MicrosoftNewsWindows 10

Dreamforce Event: Nadella zeigt Continuum für Phones!

Satya-Nadella-Dreamforce-2015

Das Salesforce Event „Dreamforce“ hat noch einmal verdeutlicht, dass aus früheren Erzfeinden mittlerweile Partner geworden sind. Gerüchten zufolge ist Microsoft dieses Jahr sogar knapp an der Übernahme des hauptsächlich im CRM (customer relationship management) Bereich tätigen Unternehmen gescheitert.

Was aus unserer Sicht fast noch interessanter ist, ist der Auftritt von Microsoft CEO Satya Nadella bei eben jenem „Dreamforce“ Event. In einer wirklich kurzen Demonstration, erhaschen wir einen weiteren Schnipsel von Continuum für Phones.

Das Feature, das in dieser Form einmalig ist, sorgt vor allem unter Business Kunden für reges Interesse. Word Mobile ist auf dem großen Bildschirm tatsächlich fast so bedienbar, wie die Desktop Anwendung.

Bei der IFA 2015 konnten wir bereits bei der Acer Keynote Continuum für Phones in Aktion erleben. Das Acer Jade Primo wird mit einer „Continuum Box“, Tastatur und Maus ausgeliefert werden und zeigt, dass auch andere OEMs das Potential des Features erkannt haben.

Nadella betont, dass dies erst der Anfang der Möglichkeiten für Continuum für Phones darstellt. Ob er damit lediglich die Verbesserung der Usability durch den künftigen Zuwachs an Universal Apps oder andere Features meint, ist noch unklar. Continuum für Phones wird wohl auf dem Microsoft Event am 6.Oktober erstmalig offiziell vorgestellt werden.

Ich habe schon vor Monaten meine Meinung zu Continuum für Phones kundgetan und sehe es für den Privatanwender eher als „nice to have“ statt Killler Feature an. Auch die Adoptionsrate innerhalb von Unternehmen bleibt abzuwarten.

 

Wie gefällt euch Continuum für Phones bislang? Ist es ein „Must have“? Diskutiert mit uns in den Comments!


Quelle

Vorheriger Artikel

Video: Auch auf Low End alltagstauglich? Build 10536 auf dem Lumia 520!

Nächster Artikel

Echt oder Fake? Das mysteriöse 299$ Intel Windows Phone aus China!

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

5
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
4 Comment authors
ScaverSTPKnee RasherFumo Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Fumo
Mitglied

Genau so wünsche ich mir den Startscreen auch für Win10 Desktop.

Knee Rasher
Gast
Knee Rasher

Nie wieder einen Laptop in die Schule/Uni schleppen! 🙂
Mal schnell eine Powerpoint gezeigt – gleich viel einfacher. Tollea Feature!

Scaver
Mitglied

Dafür Maus, Tastatur und Monitor? Ob das besser ist?

STP
Mitglied

Must have? Kommt drauf an für wen/was! Für mich total sinnlos; schließlich hab ich zu Hause ein Desktop und unterwegs nehme ich lieber ein Notebook mit, anstatt nen 24 Zöller samt EingabeStuff xD Für Microsoft aber mMn nach sehr wichtig! Gestern beim DrWindows OneCast hat Martin den Einsatz z.B. in einem CallCenter beschrieben; dafür oder für z.B. Sekretärinnen oder generell für einfaches produktives Arbeiten, wo wenig Leistung benötigt wird, ist Continuum quasi wie geschaffen. Microsoft müsste dann ein bezahlbares Gerät (Lumia 600er – 700er Reihe) mit Continuum für den BusinessBereich bieten. Bei Privatanwendern, sehe ich weniger Interesse bzw. einen kleineren… Weiterlesen »

Scaver
Mitglied

Ich erachte es für mich als sinnvoll. PC, Maus und Tastatur findet man bei jedem bekannten und Verwandten. Um da etwas zu zeigen oder eben selber etwas zu bearbeiten, brauche ich nicht meinen Laptop mit schleppen, sondern schließe deren Geräte einfach an (wenn nicht per BT, dann über die Continuum Box und USB/HDMI).

Und das neue „950XL“ dürfte mehr Power haben, als die PCs von 90% der Leute, die ich kenne (kaum einer der Rechner ist neuer als 5-7 Jahre und alles nur Low End).