News

Deutsche Telekom folgt Telefónica: Konzernzahlen für 2017 veröffentlicht

Nachdem die Telefónica Deutschland gestern ihre Quartalszahlen präsentierte ist heute die Deutsche Telekom dran. Im Gegensatz zur Telefónica, welche einen Verlust von 381 Millionen Euro zu Verbuchen hatte lesen sich die Zahlen des Bonner Telekommunikationskonzerns durchweg positiver. So konnte Magenta T seinen Gewinn um fast 30 Prozent auf 3,5 Milliarden Euro steigern. Darin enthalten sind allerdings auch Sonderposten wie beispielsweise die Steuererleichterungen der US-Regierung.

Der Umsatz des Unternehmens stieg um 2,5 Prozent auf 74,9 Milliarden Euro. Vor allem die Mobilfunktochter in den USA konnte mit 5,7 Millionen Neukunden das vierte Jahr in Folge einen Kundenzuwachs von über 5 Millionen für sich verbuchen. Neben den Kundenzahlen sind allerdings auch die Investitionen gestiegen. So gibt das Unternehmen an im vergangenen Jahr über 12 Milliarden Euro an Investitionen (Angabe ohne Ausgaben für Funkspektrum) getätigt zu haben. Wird das Funkspektrum mit eingerechnet wurden sogar 19,5 Milliarden Euro investiert. Es wurden 40.000 Kilometer neue Glasfaser in Deutschland verlegt, welche vor allem dazu genutzt werden Vectoring weiter auszubauen und neue Mobilfunkstandorte zu erschließen. Gestern erst kündigten Qualcomm und die Deutsche Telekom an, bei den Windows 10 on ARM Geräten mit eSIM zusammenzuarbeiten.

In Deutschland blickt das Unternehmen nun auf ca. 43 Millionen Mobilfunk-Kunden, was im Jahresvergleich einem Zuwachs von 3 Prozent entspricht. In den USA werden ca. 72 Millionen Kunden verzeichnet und Europa kommt auf ca. 49 Millionen Kunden im Mobilfunk. Im Festnetz verzeichnet das Unternehmen aktuell knapp über 19 Millionen Anschlüsse in Deutschland sowie im restlichen Europa etwa 8,4 Millionen Anschlüsse.


Quelle: Deutsche Telekom

Vorheriger Artikel

Nokia 8 bald auch in der Chefetage?

Nächster Artikel

[Xbox One] Metal Gear Survive ab heute erhältlich

Der Autor

Tomás Freres

Tomás Freres

5
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
3 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
4 Comment authors
gastTomás FreresWindowsArenamatlu Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
matlu
Mitglied

Im Festnetz verzeichnet das Unternehmen aktuell knapp über 19.000 Anschlüsse in Deutschland sowie im restlichen Europa etwa 8.400 Anschlüsse.

Das sollen doch sicherlich Millionen Anschlüsse sein, oder?

WindowsArena
Gast
WindowsArena

Sorry aber wen interessiert das denn? Ich dachte hier gehts um Ein Windows!

gast
Mitglied

Nein, nicht nur. Und das ist gut so. Die kleingeistige Nabelschau der MS-Claqeure kannst du in deiner WindowsArea51 bewundern. 😂