GadgetsMicrosoftNews

Ein Poster? Nein, das ist der papierdünne OLED Screen von LG!

Die CES (Consumer Electronics Show) steht uns bald ins Haus und viele Hersteller zeigen zu diesem Anlass einige technische Leckerbissen.

LG hat zwar schon vor knapp zwei Jahren einen faltbaren, papierdünnen OLED Screen angekündigt, einer breiten Öffentlichkeit ist der Bildschirm bisher aber noch nicht zugänglich gemacht worden.

Viele Informationen gibt es bislang noch nicht. Der OLED Bildschirm misst in der Diagonalen 18 Zoll und lässt sich aufrollen wie eine Zeitung. Auflösung, Details zum Stromverbrauch oder der vorhandenen Anschlüsse, sind noch nicht bekannt.

Faltbare Bildschirme finde ich sehr spannend. Man braucht nicht viel Fantasie, um sich Anwendungsszenarien für diese Art Displays vorzustellen; sei dies als interaktive (und sich aktualisierende) Zeitung oder ultramobiler Screen, gepaart mit Microsoft’s Continuum.

Die Redmonder selbst halten anscheinend große Stücke auf die biegsamen Displays. Vor einigen Jahren zeigte das Unternehmen seine Vision der (produktiven) Zukunft in einem Video – flexible Bildschirme inklusive.

Ein faltbarer Surface Hub…mmmhhhmm.

 

Was haltet ihr von dem Konzept der faltbaren Displays? Liegt hier die Zukunft? Würdet ihr euch einen zulegen? Eure Meinung in die Comments!


 

via Neowin

 

Vorheriger Artikel

So hätte Nokia's Windows Phone Smartwatch wirklich ausgesehen!

Nächster Artikel

Acer Jade Primo: Offizieller Release und Spezifikationen nun bekannt!

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

5
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
5 Comment authors
tomyswebMax MlchrtSigiAliKing_17thoenes01 Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Lars
Mitglied

Die einen wünschen sich immer größere phones, die anderen verlangen phones unter 4,5″. Aufklappbare phones die ein frontdisplay von 4″ haben und bei bedarf wie ein notebook aufgeklappt werden können um dort ein gefaltetes oled display mit ca. 7″ zu haben. Ein Traum der sicher näher rückt. Sowas wäre für mich ein wahres surface phone. Der surface pen muss natürlich wie beim samsung phablet im gehäuse einsteckbar sein. Auf einen fullsize usb würde ich gerne verzichten, usb 3.1 micro reicht. 🙂

AliKing_17
Mitglied

OMG wen das so raus kommt dan… OMG es ist… Ja!?

Sigi
WU Team

Nein, ich würde es so nicht wollen. Ich sehe nur ein rollbares Display. Das ist schön, dass es soetwas gibt und ist sicher auch stationär auf unebenen Objekten ein cooler Designvorteil zu teuren Spezialanvertigungen. Aber solange ich es nicht „falten“ kann (kleiner Radius erlaubt), bringt es mir im mobilen Alltag kaum etwas. In meinem Rucksack benötigt eine Rolle Papier im DIN-A-0 Format schon sehr viel Platz und steht oben raus. Eine Displayrolle? Nö, kann ich mir nicht einmal im DIN-A-4 Format praktisch vorstellen.

Max Mlchrt
Mitglied

Ich meine…es ist sehr praktisch. Und OLED…schon gut

tomysweb
Mitglied

Sehr Spannend was in Zukunft möglich ist!