CommunityExclusivesHands-OnMicrosoftNewsWindows 10

Hands-On Video mit frischem Windows 10 Build 10114: UI-Feinschliff und generalüberholter Insider Hub

Screenshot (2)

Ein weitere Woche verstrich in der schnelllebigen Windows Welt, und wieder mal kann uns WinBeta Editor Zac Bowden bewegte Bilder eines neuen Windows 10 Build präsentieren: Diesmal trägt dieser die Build Nummer 10114 und bringt neben einigen (auf der Build gezeigten) UI Tweaks eine komplett neu gestaltete Windows Insider App mit sich.

Zu Anfang des vierminütigen Videos wird die neue Version des Startmenüs gezeigt, die mit den auf der Build präsentierten kosmetischen Änderungen wie App-Empfehlungen und der Positionierung der Einstellungen und des Explorers in der unteren linken Ecke aufwartet. Aus mir unverständlichen Gründen hat Microsoft in diesem Build leider den Button zum Maximieren in der oberen rechten Ecke des Startmenüs in die Einstellung-App ausgelagert – was insofern Sinn macht, als viele Nutzer es als eine permanente Einstellung verwenden werden. Ich persönlich ertappe mich jedoch öfter dabei, auf meinem Surface Pro 3 zwischen den Modi hin- und her- zu wechseln, weswegen ich die Neuerung nicht begrüße. Dafür ist im Vollbild die linke Startmenüspalte mit den kürzlichen Apps in ein Hamburger-Menü gewandert. Auch das wurde uns bereits demonstriert und macht zumindest auf kleineren Bildschirmen total Sinn.

Als weitere bedeutsame Neuerung hat die Windows Insider App, die zentrale App Microsofts für Teilnehmer des Insider Programms zum Entdecken neuer Features, Ankündigungen etc, ein Facelift erhalten. Die App sieht jetzt richtig schick aus und fügt sich in das neue Windows 10 Design perfekt ein – seht selbst:

Zu guter Letzt finden sich noch UI-Verbesserungen für die Settings-App (neue Slider) und das Dark Theme. Ein Switches zwischen diesen ist anscheinend immer noch nur über die Registry möglich (Bei 3:00 seht ihr jedoch, wie sich das Switch verhalten sollte.)

Aufgrund der Tatsache, dass dieser Build ein winmain_prs Build ist, ist nicht davon auszugehen, dass dieser Build an Windows Insider verteilt wird. Allerdings sollten in einem hoffentlich bald kommenden (später kompilierten) Build all diese Änderungen enthalten sein.


via WinBeta

Der Facelift steht dem Insider Hub echt gut, wie ich finde.
Doch mich würde mal interessieren, was ihr präferieren würdet: 
Dunkles oder helles Theme in Windows 10?

Vorheriger Artikel

Kommentar: Warum Continuum für Phones kein Killer Feature ist!

Nächster Artikel

Smartphone-Umfrage-Ergebnis: WindowsUnited-Leser treiben es bunt - und lieben es klassisch!

Der Autor

Nils

Nils

Student der Mathematik. Ehrgeizig. Nebenbei Blogger. Windows Fan. Widmet sich vor allem seiner Vorliebe, den Podcasts und Hands-On Videos.

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
NilsMorgothMichael K. Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Michael K.
Gast
Michael K.

Also die neuen Änderungen finde ich sehr spannend und wirklich gut gelungen. Ich persönliche finde das dunkle Theme besser, es ist schön und edel. So wie auf dem Windows Phone das dunkle Theme auch meiner Meinung nach besser aussieht.

Morgoth
Gast
Morgoth

Am PC mag ich das helle lieber, am Handy das dunkle. Ist halt Geschmackssache.
Bei dem „viermonatigen“ Video mußte ich herzlich lachen, das wäre ja ein sehr ausführlicher Leak 😉 .