News

Es gibt was auf die Ohren – Windows 10 (Phone) mit FLAC Support!

FLAC

FLAC ist ein Codec zur verlustfreien Audiodatenkompression. Besonders audiophile Menschen hören ihre Musik nur in diesem Format und schauen herablassend auf gewöhnliche MP 3 „Hörer“. Mit wirklich guten Kopfhörern und/oder hervorragendem Ausgabegerät, hört man tatsächlich einen Unterschied in der Klangqualität (sorry, Beats gehören nicht dazu).

Umso erfreulicher für die Musikliebhaber in der Community, dass FLAC nativ in Windows 10 für Phones und kleinen Tablets (i.e. 7 Zoll) abgespielt werden kann.

Screenshot (3)
Joe Belfiore hat das Features offiziell auf Twitter bestätigt. Allerdings wird es nicht Teil des ersten Builds der Preview Version im Februar sein, sondern erst in den nächsten Monaten verfügbar werden.

 

Hört ihr den Unterschied zwischen FLAC und MP3?

 

Quelle

Vorheriger Artikel

Großes Update: OneDrive will der beste Platz für eure Fotos sein! WP-User müssen länger warten.

Nächster Artikel

Windows Phone bald mit Octa Core?

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

7
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
6 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
5 Comment authors
wp78demischkaMarkusLeonard KlintChris Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Chris
Gast
Chris

Schön wäre wenn ein Twitter-Plugin für Tweets benutzt anstatt Screenshots, damit man selbst die Tweets nachverfolgen und damit direkt hier auf der Seite interagieren kann 🙂

Markus
Gast
Markus

Ein Blindtest mit Audiogurus in Köln hat ergeben das ab 256k MP3 ein Unterschied nicht mehr hörbar war. eine Person hat es noch geschafft die CD/FLAC bei 256k in einer bestimmten stelle eines bestimmten Liedes heraus zu hören. ab dann war schluss 🙂 ich hab meine Musik auch größtenteils in Flac oder MP3 320kbit vor liegen. wenn man zwischen Flac und MP3 einen Unterschied hört ist es eher psychischer natur 😉 bei nem Blindtest keine chance. dazu kommt die wenigsten sind bereit für gute iEars 300-900€ auszugeben wo dann sowas interessant wird. 0815 Lautsprecher um die 100€ sind alles andere… Weiterlesen »

mischka
Gast
mischka

naja gute mp3 qualli ist im grunde mehr als ausreichen für einen guten klang! wenn mal diese „highend“ qualli nutzen möchte braucht man auch dem entsprechende hardware…. und bei aller liebe wer will umsummen von geld für die anschaffung der notwendigen hartware ausgeben? ich liebe ja klaren klang aberob mir das dann wert ist, fraglich

wp78de
Gast
wp78de

FLAC–Support hat für Sprachanalyse u.a. technische Analysen, bei denen man quasi auch die Fehler braucht – die also eben nicht durch verlustbehaftete Kodierung verloren gehen – eine steigende Bedeutung. Den Aussagen zum Musikgenuss kann ich nur zustimmen. Es fängt leider auch relativ früh an, dass das Ohr/Hörfähigkeit abbaut – auch ohne Diskoschaden.