GamingNewsXbox

[E3 2018] Bethesdas Pressekonferenz – Zusammenfassung

Bethesdas Pressekonferenz 2018 hat am 10. Juni 2018 stattgefunden.

Nachdem das Xbox Briefing 2018 gestern stattgefunden hat, war nachts Bethesda an der Reihe. Neben Fallout 76 und Rage 2 haben wir natürlich auf ein paar Überraschungen gehofft. Die interessantesten Ankündigungen habe ich hier für euch zusammengefasst:

Fallout 76

Es war klar, dass uns Bethesda mit weiteren Informationen zu Fallout 76 versorgen würde. Es handelt sich hierbei jedoch nicht um einen regulären Teil, sondern ein Spin-Off: Wie die Gerüchte bereits vermuten ließen, handelt es sich bei dem Game um ein Survival-Aufbauspiel mit MMO-Elementen. Es kann jedoch auch alleine gespielt werden. Auf jeden Fall gibt es viel zu entdecken, da die Karte viermal so groß wie die in Fallout 4 sein soll.

Rage 2

Auch für Rage 2 wurde ein Trailer präsentiert: Das Spiel wird spannende Action bieten, beeindruckt durch einen sehr farbenfrohen Stil und wird sich somit etwas vom ersten Teil abheben. Der Spieler findet sich in einem Open World-Shooter wieder, in dem er sich durch Reihen von Punks und Mutanten kämpft.

The Elder Scrolls Online

Ebenso für The Elder Scrolls Online wurden Details über neue Inhalte preisgegeben: Es werden uns ein Dungeon-Update und eine neue Adventure Zone erwarten. Laut Creative Director Rich Lambert soll die Story sehr eindrucksvoll werden.

The Elder Scrolls Legends

Das Elder Scrolls-Kartenspiel erhält ebenfalls einige substantielle Updates: Das bisherige Entwicklerstudio wurde ausgetauscht und das Game bekommt ein nicht unerhebliches Rework, da Bethesda mit der bisherigen Performance unzufrieden war. Wie konkret all diese Veränderungen aussehen, werden wir sicherlich bald erfahren.

 The Elder Scrolls: Blades

Bethesda hat mit Fallout Shelter einen grandiosen Erfolg gefeiert und möchte daher weiterhin an Mobile Games arbeiten. Nun wurde The Elder Scrolls: Blades in einem extensiven Video vorgestellt, das man ab sofort als Pre-Build herunterladen kann.

The Elder Scrolls 6

Die Wünsche der Fans wurden erhört: Ein neuer Teil der Elder Scrolls-Reihe befindet sich in der Entwicklung. Mit weiteren Infos hat sich Bethesda jedoch sehr zurückgehalten, was vermuten lässt, dass es noch eine Weile dauern wird, bis es fertiggestellt ist und veröffentlicht wird. Einen kleinen Teaser als Fanservice gab es dann aber doch zu sehen.

Doom Eternal

Auch der Game-Blockbuster Doom erhält einen Nachfolger, der aber statt Doom 2 den Namen Doom Eternal trägt. Für weitere Informationen muss man sich jedoch noch etwas gedulden.

Starfield

Gerüchten zufolge soll seit einer Weile an einem Rollenspiel namens Starfield gearbeitet werden. Auch wenn keinerlei Informationen darüber bekannt gegeben wurden, so hat man zumindest einen kurzen Teaser gezeigt. Spannend klingt es allemal.

Was haltet ihr von Bethesdas Pressekonferenz 2018 und den angekündigten Games? Ich freue mich auf eure Kommentare!


Quelle: Bethesdas E3-Konferenz, YouTube

Vorheriger Artikel

Nokia X6 - Hinweise auf internationalen Release

Nächster Artikel

Microsoft Answers Support läuft für ältere MS-Produkte aus

Der Autor

sirthecos

sirthecos

Leidenschaftlicher Gamer und Technik-/Musikenthusiast | Aktuelle Games: XCOM 2, The Division, Far Cry 5, State of Decay 2, The Council, Forgotten Anne, Overcooked, The Adventure Pals

10
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
6 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
5 Comment authors
Toe the MoDShyntaruKiNG_laRzsirthecosFantasian Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Fantasian
Mitglied

Wann wird das Pre-ordern von Fallout 76 in Deutschland möglich sein? Auf der Originalseite finde ich nur US und Canada…

KiNG_laRz
Mitglied

Ist im EU-Store von denen schon möglich, aber die Powerarmor-Edition ist wohl schon weg.

KiNG_laRz
Mitglied

Bei Fallout 76 stört mich aber das der Bau-Modus und die fetten Gegner nur online mit anderen funktioniert. Wenn es an sich schon die möglichkeit für Solo vorhanden ist will ich da auch alles Solo (offline) machen können – abgesehen vielleicht vom Koop und andere echte Gamer zu töten, aber bis auf die 2 dinge sollte auch alles 100% offline möglich sein.

Shyntaru
Mitglied

Gute bis Oke Games , gepaart mit einem unglaublichen Fremdschämen…. Dieses ständige warten auf Applaus war ein kompletter konami flashback…..

Toe the MoD
Mitglied

Der Bandauftritt war wirklich Fremdschäm, was war das? Windelmetal, Softeisrock oder Trashchanson?

Shyntaru
Mitglied

Das passiert, wenn man solch eine Show von Werbeleuten planen lässt…. Schade… auch dieses Skyrim meets Alexa und co war viel zu lange….