MicrosoftNewsWindows 10

[Fast Ring] Build 17735 bringt Fehlerbehebungen mit sich

Erst vorgestern hatte Microsoft eine neue Build für den Fast Ring veröffentlicht, welche unter anderem den finalen Darkmode für den Datei-Explorer im Gepäck hatte. Heute hat Microsoft nun eine weitere Build auf die Insider losgelassen. Diese trägt die Nummer 17735 und bringt eine kleine Reihe von Bugfixes mit sich.

Build 17735 – Das ist neu

Allgemeine Änderungen, Verbesserungen und Korrekturen für den PC

  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass Reveal in Build 17733 nicht funktionierte, zum Beispiel in Start oder Einstellungen.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass bei einigen Insidern in den letzten Flügen eine App aus einer anderen App nicht funktionierte.
  • Wir haben ein Problem in Windows Mixed Reality behoben, bei dem der Sprachbefehl „Flashlight on“ die Funktion nicht aktivieren konnte.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass Notepads „Suche mit Bing“ nach „10 10“ statt „10 + 10“ suchte, wenn das die Suchanfrage war. Wir haben auch ein Problem behoben, bei dem akzentuierte Zeichen als Fragezeichen in der resultierenden Suche enden würden.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem Strg + 0 zum Zurücksetzen der Zoomstufe in Notepad nicht funktionierte, wenn die 0 über eine Tastatur eingegeben wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Freigabe in der Nähe auf dem Absendergerät blockiert wurde, nachdem die Freigabe für drei verschiedene Geräte abgebrochen wurde.
  • Der Narrator-Scan-Modus wurde verbessert, um mehrere Stopps für ein einzelnes Steuerelement zu verhindern.
  • Wir haben das Problem behoben, bei dem Narrator sagte: „Kein Narrator-Befehl“ beim Navigieren in der Win32-Menüleiste.
  • Wir haben den Windows-Alarmton beim Ausführen des Befehls „Narrator Find“ entfernt.
  • Wir haben das Problem behoben, bei dem Narrator an einer Wortgrenze hängen blieb, wenn eine Auswahl mit dem aktuellen und vorherigen Zeichen getroffen wurde.

Bekannte Probleme

  • Ihr PC wird beim Löschen eines lokalen Ordners, der mit OneDrive synchronisiert ist, einen Bugcheck (GSOD) durchführen.
  • Wenn Sie auf dieses Build aktualisieren, werden Sie feststellen, dass die Taskleisten-Flyouts (Netzwerk, Volume usw.) keinen Acryl-Hintergrund mehr haben.
  • Wenn Sie die Einstellung Text vergrößern verwenden, kann es sein, dass Sie Probleme beim Beschneiden von Text sehen oder feststellen, dass der Text nicht überall größer wird.
  • Unter Windows 10 im S-Modus kann der Start von Office im Store mit einer Fehlermeldung fehlschlagen, dass eine .dll nicht für Windows entwickelt wurde. Die Fehlermeldung lautet, dass eine .dll „entweder nicht für den Betrieb unter Windows ausgelegt ist oder einen Fehler enthält. Versuchen Sie erneut, das Programm zu installieren….“ Einige Leute konnten dies umgehen, indem sie Office aus dem Shop deinstallierten und neu installierten.
  • Wenn Sie in Microsoft Edge den Narrator-Scan-Modus verwenden, wird der Text nicht richtig ausgewählt.
  • Die Sprachausgabe wird manchmal nicht in der Anwendung Einstellungen angezeigt, wenn Sie mit den Pfeiltasten und der Tabulatortaste navigieren. Versuchen Sie, vorübergehend in den Narrator-Scan-Modus zu wechseln. Und wenn Sie den Scan-Modus wieder ausschalten, wird die Sprachausgabe nun angezeigt, wenn Sie mit der Tabulatortaste und den Pfeiltasten navigieren. Alternativ können Sie Narrator neu starten, um dieses Problem zu umgehen.
  • Wir untersuchen eine mögliche Erhöhung der Startzuverlässigkeit und der Leistung in diesem Build.
  • Nach dem ersten Einrichten eines Windows Mixed Reality Headsets mit Motion Controllern müssen die Controller eventuell ein zweites Mal repariert werden, bevor sie im Headset erscheinen.

 

Habt ihr die neue Build bereits heruntergeladen? 


Quelle: Microsoft

Vorheriger Artikel

[Xbox One] Zwei Games dieses Wochenende kostenlos spielbar

Nächster Artikel

[Skip Ahead] Build 18214 mit "Your Phone" App und mehr

Der Autor

Jo

Jo

23 Jahre alt und Student. Fühlt sich im Windows-Ökosystem Zuhause. Aktuell mit einem Nokia 6 und einem Surface Book unterwegs. Davor viele Jahre Nutzer eines Windows Phones.

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
AndrovoidBugi Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Bugi
Mitglied

Sitz jetzt schon 19 Stunden am PC ,wird einfach NICHT INSTALLIERT!

Bugi
Mitglied

Nach 20 Stunden hab ich 17735,aber ei Problem bleibt: seit Build 17728 hab ich nach ca. 5-8min keinen Zugriff mehr auf die Apps! Nur EDGE und Systemsteuerung funktionieren!Abmeldung,Neu Starten oder Herunterfahren helfen da nicht,nur AUSSCHALTEN!Nach erneuten Hochfahren geht das Spiel nach ca. 5-8min von vorn los

Androvoid
Mitglied

Ich denke, da würde nur mehr eine komplette Neuinstallation auf sauberer Platte helfen. Habe da auch einige nervende und nicht auszurottende Bugs, obwohl ich am mir besonders wichtigen Produktiv-Notebook die Zitterpartie „FastRing“ klugerweise schon längst wieder verlassen habe. Windows wird eigentlich immer vielschichtiger, überladener, aufgeblähter, undurchsichtiger und rätselhafter und die dafür erforderliche Wartung und Instandhaltung für Nicht-Profis immer aufwändiger. Hätte ich da nicht (schon seit Jahrzehnten) das komplette Norton-Paket inkl. Utilities, mit denen ich da fast täglich rauf und runter drüberfahre und oft dutzende wahrlich aus dem Nichts entstandener Fehler sofort wieder schön zurechtbügeln kann, müsste ich verzweifeln und hätte… Weiterlesen »