MicrosoftNewsWindows Phone

Entwarnung: Aus dem Windows Store entfernte MixRadio-App geht bald wieder auf Sendung

LINE-and-MixRadio_feat

Das riecht doch förmlich wieder nach einer dramatisch getitelten Headline Windows-verstimmter Berichterstattung:

„Beginnt jetzt das große App-sterben ?“ – so oder so ähnlich dürfte es klingen, wenn man dieser Stunden einen Blick in den Windows Store für Windows 8.1 geworfen hat und nach der MixRadio-App gesucht und…nichts gefunden hat – und dann unserem geliebten Windows einen nicht gerade gnädig gestimmten Artikel widmen möchte.

Denn: Die App wurde tatsächlich entfernt, ein Download ist nicht mehr möglich.

Und auch wenn man beinahe zähneknirschend eine gewisse Tendenz dieser Tage nicht leugnen kann (die Vevo-App für Windows Phone wurde komplett aus dem Store genommen), müssen wir den wohlwollenden Pessimismus der Windows-Antagonisten auch gleich wieder ausbremsen, und geben hiermit gleich von offizieller Seite erfreuliche Entwarnung:

Die App kommt wieder – sie ist nur temporär nicht verfügbar !

Dies unterstreichend, meldete sich nämlich vor wenigen Stunden das Wind aus den Segeln nehmende MixRadio-Entwickler-Team höchstpersönlich zu Wort:

Grund für das Entfernen aus dem Store sind demnach also ausgiebige Wartungsarbeiten, die vor allem die Verknüpfung derzeit noch bestehender Nokia-Konten sowie Bezahldienste betreffen. Nokia Konten werden nämlich spätestens am 25.April 2015 komplett geschlossen.

Da die Rückkehr in den Store allerdings wenig exakt mit „im Laufe des Jahres“ datiert wird, lassen sich auch weitere Änderungen vermuten – ein geändertes Design mag da nur eine der Möglichkeiten sein.

Microsoft hatte MixRadio nach dem Kauf von Nokias Smartphone-Sparte an das japanische Unternehmen Line Corporation verkauft. Die Befürchtung, dass MixRadio somit ganz aus den Windows (Phone) Store verschwinden könnte, hat sich somit also nicht bewahrheitet – im Gegenteil. Die MixRadio-Macher versprechen laut Windows Central eine aufregende Zukunft, in der Windows und Windows Phone (wir vermuten eher Windows 10) ein fester Bestandteil ist.

Allerdings wurde auch angekündigt, dass MixRadio zukünftig auch für iOS und Android zur Verfügung stehen wird.

Der Verkauf an Line hat seine Gründe: Microsoft bietet mit XBOX Music einen eigenen Musik-Streamingdienst an, womit eine Ausgliederung aus dem eigenen Unternehmen durchaus Sinn ergibt.

Wer die Windows 8 App vor dem Zeitpunkt der Entfernung heruntergeladen hat, kann sie weiterhin benutzen.

Die MixRadio-App für Windows Phone ist (derzeit) nicht betroffen und steht nach wie vor zum Download bereit. Sehr wahrscheinlich wird aber auch sie bald temporär aus dem Store entfernt werden.

Zum Internetauftritt von MixRadio geht es zudem über genau diesen Link hier.

Quelle: Windows Central

 

Vorheriger Artikel

Bei Windows 10 einloggen mit Gesicht, Fingerabdruck oder den Augen? Windows Hello machts möglich!

Nächster Artikel

Windows 10 startet diesen Sommer in 190 Ländern und 111 Sprachen

Der Autor

Marco

Marco

"Ein Leben ohne Windows ist möglich, aber sinnlos." (frei nach Loriot)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: