News

Groove Music Update bringt viele Verbesserungen

Groove

Die Groove Music App hat ein umfangreiches Update erhalten. Die neue Versionsnummer lautet 3.6.1719.0.

Alle Neuerungen:

  • Musik, die sich auf dem Smartphone oder in der Cloud befindet, wird nun sehr viel schneller synchronisiert. Nach dem Update wird die gesamte Musikkollektion beim Start einmalig synchronisiert
  • Doppelte Musiktitel werden nun erkannt und nicht mehr zweimal angezeigt. Wenn ein Titel sich also sowohl auf dem Telefon als auch in der Cloud befindet, taucht er nur einmal in der Liste auf.
  • Titel zeigen nun ihren Speicherort und werden mit dem Hinweis „Onedrive“, „Music Pass“ oder „lokaler Speicher“ versehen.
  • Für jeden Titel gibt es eine Detailansicht, indem man ihn lange gedrückt hält und „Eigenschaften“ auswählt
  • Das „Vorschläge“-Feature ist zurück und unterstützt Nutzer beim Suchen in der App. Ferner kann man nun alle Suchanfragen sehen, die man je in der Groove Music Anwendung getätigt hat.
  • Durch einen Schalter, können Nutzer nun wahlweise das „Album Art“ oder das Bild des Künstlers auf der Live Kachel sehen
  • Alben können nun nach Veröffentlichungsjahr sortiert werden
  • Playlisten können nun einfacher editiert werden. Nutzer können mehrere Titel gleichzeitig anwählen und ihre Reihenfolge innerhalb der Playlist verschieben.
  • Auflösung angepasst: Bilder sollten nun besser aussehen auf größeren Geräten.
  • Songs mit „anstößigem Inhalt“ werden nun klarer gekennzeichnet
  • Continuum Verbesserungen:
    • Songs spielen auch weiter, wenn sich der Lockscreen des Smartphones aktiviert
    • Auflösung der Inhalte weiter verbessert
  • Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen

 

Groove-Musik
Groove-Musik
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

Ziemlich nettes Update, was meint ihr?

 

Vorheriger Artikel

Neue Fotos zeigen Lumia 650 XL (!) mit möglichem Front LED Blitz

Nächster Artikel

Mail- und Kalender-App erhält Update (Windows 10 Mobile)

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

11
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
6 Comment threads
5 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
9 Comment authors
Hans-Georg ReitergoshmacsentinelStefanLeonard Klint Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Hirsch71
Mitglied

Nach Update für Microsofts Fotos u. Kamera (letzterer fehlen bei mir Lebendige Bilder) kam gerade übrigens ein Update der App Outlook Mail u. Kalender… Mal schauen, ob das Verschieben von Erinnerungen, also erneut erinnern, funktioniert u. Aufgaben integriert sind?

Übrigens kam mein Firmware-Update (wohl via Vodafone) noch nicht, vielleicht nächste Woche, wenn ohnehin Build 10.586.104 im Fast Ring ansteht!

Gruß aus Cottbus von Hirsch71

macadamiacreme
Gast
macadamiacreme

Bei mir hat nachdem neusten Update die Wiedergabelautstärke signifikant abgenommen. Kann noch jemand diesen Effekt beobachten?

Tom
Redakteur

Bei mir ist die Lautstärke gleich geblieben.

spaten
Mitglied

Gesamte Musik wird neu eingelesen. Das dauert ewig! Also von wegen schneller…

sentinel
Mitglied

Ein „Sleep Timer“ fehlt leider immer noch, oder habe ich ihn nur nicht gefunden?

goshmac
Gast
goshmac

Danke Microsoft für dieses Update! Endlich dauert es nicht mehr gefühlte 10 Sekunden bis der erste Song abspielt!
Weiter so!

Hans-Georg Reiter
Gast
Hans-Georg Reiter

Wenn man bei der neuen Version jetzt über die Künstler die Alben anzeigen lässt, werden diese absteigend nach Erscheinungsdatum dargestellt. Wo finde ich die Einstellung, dass sie Aufsteigend nach Erscheinungsdatum bzw. alphabetisch sortiert, dargestellt werden.