Gerüchte&LeaksNewsWindows 10

Haufenweise Bilder von neuem Windows 10 Build 10222 geleakt

screen_shot_2015-03-02_at_5.12.16_pm

Sehr bald (vielleicht schon diese Woche?) werden Teilnehmer des Windows Insider Programms eines neues Build der Windows 10 Preview erhalten. Schon jetzt zeigt ein Leak auf der russischen Webseite Wzor haufenweise Screenshots von Build 10222, das sehr nah an der kommenden Preview Version dranliegen dürfte. Es ist nicht der erste Leak dieser Art, aber der umfangsreichste. Wir zeigen hier nur eine kleine Auswahl.

screen_shot_2015-03-02_at_5.12.57_pm

Neue Funktionen sind darauf nicht zu sehen. Am meisten fallen die neuen Desktop-Icons auf, die sehr flach und sehr… gewöhnungsbedürftig daherkommen. Microsoft testet hier scheinbar noch neue Designs und wartet auf das Feedback aus der Insider Community. Ich lehne mich mal ein Stück weit aus dem Fenster und sage: das Feedback hier wird eher negativ ausfallen.

Positive Designänderungen sind immerhin bei der „Task View“ Funktion zu sehen. Der Button zum Hinzufügen eines neuen Desktops ist nun am rechten Rand platziert, die Leiste mit den offenen Desktops ist leicht transparent geworden.

100196_900

Ich freue mich auf jeden Fall darauf, das neue Build bald testen zu können.

Wie gefallen euch die neuen Desktop Icons?


Quelle: Wzor via Neowin

Vorheriger Artikel

Lumia 640 (XL) bereits vorbestellbar - keine Dual SIM Version mit LTE für Deutschland!?

Nächster Artikel

Video zeigt Cortana Integration in neuem Webbrowser Spartan

Der Autor

Königsstein

Königsstein

Mehr Beef als Maredo.

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
Marco K.Freddy Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Freddy
Gast
Freddy

Ein wenig mehr Transparenz kann Windows 10 vertragen… und bitte flache Icons die ruhig ein wenig mehr Farbe haben… MacOS macht es vor wie gute Icons aussehen…. leider muss man sich hier wirklich fragen ob die Icons aus ner 90er Distri von Linux abgehauen sind.

Marco K.
Gast

Mir wird bei diesen Icons regelmäßig schlecht. Wenn die so bleiben, werden Iconpacks für Windows 10 einen Boom erleben.