News

Facebook passt Newsfeed weiter an Nutzerverhalten an

K1024_facebook

Die Social Media Kanäle folgen zurzeit demselben Trend – Nutzer sollen in ihrer Themenblase bleiben. Herauszufinden welche Themen wichtig für einen User sind, ist imminent wichtig für die sozialen Netzwerke. Schließlich gilt: Je besser ich meine Kunden kenne, desto besser kann ich ihnen Werbung verkaufen.

Schon länger werden Newsfeeds von Netzwerken wie Twitter oder Facebook am Nutzerverhalten angepasst. Was ich „like“, hat also Auswirkungen auf die Informationen, die ich präsentiert bekomme. Facebook baut dieses Muster nun weiter aus.

In Zukunft will Facebook genau analysieren wie lange Nutzer einen bestimmten Artikel betrachten. Daraus schließt das erfolgreichste soziale Netzwerk dann, welche Themen relevant für den User sind und passt den Newsfeed entsprechend an.

Die Technologie die dahinter steckt ist sicherlich spannend. Doch bin ich kein Freund eben solcher Themenblasen. Auch wenn es stimmt, dass wir Menschen uns oftmals mit denselben Dingen beschäftigen, sehe ich eine potentielle Gefahr in diesem Ausschluss an Gedankengut außerhalb unserer Interessensgebiete. Es könnte uns der Möglichkeit berauben unseren Horizont zu erweitern.

 

Was haltet ihr von „zugeschnittenen“ Informationen auf Social Media Plattformen?


Quelle

 

Vorheriger Artikel

Acer kündigt Laptop-Hülle für Liquid Jade Primo an

Nächster Artikel

Office 2016: Neue Insider-Version bringt Chat für Word & PowerPoint sowie AutoCAD-Unterstützung für Visio

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
4 Comment authors
carrabelloySalino24Fenrirneumi243 Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
neumi243
Mitglied

Funktioniert aber NULL!! Die Idioten sollen sich mal meinem Nutzerverhalten anpassen ? jedes mal -> Option -> Neuste Meldungen anzeigen. Nervig wie Sau!
Denn die vorgeschlagene Sortierung ist mMn wirr und die hälfte überliest man, da es nicht angezeigt wird.

Fenrir
Mitglied

Mal ganz ehrlich. Ich kriege jetzt schon kaum noch was vom so manchem Freund mit. War das nicht irgendwann mal die eigentliche Funktion von Facebook. Inhalt mit Freunden teilen? Vielleicht verliert der süße Hügel überm großen See vor lauter Effektivität das wesentliche aus dem Augen

Salino24
Mitglied

Schlicht unverschämt. Der Nutzen von Facebook geht dadurch gegen Null. Man kann und will ja nicht alles liken. Ich bin da schon weg. Der Newsfeed war bereits nervig, bevor diese Änderungen umgesetzt sind. Ohne Facebook geht das Leben auch weiter ?
PS.: Wenn Facebook den Begriff „Nutzererlebnis verbessern“ noch verwendet, dann ist es eine glatte Lüge.

carrabelloy
Mitglied

Man darf das nicht zulassen bei mir gibt es keine Cokis und sonstiges. Ich achte sehr drauf. Und wir müssen Aufpassen und uns nicht von diesen Dingen abhängig machen. Sondern uns wehren und nicht alles zulassen. Ich habe einige Tools wo ich schon gegen dieses Ausspähen vorgehe und mir nicht gefallen lasse. Und ich denke das müssen mehr Menschen tun.