MicrosoftNewsWindows 10Windows Phone

Euer nächstes W10Mobile? Xiaomi zeigt Mi5 in drei Varianten ab 300 Dollar

xiaomi mi5

Xiaomi präsentiert offiziell sein Mi5 Android Smartphone in drei verschiedenen Ausführungen. Alle laufen mit dem Android Betriebssystem. Warum es trotzdem das High-Midrange Gerät (preislich, nicht von den Specs) sein könnte, auf das viele Windows Fans warten.


 

Xiaomi ist nicht nur ein chinesischer Elektronikkonzern mit hervorragendem Preis-/Leistungsverhältnis und schlicht elegantem Design. Das Unternehmen verbindet auch eine enge Partnerschaft mit Microsoft. So haben die Redmonder bereits vor einigen Wochen ein offizielles Windows 10 Mobile ROM für das Xiaomi Mi4 herausgebracht, das Berichten zufolge hervorragend laufen soll.

Nun kommt der Nachfolger, das Xiaomi Mi5, und auch hierfür ist von Seiten Microsofts eine ROM angekündigt worden. Besonders spannend ist, dass das Mi5 in drei Ausführungen erscheint. Schauen wir uns das mal genauer an.

 

mi5_2_story

Hier sind die Spezifikationen aller Varianten:

  • OS: Android 6.0, MIUI 7
  • Display: 5.15 Zoll, Full-HD 1080p
  • SoC: Snapdragon 820
  • RAM 3 GB/4GB LPDDR4
  • Speicher: 32 GB / 64 GB / 128 GB
  • Akku: 3000 mAh, QuickCarge 3.0
  • Hauptkamera: 16 MP Sony IMX 298.
  • Frontkamera: 4MP UltraPixel
  • Funk: NFC, 4G+
  • Maße: 144.55 x 69.2 x 7.25 mm
  • Gewichtt: 129-139 g
  • Preis: ca. $306, $351 und $413

Die zwei „kleineren“ Versionen kommen mit 32 GB oder 64 GB internem Speicher und 3GB Ram. Das Topmodell besitzt 4GB Ram und 128 GB Speicher. Zusätzlich hat diese „Pro“-Variante eine Keramik statt Glasrückseite – das „3D“ steht wohl für eine leichte Abrundung für eine bessere Haptik.

Bei Preisen von 300 bis 400 Dollar, könnte uns mit entsprechender Windows 10 Mobile ROM ein richtiger Hit ins Haus stehen (falls die Preise vernünftig in Euro übersetzt werden).

Das Xiaomi Mi5 wird ab 1.März in China verfügbar sein. Ein globaler Rollout soll kurz danach erfolgen.

 

Was haltet ihr vom Xiaomi Mi5 gefallen euch die Specs und das Design? Würdet ihr einen Kauf in Erwägung ziehen?


via Neowin

 

 

Vorheriger Artikel

Whatsapp Beta: Öffnung für Android - bald auch für Windows Mobile?

Nächster Artikel

Windows 10 und Windows 10 Mobile: So werden die Builds vorab bei Microsoft getestet

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

5
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
5 Comment authors
MarkusPingPi2kSTPnokiotLars Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Lars B
Mitglied

Das Design und die technischen Daten gefallen mir sehr gut! 🙂 Mit Windows 10 Mobile out of the box bestimmt noch besser … 😉

nokiot
Mitglied

Out of the Box ist wohl definitiv vom Tisch oder?

Frage mich ob und vor allem wann MS hier was kommuniziert. Wäre aber definitiv interessant.

Weiss jemand wie es mit Umweltschutz und ähnlichen Themen aussieht? Ist da Xiami noch schlimmer als die westlich gebrandeten Firmen oder hält sich das die Wage? Bei den tiefen Preisen bin ich skeptisch

Gruss
Nokiot

STP
Mitglied

Das Teil finde ich sogar mit Android interessant. MIUI fand ich schon damals ziemlich cool, als ich noch mit meinem Galaxy S herumgespielt habe. Wenn es mit Windows 10 mobile kommt oder ein ROM angeboten wird, ist es auf jeden Fall ganz vorne dabei.

PingPi2k
Gast
PingPi2k

Denke man wird es nur über Import bekommen, weil die anderen Geräte von Xiaomi nur so zubekommen waren.

Markus
Gast
Markus

das wichtigste: ist unser LTE Band 20 oder wie das 800mhz Band heißt da Lizenziert?
ohne das wird es ähnlich der bisherigen richtig tollen Chinesen halt leider uninteressant 🙁