Gerüchte&LeaksMicrosoftNews

[Gerücht] Twitter-Verkauf: Microsoft einer der möglichen Übernahme-Kandidaten

Twitter

Dass Microsoft in bester Shopping-Laune ist, das ist nicht erst seit gestern der Fall:

Ob große Namen wie das Business-Netzwerk LinkedIn oder aufstrebende StartUp-Unternehmen wie 6Wunderkinder, bei Microsoft sitzt die Kreditkarte nach wie vor ziemlich locker.

Jetzt befindet sich offenbar der Kurznachrichten-Dienst Twitter kurz vor einer möglichen Übernahme.

Wie der US-Nachrichtensender CNBC berichtet, sollen sowohl Google als auch der Cloud-Computing-Anbieter Salesforce ernsthaftes Kaufinteresse bekunden.

TechCrunch brachte nur wenig später weitere große Namen ins Spiel: So soll neben dem Kommunikationsunternehmen Verizon auch Microsoft an Twitter interessiert sein.

Möglich auch, dass Microsoft das Angebot nur in die Höhe treiben will, um den Kauf durch Salesforce zu unterbinden. Auf Rückfrage konnte oder wollte ein Pressesprecher des Redmonder Riesen das Gerücht allerdings nicht weiter kommentieren.

Laut einer Quelle seitens CNBC könnte die Übernahme aber bereits Ende des Jahres erfolgen.

Auch wenn es sich hierbei bislang um ein unbestätigtes Gerücht handelt: Kurz nach Bekanntwerden eines möglichen Deals schoss die Aktie des Kurznachrichtendienstes um mehr als 20 % in die Höhe.

Welchem Unternehmen würde euer Meinung nach Twitter am besten zu Gesicht stehen?


Quelle: CNBC / TechCrunch via Windows Central

Vorheriger Artikel

Lumia 550 erhält ein Firmware Update (aber ohne Double Tap to Wake)

Nächster Artikel

[Tipp] Fifa 17 Early Access: So spielt ihr es schon vor Release

Der Autor

Marco

Marco

"Ein Leben ohne Windows ist möglich, aber sinnlos." (frei nach Loriot)

31
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
12 Comment threads
19 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
25 Comment authors
Sitarmin2302BabaWindowseskommtShyntaru Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Luministo
Mitglied

Ich wäre für Microsoft, Hauptsache nicht Google ?

lachsack
Gast

+1 War auch mein erster Gedanke

spaten
Mitglied

Ja, Hauptsache nicht Google oder Facebook…

miplar
Mitglied

+1 ?

DonDoneone
Mitglied

? bin ich auch dafür. Ist das einzige SN das ich nutze. Wäre zu schade wenn es Google bekommt

Nils
Mitglied

Jep, +1

Hirsch71
Mitglied

Pro Microsoft, keinesfalls Google, dessen Dienste ich nicht nutze… Vielleicht kommt dann auch wieder eine vernünftige Integration in den Kontakte-Hub zustande mit Neuigkeiten, die direkt angezeigt werden können… Aber Facebook bekommt diese Integration ja mit der eigenen App (beta) auch nicht hin u. die Microsoft-App, die das unterstützte, ist ja beerdigt… Grüße aus Cottbus von Insider Hirsch71, der derartige Lösungen (wie unter WP 8.1) schon per Feedback anregte…

eskommt
Gast
eskommt

Seit Windows 10 (mobile) nutze ich Google nahezu gar nicht mehr… außer YouTube des Öfteren. Bing, Edge und Karten ersetzen die üblichen Google Dienste perfekt.
Da ich auch Twitter sehr gerne benutze, bin ich natürlich auch hier mehr dafür, dass Microsoft den Deal macht.

lachsack
Gast

+1

Exory
Mitglied

+1

Prim
Mitglied

Ich denke nicht das Microsoft hier einsteigen wird, Social Media ist nicht unbedingt Business. Natürlich sind auf Twitter, firmen wie auch Business Leute vertrete. Dennoch schätze ich das Social Media nicht unbedingt, für sie so interessant ist wie viele andere. Ich befürchte, dass hier Google den Zuschlag erhalten wird und damit seine Dominanz noch weiter ausbauen wird. Hier könnten ganz alleine nur, die kartellbehörden einen Riegel vorschieben.

Tom
Redakteur

Wenn eine Firma nicht bei Social Media zu finden ist, hat sie schonmal schlechte Karten. Sry.

ChrisThe
Mitglied

SocialMedia läuft nur da es Business ist, sonst dürften wir Abogebühren bezahlen ;). Personen bezogene Daten sind das Gold des 21Jhdt. Ansonsten hoffe ich auf MS als Käufer.

Revelation
Mitglied

Ich bin auch für Microsoft obwohl ich denke sie würden den Dienst dann einstampfen.

lachsack
Gast

Lieber einstampfen als das google Twitter kauft

Königsstein
Admin

Haha… Bester Kommentar. ☺?

eskommt
Gast
eskommt

Wieso, ist Steve Ballmer als CEO zurück? ?

TobyStgt
Mitglied

Erstens passt das nicht zur Business-Strategie, zweitens ist das ein sterbender Dienst, der in ein paar Jahren unbedeutend sein wird. Bitte auf keinen Fall einsteigen…

crisby
Mitglied

Sehe ich auch so. Ich fand das ehrlich gesagt schon gewagt Nokia zu kaufen als diese ihren Zenit bereits überschritten hatten.

eskommt
Gast
eskommt

LinkedIn sagte man auch sinkede Registrierungen nach und zum Deal äußerten sich nicht alle Leser positiv. Einige drohten sogar damit, auszusteigen, wenn Microsoft den Deal macht. Bisher hat der Deal weder LinkedIn noch Microsoft geschadet.
Ich denke, mit Twitter würde es ähnlich laufen. Mit LinkedIn, Twitter und Skype wäre Microsoft nicht schlecht aufgestellt. Daraus könnte Microsoft was großes Neues kreieren.

Skittar
Mitglied

Ich glaube bei Microsoft wäre Twitter nicht gut aufgehoben. Die bisherigen Bestrebungen im Bereich Social von Microsoft wären sehr bedächtig und/oder nicht wirklich erfolgreich. Nur im Business-Bereich sind sie mehr oder weniger erfolgreich unterwegs und da passt Twitter nicht wirklich ein. Bei Salesforce weiß ich es gar nicht einzuordnen aber Google wäre sicher ein guter Ort dafür – auch wenn ich persönlich sehr enttäuscht darüber wäre.

ChrisThe
Mitglied

Twitter war der erste Dienst welcher am Weg zu Entschleunigung eingestampft wurde. Privat WhatsApp. Diese Selbstdarstellungen wie auch der mimimi Hass vieler Borderliner ist nicht zum Aushalten. Ja MS solls kaufen und einstampfen.

crisby
Mitglied

Kannst Du mir den Vorteil erklären warum man sowas macht? Also warum kauft ein Unternehmen für viel Geld ein anderes Unternehmen und macht es dann platt… es sei denn ich kaufe direkte Konkurrenz, aber das scheint mir nicht immer der Fall zu sein.

KiNG_laRz
Mitglied

Technologie, Wissen/Erfahrung, Patente.. Gibt fast immer gründe was anderes zu kaufen..

NoobiaLP
Mitglied

Ich hoffe so sehr das Microsoft Twitter kauft und nicht Google oder sonst wer Google würde twitter nur verunstalten und die behinderten google dienste integrieren ?

Ugchen
Mitglied

Wenn man sieht was aus Microsofts Käufen mit der Zeit alles geworden, kann Twitter hoffen, dass MS es nicht kauft, wenn es den Dienst in 2 Jahren noch geben soll ?

August
WU Team

Hehe… Der war fies, aber gut. ?

Shyntaru
Gast
Shyntaru

Ach den holt sich sicher Google als Bindeglied zwischen YouTube und ihrer neuen live YouTube Plattform.
Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, was ms mit Twitter will….

arminSt
WU Team

Jeder nur nicht MS, das wäre Twitter dann nach einem Jahr so unbrauchbar wie Skype.

Sit
Mitglied

Ob nun Microsoft mit Personenbezogenen Daten Geld verdient oder Google macht für mich nicht wirklich einen Unterschied. Allerdings nutze ich Twitter und Facebook nicht ?