Windows 10Windows Phone

Erste Vaio Phone Biz Hands On Videos aufgetaucht

Vaio_Phone_Biz_Logo

Gestern wurde das VAIO Phone Biz enthüllt. Mit dem Phone Biz meldet sich die ehemals zu Sony gehörende Firma Vaio zurück am Smartphone Markt.

Nicht nur der Name, sondern auch das Design sind klar an die Business Zielgruppe ausgerichtet: Mit einem edlen Aluminium Gehäuse und Continuum Feature dürfte das Phone Biz aber auch unter „normalen“ Konsumenten seine Käufer finden.

Die japanische Zeitung „Japan Times“ war bei der Präsentation vor Ort und liefert so eines der ersten Hands On Videos des neues Windows 10 Smartphones.

Neben dem 1,5 GHz taktendem Snapdragon 617 hat das Smartphone 3GB Arbeitsspeicher und 16GB Flashspeicher an Bord. Das Display misst 5,5 Zoll und hat eine Auflösung von 1080p. Die Kameras lösen an der Frontseite mit 5 Megapixel und auf der Rückseite mit 13 Megapixel auf. Hinzu kommt, dass das Smartphone kabellos auch im Continuum-Modus betrieben werden kann. Auch das japanische LTE Band von NTT DoCoMo wird vom Phone Biz unterstützt.

Ob eine angepasste Version auch jenseits von Japan erhältlich sein wird ist uns bislang nicht bekannt.


Quelle: Wmpoweruser

Vorheriger Artikel

"King's Guard TD" als Universal App veröffentlicht

Nächster Artikel

Windows 10 Mobile: Kamera & Foto App Update verfügbar

Der Autor

Tobis_Tricks

Tobis_Tricks

5
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
5 Comment authors
clausiag_82Sagittarierneumi243D3f3kt Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
D3f3kt
Mitglied

Sieht das nur für mich so aus, oder sieht das Gerät noch nach einem Vorserienmodell aus? Die Plastikabdeckungen scheinen nicht so richtig ins Gehäuse eingepasst zu sein, ebenso der Sim-Schlitten. Sieht irgendwie noch so zusammengestückelt aus.
Ansonsten sieht es nach einem netten Gerät aus. Aber wenn die Verarbeitung so bleibt, naja…

neumi243
Mitglied

Sieht wirklich etwas merkwürdig aus! Wenn sie die Spaltmaße und die Übergänge noch hinbekommen dann sieht’s ganz gut aus.

Sagittarier
Mitglied

50.000 Yen sind 382€, geht für dieses Gerät. Bin gespannt, ob es zu uns nach Europa kommt, findet hier bestimmt seine Käufer. 3Gb Ram, 16Gb Intern, finde passt alles bei dem Gerät, auch die Auflösung vom 1080pi. Abwarten, werde ein Auge drauf haben.

ag_82
Mitglied

Hübsch

clausi
Mitglied

Also, mir gefällt’s. Wenn es zu uns kommt zum Preis von <400€, dann wäre es durchaus eine Überlegung wert. Ich bin zwar kein Freund von OEMs wegen dem "Updateloch" (schlechte Erfahrung mit HTC8x) . Allerdings ist das alles halt auch eine Frage des Preises; und der passt und die Ausstattung dazu auch ?