AnwendungAppsNews

Fitbit: Desktop-Nutzer können das Dashboard nun anpassen

fitbit-Logo

Fitbit gehört zu den Unternehmen, welche ihre Apps für Windows regelmässig mit Updates versorgen. Das neuste Update für Windows 10 und Windows 10 Mobile bringt einige Design-Verbesserungen mit. Desktop-Nutzer können zudem festlegen, welche Kacheln im Dashboard der App angezeigt werden und das Ganze personalisieren.

Die Version springt auf die Nummer 2.6. Folgende Neuerungen bringt das Update:

  • Du kannst nun festlegen, welche Tiles im Dashboard angezeigt werden und diese nach den eigenen Vorlieben anordnen (aktuell nur Desktop-Version)
  • Es gibt einen neuen Button im Dashboard, um in den Bearbeitungsmodus zu gelangen
  • Diverse Anzeigen wurden neu skaliert, damit sie besser mit der grossen Anzahl an Windows 10 Geräten angezeigt werden können.
  • Alle Geräte sollten eine besseres Nutzungserlebnis bieten
  • Die Informationsdichte wurde in vielen Bereichen erhöht.
  • FitStar-Übungen werden nun in der Verlaufsliste angezeigt
  • Verbesserungen für das Design von Trainingszielen
  • Neuer Begrüssungsbildschirm, neue Lade-Animationen, neue Markenlogos, LiveTiles und ein neues Symbol für die Taskbar und die App
  • Generelle Bugfixes und Verbesserungen

Herunterladen könnt Ihr Euch die App über den folgenden Link:

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁
Vorheriger Artikel

Microsoft streicht weitere Jobs in Phone-Sparte

Nächster Artikel

Ecosia: Berliner Suchmaschinen Start-Up setzt auf Bing und fördert Umwelt

Der Autor

Tom

Tom

I would say you lost.

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Leo Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Leo
Gast
Leo

Auf dem Handy ist die App nun deutlich schneller.