schreibt Bill Gates an die Mitarbeiter.

Bill_Gates_Paul_Allen_1981-590x405

Am 04. April 1975, also genau heute vor 40 Jahren, gründeten Bill Gates und Paul Allen eine Firma namens Microsoft. Was in einer Garage in Albuquerque begann, wuchs zum größten Software-Unternehmen der Welt mit mehr als 127.000 Beschäftigten und über 85 Milliarden Dollar Jahresumsatz und machte Gates nebenbei zum reichsten Mann der Welt.

Die Zügel hat Bill längst aus der Hand gegeben, um sich hauptsächlich um seine Wohltätigkeitsstiftung zu kümmern. Nichtsdestotrotz bleibt er bei Microsoft involviert und investiert. Er sitzt als Chairman of the Board im Aufsichtsrat, ist als technischer Berater an Entwicklungsprojekten beteiligt und bleibt auch unweigerlich so etwas wie der Übervater des Softwareriesen.

Jetzt, anlässlich des 40. Geburtstags von Microsoft, hat sich der „Papa“ gestern in einer Email an die Mitarbeiter gewandt. In seinem Brief blickt Bill kurz auf die erfolgreiche Vergangenheit des Konzerns zurück und wendet sich dann seiner Vision für die Zukunft zu. Die Email wurde unter anderem von Amit Choudhary auf Twitter geteilt und gilt als authentisch. Den Screenshot seht ihr unten. Die Übersetzung ist von mir.

Morgen ist ein besonderer Tag: Microsoft’s 40. Geburtstag.

Schon früh haben Paul Allen und ich das Ziel ausgegeben, dass auf jedem Schreibtisch in jedem Haus ein Computer stehen sollte. Es war eine wagemutige Idee und viele Leute dachten wir hätten den Verstand verloren, weil wir sie überhaupt für möglich hielten. Es ist fantastisch wenn man darüber nachdenkt, wie weit es die Computertechnologie seit dem gebracht hat und wir können alle stolz auf die Rolle sein, die Microsoft bei dieser Revolution gespielt hat.

Heute denke ich aber viel mehr über Microsoft’s Zukunft nach, als über seine Vergangenheit. Ich glaube, das Computerwesen wird sich in den nächsten 10 Jahren schneller entwickeln, als jemals zuvor. Wir leben bereits in einer Multi-Plattform Welt, und der Computer wird darin noch allgegenwärtiger werden. Wir nähern uns dem Punkt, an dem Computer und Roboter in der Lage sein werden, zu sehen, sich zu bewegen und natürlich zu interagieren, was viele neue Anwendungsbereiche eröffnet, die den Menschen zu noch mehr Dingen befähigt.

Unter Satya’s Führung ist Microsoft besser aufgestellt denn je, um diese Fortschritte anzuführen. Wir haben die Ressourcen und den Antrieb um harte Probleme zu lösen. Wir engagieren uns in sämtlichen Bereichen der modernen Computertechnologie und haben das tiefste Bekenntnis zur Forschung der gesamten Industrie. In meiner Rolle als technischer Berater von Satya nehme ich immer wieder an Produkttests teil und bin beeindruckt von der Vision und den Fähigkeiten, die ich sehe. Das Ergebnis davon zeigt sich in Produkten wie Cortana, dem Skype Translator und der HoloLens – und dies sind nur ein paar der Innovationen, die wir auf den Weg gebracht haben.

In den kommenden Jahren hat Microsoft die Gelegenheit sogar noch mehr Menschen und Organisationen auf der ganzen Welt zu erreichen. Technologie ist für viele Menschen noch immer unerreichbar, weil sie zu komplex oder zu teuer ist, oder die Leute keinen Zugang zu ihr haben. Ich hoffe deshalb, dass ihr darüber nachdenken werdet, was ihr dafür tun könnt, um die Macht der Technologie jedem zugänglich zu machen, um Menschen miteinander zu verbinden und um `personal computing‘ überall verfügbar zu machen, auch wenn der Begriff von dem, was ein PC leisten soll, in verschiedenste Geräte Einzug hält.

Wir haben in den letzten 40 Jahren eine Menge zusammen erreicht und unzählige Unternehmen und Menschen dazu befähigt, ihr volles Potential abzurufen. Aber jetzt zählt, was wir als nächstes tun werden. Ich danke euch dafür, dass ihr Microsoft zu einem fantastischen Unternehmen macht, jetzt und in den Jahrzehnten, die kommen werden.

Bill-Gates-Microsoft-40th-Anniversary

Auch WindowsUnited gratuliert Microsoft herzlich zum Jubiläum! Obwohl wir nicht vor Kritik zurückschrecken, dort wo wir sie für nötig und angebracht erachten, sind und bleiben wir auch Fans des Unternehmens und seiner Produkte. Und wir heute sind zuversichtlicher denn je, dass uns Microsoft auch in den nächsten Jahren und Jahrzehnten begeistern und das Leben in unserer technisierten Welt im positiven Sinne prägen wird.


 

via TheVerge. Bildquelle: Twitter, Microsoft

Vorheriger Artikel

Vergleich: Lumia 640 & Lumia 640 XL im Kamera-Test

Nächster Artikel

FitBit Update bringt GPS-Tracking, verbessert Synchronisations-Probleme

Der Autor

Königsstein

Königsstein

Mehr Beef als Maredo.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: