Microsoft

Facebook: Aus Nokia Deutschland wurde Microsoft Lumia Deutschland

Microsoft Lumia DeutschlandLange wurde es angekündigt, dass aus Nokia Deutschland und Windows Phone DE eine Seite werden soll. Nachdem bereits seit ein paar Tagen auch der neue Name Microsoft Lumia Deutschland bekannt war, fand heute Abend die Umbenennung statt.

Microsoft hat sich entschlossen künftig auf die Marke Nokia bei Smartphones zu verzichten und setzt seine Umbenennung fort. Während nun fast alle Apps bereits umbenannt wurden, folgen nun die Facebook Seiten.

Des weiteren werden bald auch die erste Geräte unter der Marke Microsoft Lumia erscheinen. Auf den Geräten wird künftig statt Nokia Microsoft stehen. Bei der Übernahme wurde angekündigt, dass alle unter der Leitung von Nokia entwickelten Geräte als „Nokia“ erscheinen werden. Die Entwicklungszeit beträgt mittlerweile meist nur noch knapp ein Jahr. Aus diesem Grund kann man davon ausgehen, dass es bald das erste Smartphone unter der Marke Microsoft geben wird. Gerüchte und Hinweise darauf gibt es bereits.

Während Microsoft mit diesem Schritt konsequent seine One-Microsoft-Strategie und die Neuausrichtung fortsetzt, gibt es viele Nokia Fans, die diesen Schritt bedauern. Wie sich die Umbenennung auswirken wird, wird sich künftig zeigen.

Quelle: TWCportal

Microsoft Lumia Deutschland

Vorheriger Artikel

VLC Media-Player für Windows Phone: Beta-Release im November

Nächster Artikel

"Want to see #MoreLumia?" -Neues Microsoft Lumia Modell in Kürze

Der Autor

Jens

Jens

WP-Fan, Forensuchti, Blogger, ehemaliger Student, WindowsUnited Co-Founder und Mann für alle Fälle.

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
IT-Scene Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
IT-Scene
Gast

Ich finds eigentlich ganz gut, dass Microsoft den Schritt gegangen ist. Ich fand die Modell- bzw. Verkaufsbezeichnungen der Nokia Lumia Smartphones immer so sperrig. Jetzt fehlt eigentlich nur noch eine flächendeckende Verbreitung 😉