News

Deutsche Telekom verbessert Prepaid-Tarife

windows 10 spring creators update esim lte

Die IFA wirft ihre Schatten voraus. Der Mobilfunknetzbetreiber Deutsche Telekom hat nun seine Prepaid-Tarif aktualisiert und aufgewertet. Gleichzeitig wurde der Name von MagentaMobil Start auf MagentaMobil Prepaid geändert.

Die neuen Tarife lesen sich wie folgt: Im MagentaMobil Prepaid S entfällt die garantierte Flatrate zu einer vorher definierten Festnetznummer, ansonsten bleibt der Tarif gleich. Grundpreis ist hier 2,95 Euro pro Monat. Im MagentaMobil Prepaid M sind für 9,95 Euro monatlich nun 1,5 GB (vorher 1 GB) inklusive und zusätzlich zur Flatrate für SMS und Telefonie ins Fest- und Telekom-Mobilnetz gibt es nun auch 100 Freiminuten in alle anderen Netze.

Die beiden anderen Tarife, MagentaMobil Prepaid L und XL unterscheiden sich fast nur noch im verfügbaren Datenvolumen: Für 14,95 Euro bietet der MagentaMobil Prepaid L 2 GB (vorher 1,5 GB) Datenvolumen und der XL ganze 3 GB (vorher 1,5 GB) Datenvolumen sowie eine All-Net-Flat in alle Netze wie auch eine SMS-Flatrate. Abgerechnet wird jeweils alle 4 Wochen, was bedeutet dass anders als bei Vertragstarifen 13 Mal im Jahr bezahlt werden muss.

Allen Tarifen gemein ist die Möglichkeit, das LTE-Netz der Deutschen Telekom mit LTE-Max zu nutzen. Nicht möglich sind die Features der Postpaidtarife in Form von VoLTE und WLAN Call.

P.S.: Ihr sucht nach einem günstigen Handytarif? Unser Tarifrechner hilft euch, den für euch optimalen Vertrag zu finden. Einfach vergleichen und sparen.


Via: teltarif.de

Vorheriger Artikel

Apple bestätigt Apple Pay für Deutschland - Es kommt noch im Verlaufe des Jahres

Nächster Artikel

Auch Windows Phone Nutzer erhalten brandneues Telegram Passport Feature

Der Autor

Tomás Freres

Tomás Freres

8
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Comment threads
4 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
6 Comment authors
ScaverbackpflaunekeinuntertanüwchenTomás Freres Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Florian_L
Redakteur

Ab wann gelten die neuen Tarife?

üwchen
Gast
üwchen

ich hätte eine frage: diese fn-nummer, die bisher auch ohne guthaben kostenlos angerufen werden konnte, fällt die auch weg, wenn man diese option bereits aktiviert hat, oder bleibt die für ‚altkunden‘ bestehen?

keinuntertan
Mitglied

Der Gigabyte-Preis an mobilen Daten ist nach wie vor unverschämt, vergleicht man das mit den Preisen z.B. in Österreich. Wird sich in D auch auf Jahre hinaus nicht ändern. Frechheit und Gier herrschen.

Scaver
Mitglied

Naja wie man hier sieht wird es besser. Für die rund 10 € gab es vor 2 Jahren noch 750 MB, wiese dann irgendwann auf 1 GB angehoben. Nun werden es 1,5 GB. Das ist eine Verdopplung des Volumens bzw. eine Halbierung des GB Preises.

backpflaune
Mitglied

Die Telekom hat halt noch immer das eindeutig beste Netz. Die können sich die Preise leisten. Eine Verdopplung bei allen wäre aber schön gewesen. M hätte ich dann wohl genommen.

Scaver
Mitglied

Naja eine verdopplung gab es ja schon. Vor 2 Jahren gab es im Tarif M nur 750 MB.