AnwendungAppsMicrosoftNewsWindows 10Windows 10 Mobile

Groove: Microsoft liefert dickes Update an alle Windows 10 Nutzer

Microsoft hat heute Morgen ein Update für die Groove App auf Windows 10 (Mobile) ausgeliefert. Dabei sind der schon lange getestete Equalizer und eine neue Optik für die Wiedergabeleiste. 

Neue Version 10.18011.1271.0

Manche mögen es für unsinnig halten, jetzt wo die Redmonder ihren Music Pass und den Verkauf von Musik im Store eingestellt haben. Doch der Softwareriese arbeitet weiter an der App, die zur Standardwiedergabeoption in Windows 10 werden soll.

In das neue Update hat man nun all das eingepackt, was Insider schon länger testen konnten:

Neue Equalizer

Wie man es gewohnt ist, können die unterschiedlichen Höhen und Tiefen eingestellt werden. Wer das nicht manuell tun möchte, kann auf verschiedene Modi zurückgreifen:

  • Glatt
  • Hochton-Boost
  • Bass-Boost
  • Kopfhörer
  • Laptop
  • Mobiler Lautsprecher
  • Stereoanlage
  • TV
  • Automatisch

UI-Änderungen

Die Wiedergabeleiste wurde optisch am Fluent Design System angepasst und aufgefrischt. Neben Acryl soll sie jetzt auch neue Animationen bieten (z.T. auch auf Mobile). Außerdem gibt es Verbesserungen in der standardmäßig deaktivierten Funktion „visuelle Anzeigeoptionen“.

Bei mir ist das Update leider noch nicht angekommen (trotz Insider-Rings), sodass ich bei der neuen Wiedergabeleiste auf das Bildmaterial der Kollegen zurückgreifen musste.

Habt ihr das Update schon erhalten? Ohne Streamingoption nutze ich leider Groove kaum noch. Sieht es bei euch anders aus?

 


Quelle: Aggiornamenti Lumia

 

Vorheriger Artikel

Satya Nadella: "Sprachassistenten sind noch ziemlich dumm"

Nächster Artikel

Nokia 2 [Test] - Ist das Einsteiger-Smartphone zu schwach für Android?

Der Autor

Benjamin Horn

Benjamin Horn

54
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
26 Comment threads
28 Thread replies
1 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
35 Comment authors
winmxYetAnotherFrankLumiafanPitokaScaver Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Erik B.
Mitglied

Ist immernoch mein Standard-Musikplayer. Freue mich also auf das Update.

droda
Mitglied

Nutze Groove auch als Standard Player meiner Musiksammlung auf OneDrive.
Update ist gerade auf meinem Lumia eingetroffen.

ich halt
Mitglied

Nutzloses für mich, und schon gar nicht auf PC. Ohne Streaming??? Weg damit

backpflaune
Mitglied

Es gibt tatsächlich noch Leute die Musik kaufen und kein Streaming Abo haben. Bei machen Genres oder Bands ist das sogar unausweichlich. Und das Streamen über OneDrive ist hervorragend.

ich halt
Mitglied

Lesen bildet, habe nicht behauptet dass es für alle gilt.

lkraemer
Mitglied

Am geilsten wäre es, wenn Groove über die Spotify-API die gesamte Funktionalität und Bibliothek von Spotify bietet

Luk
Mitglied

Würde mich riesig freuen! Spotify ist ein toller Dienst aber ihre Destopanwendung ist wirklich nicht zeitgemäß. Das beste ist das so endlich connected Standby unterstütz werden würde!

Leonard Klint
Admin

Abwarten… 😊

Scaver
Mitglied

Dachte ich mir auch ☺

backpflaune
Mitglied

Jupp, das hätte Teil des Deals sein müssen. Groove als “offene” Plattform an der andere Dienste andocken können. Dann könnte man alles unter einem Dach haben.

DonDoneone
Mitglied

Ich habe mehrere Player ausprobiert. Groove war mir von Anfang an der liebste!
Das Streaming Angebot habe ich sowieso noch nie genutzt, von daher bin ich sogar das ich damit nicht mehr belästigt werde 😉
Ich freue mich auf den Equalizer und hoffe das man auch bei Bluetooth einen Unterschied bemerkt.

spaten
Mitglied

Man bemerkt auch einen unterschied bei Bluetooth!

mwp10
Mitglied

Ich als Ordner-Musiksammler aus WinAmp Zeiten, nutze Groove (leider) kaum, da man eine gut gepflegte Musiksammlung haben muss, und genau das hab ich eben nicht. Somit hab ich hunderte sinnlose Wiedergabelisten statt meine (mehr oder weniger sinnvoll) sortierten Ordner. Da die sich anscheinend immer wieder von selbst hinzufügen und ich nicht weiß, wie ich alle auf einmal löschen kann, bringt mir das ganze Programm wenig. Obwohl es mir schon gefallen könnte. Edit: Also alle Listen löschen geht, wenn auch etwas umständlich auf dem Desktop, da man erst zu Wiedergabelisten gehen muss, dort dann eins auswählen über Rechtsklick und dann hat… Weiterlesen »

gast
Mitglied

Ich würde mich ja freuen, wenn das Update tatsächlich zur Verfügung steht…

smokermarine
Mitglied

sieht optisch immer noch zu unfertig aus……..da werden zu viele Styles zusammengemixt! ich schätze das ändert sich aber noch in Zukunft

DrDunkey
Mitglied

„dickes Update“ und das einzige was ich lese ist ein neuer Equalizer, welcher bei bei allen anderen Playern eh Standard ist und eine neue Wiedergabeleiste, bei der die Buttons einfach nur bei ausgerichtet wurden. Wow, ich bin begeistert… 😲

bruno59
Mitglied

Bei mir kann ich jetzt Künstlerinfos an den Sperrbildschirm senden oder als Hintergrund festlegen, weiß aber nicht, ob das erst seit dieser Version geht.
Und wo finde ich „visuelle Anzeigeoptionen“?

180466
Mitglied

Hab die neue Version auch bekommen
hab aber die Alte bedienleiste auf meinem 640XL.
Hat das noch einer von Euch?

smtti23
Mitglied

Bei mir ebenso, aktuelle Version auf dem 950XL aber noch die alte Bedienleiste. EQ finde ich auch nicht.

doubleb
Mitglied

Wegen den tollen Bandfotos bin ich weiterhin mit Groove begeistert.

Chris Romed
Mitglied

Bis jetzt kein Update auffindbar

mr. windows
Gast
mr. windows

es wäre schön, wenn sie nun in groove die möglichkeit einbauen würden sich direkt auf spotify, deezer, apple music, amazon music anzumelden bzw. auf die library dort zuzugreifen/abzuspielen.

droda
Mitglied

Wo ist denn der Equalizer bei Mobile? Der systemeigene bei den Lumias lässt sich beim Koppeln mit meiner JBL Box nicht einstellen?? 🤔

Jptech42
WU Team

Finde ich auch einen heftigen kritikpunkt… Schon von Anfang an hat mir EQ für Bluetooth gefehlt.

FZ61
Mitglied

die können Groove einstellen, absolut unbrauchbar. Ständig 40-50% Runtime Broker CPU Auslastung, kein Tagen, kein Kopieren, kein EQ in Mobile. MS , Setzen sechs.
Wie gut das es iTunes gibt…

YetAnotherFrank
Mitglied

iTunes… 😂 will das immer noch nach jedem Update Windows neu starten? 😝

Luk
Mitglied

Dir könnte der Windows Mediaplayer aus dem letztem Jahrtausend gefallen. Trauriger weise ist er immer noch bei Windows 10 dabei.

Ne jetzt mal im Ernst: Kopieren und Tagen tut man im Datei explorer, da ist das viel übersichtlicher als in jedem anderem Programm.

Jptech42
WU Team

iTunes auf Mobile? Hab wohl was verpasst… 😀

stevenskies
Mitglied

Ich find’s gut, dass MS den Player weiterentwickelt und um Funktionen erweitert. Wird Zeit den betagten Windows Media Player endlich gänzlich abzulösen…

Luk
Mitglied

Ich mag es nicht wenn unnötig viele Programme bei einem Betriebssystem dabei sind. Aber ein Musikplayer genauso wie ein Videoplayer, Webbrowser, Galerie oder E-Mail Client gehört einfach zu einem Betriebssystem, daher freut es mich das MS Groove weiterentwickelt.

phsieben
Mitglied

Ich finde bei Groove (Lumia) eher traurig, dass man nicht zwischen Song, Künstler und Alben wischen kann und dass man am Desktop Audio-CDs nicht direkt abspielen oder sogar importieren kann. iTunes ist da immer noch meine Rettung, da meine gesamte Bibliothek davon verwaltet wird, und das finde ich sehr komfortabel. Ansonsten ist Groove eine wirklich gute App.

spaten
Mitglied

Zustimmung!

Falk
Mitglied

EQ fehlt auf Mobile. Schade. HP x3 hat keinen EQ so wie 950.
Schade schade.

gallionas
Mitglied

Vielleicht sollte ich mal wieder den Zune Player auf meinen Laptop aktivieren.

funworker
Mitglied

Auch ich nutze Groove weiterhin als Standard Player für OneDrive Music. Hoffentlich geht’s für Lumia weiter so ❗

Monster80
Mitglied

Also auf dem 950 xl nutze ich mittlerweile oder sagen wir derzeit nur Groove bin damit an sich zufrieden. Auf dem Desktop habe ich lange Groove genutzt, bin jetzt aber vor ca 2 Wochen zu Media Monkey gewechselt. Das einzigste was mir bei MM fehlt ist das wenn man Musik hört und auf Vollbildschirm stellt das dann keine Bilder Vorschau des Interpreten gezeigt wird. Das finde ich ganz cool auf dem einen Bildschirm bin ich fröhlich am Zocken und auf dem nebenan hat man ja dann bei Groove ein cooles Bild wie eine Art Bilderrahmen. Und bei Groove hätte ich… Weiterlesen »

Pitoka
Mitglied

Ist für mich nach wie vor unbrauchbar, da er keine Ordner erkennt (das gilt für die meisten Standard-Musikplayer). Einen Equalizer gibt es schon unter Windows selbst, Menüpunkt Extras. Also was soll’s?

Monster80
Mitglied

Wem du eine große Musiksammlung hast oder es strukturiert magst empfehle ich persönlich dir foobar2000 oder halt MediaMonkey

Lumiafan
Mitglied

Wo ist der Equalizer in der mobil Version zu finden? Also bei mir gibt’s keinen!

Monster80
Mitglied

Dann ziehe ich meine Aussage zurück und sage sorry

gast
Mitglied

Zeig‘ mir mal wo auf der nicht Lumia-Hardware… Die Redmonder sind echt richtig dämlich. 🙄

Leonard Klint
Admin

Gibt nicht für groove mobile. Nur die Lumias haben einen eingebauten EQ- ein Überbleibsel aus der Nokia Zeit.

gast
Mitglied

Und das ist ziemlich zum Kotzen… Die müssen das für mobile ja extra rausgepatcht haben. Was soll den die Scheiße? Gerade bei meinem Idol hätte ich mich nun riesig gefreut, den bombastischen Sound mit einem EQ zu tunen. Hier gibt es nämlich keinen EQ in den Extras wie bei den Lumias, wo er aber bei dem mageren Mono-Output auch noch ziemlich überflüssig ist.

winmx
Mitglied

Ja, ist da. Aber eine Überblendfunktion wäre noch schön