MicrosoftNewsWindows 10

„Explodierende“ Live Tiles: MixView Patentdetails veröffentlicht

Microsoft lässt nicht locker. Nachdem man sich in Redmond vor über einem Jahr gegen die Einführung von „explodierenden“ Live Tiles entschlossen hat, wurden nun neue Patentdetails des sogenannten MixView-Features veröffentlicht. Das Patent wurde bereits Ende 2014 eingereicht.

K1024_mixview

Per Pinch to Zoom Geste, „explodiert“ eine Live-Kachel auf dem Startbildschirm. Es öffnet sich ein Kontextmenü bestehend aus kleineren Fenstern, die um die Hauptkachel herum angeordnet sind.

K1024_mixview-patent1-768x668

Es handelt sich hierbei im Grunde um Shortcuts, um spezielle Funktionen der App direkt anzusteuern, ohne sich durch das Navigationsmenü der Anwendung selbst zu kämpfen.

Mehr noch, diese „Kachel-Satelliten“ können durch Popupfenster weitere Informationen darstellen. So sieht der Nutzer, was gerade in der Rubrik „Ernährung“ der Health & Fitness App aktuell ist, ohne die Anwendung geöffnet zu haben.

Das MixView-Konzept finde ich sehr interessant, es birgt aber die Gefahr das User Interface zu überfrachten. Ich müsste es selbst ausprobieren, um mir darüber ein Urteil bilden zu können. Auf den ersten Blick wären die „explodierenden“ Live Kacheln eine interessante Ergänzung für die Plattform, die viele neue Anwendungsmöglichkeiten bieten könnte (siehe Beitragsbild).

 

Wie gefällt euch das MixView Konzept? Hättet ihr Verbesserungsvorschläge?


 

Quelle

Vorheriger Artikel

Windows 10 Education-Edition: User können jetzt ins Insider-Programm

Nächster Artikel

Windows 10 Mobile: Telegram Messenger Update bringt einige Änderungen

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
Leonard KlintEledepuLukas950 Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Lukas950
Mitglied

Sehr gute Idee. Ich würde diese auch gerne einmal Testen um mir mein eigenes Urteil zu bilden. In der Theorie hört es sich schon einmal gut an.

Eledepu
Mitglied

Hört sich schon cool an. Erinnert vllt ein bisschen an 3D-Touch con iOS, da kann man mittels festeren Druck ein Kontext-Menü öffnen. Wäre cool wenn es wirklich kommt ☺