Gerüchte&LeaksWindows Phone

Fan Render: Könnte so das Lumia 1030 aussehen?

lumia_1030_fan_render_3

Vor ein paar Tagen wurden die ersten Bilder eines angeblichen Lumia 1030 Prototypen geleakt. Da ein Nachfolger des legendären Nokia Lumia 1020 schon lange heiß erwartet wird, fragt sich natürlich jeder, wie das Gerät mit einer angeblichen 50 Mpxl Kamera aussehen könnte.

Die Seite PhoneDesigner.eu hat sich die Nächte um die Ohren geschlagen und an Hand der vorliegenden Leaks ein paar Render erstellt, die sich durchaus sehen lassen können.

1030_Fan_render_2

Natürlich muss jetzt jedem bewusst sein, dass es sich bei diesen Bildern um rein fiktive Fan Bilder handeln, die in keinster Weise dem Lumia 1030 entsprechen müssen, das irgendwann tatsächlich auf den markt kommt. Allerdings hat der „Phonedesigner“ schon in der Vergangenheit ein ganz guter Händchen bewiesen. Auch seine mock-ups des Microsoft Bands waren von dem Endprodukt nicht allzu weit entfernt.

1030_Fan_render_1

Jüngste (vage) Gerüchte besagen, dass das Lumia 1030 im kommenden Jahr mit einem 5 Zoll Display und einer Auflösung von 1920×1080 erscheinen wird. Dazu kommt ein Aluminium Gehäuse mit der charakteristischen Kamerawölbung auf der Rückseite. Des weiteren ist der allgemeinen Gerüchteküche zu entnehmen, dass das Lumia 1030 mit einem hochentwickelten Stoß-Impuls LED Blitz ausgestattet sein könnte.

In diesem Jahr haben wir – abgesehen vom Lumia 930 – vergeblich auf ein Lumia Flaggschiff gewartet (hier 5 mögliche Gründe warum). Neben dem Mega-Kamera Phone Lumia 1020 wartet auch das 6-Zoll Phablet Lumia 1520 auf ein Update. Hoffen wir, dass Microsoft uns nicht allzu lange schmoren lässt.

Wem die hier gezeigten Bilder noch nicht genug sind, um die Fantasie anzuregen, kann gerne ein Blick auf die PhoneDesigners.eu Facebook Seite werfen, die auch gleichzetig die Quelle unserer Bilder ist.

Wie findet Ihr die Render des Microsoft Lumia 1030? Könnte das euer nächstes Windows Phone werden, wenn die Vision tatsächlich einmal Realität wird?
Vorheriger Artikel

Softwarepiraterie: Microsoft sperrt 50.000 Product Keys von Office und Windows

Nächster Artikel

Intel's Adventstour: Lufhansastreik und Holztablets!

Der Autor

Jens

Jens

WP-Fan, Forensuchti, Blogger, ehemaliger Student, WindowsUnited Co-Founder und Mann für alle Fälle.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: