MicrosoftNewsWindows 10

Der Nächste, bitte: HP stellt neue Windows 10 Geräte vor!

20151007115529__MG_0125

Nach Dell, hat nun HP neue Geräte mit Windows 10 vorgestellt. Auch hier ist wieder Terry Myerson „live on stage“. Wahrscheinlich stehen den meisten die Münder noch vom Microsoft Event offen, aber auch Hewlett Packard bietet ein erstaunliches Hardware Lineup.

HP Spectre x2

HP Spectre x2

Das HP Spectre x2 sieht auf den ersten Blick verdammt gut aus – zugegeben, auf den zweiten auch. Das Convertible lässt sich von der Tastatur trennen und hat, ähnlich wie die Surface-Reihe von Microsoft, einen Kickstand (der hier übrigens aus Edelstahl besteht). Das 8 Millimeter dünne und 830 Gramm leichte Tablet braucht sich keinesfalls vor der Konkurrenz zu verstecken. Die Technischen Details sind nicht ganz auf Surface Pro Niveau, können sich aber dennoch sehen lassen:
  • 12,5 Zoll FullHD (1920×1280) Touchscreen
  • Intel Core M3, M5 oder M7 CPU
  • 4 oder 8 GB RAM
  • 128, 256 oder 512 GB SSD-Festplatte
  • 10 Stunden Akkulaufzeit
  • USB-Type-C (USB-Type-A Adapter ist im Lieferumfang dabei), SD-Kartenleser
  • 8 MPHauptkamera, 5 MP Frontkamera, Intel Realsense
  • 4G LTE, Touch- und Stylus-Bedienung (HP Active Pen) möglich, Audio by Bang & Olufsen
  • Windows 10
  • Ab November in den USA ab 799,99 Dollar verfügbar

HP ENVY 8 Note

ENVY 8 Note

Das HP ENVY 8 Note ist eigentlich ein reines Tablet. Doch mit dem Active Pen (bzw. Stylus) und der optionalen Tastatur,  kann es gleich als produktives Reisegerät herhalten.
  • 8 Zoll mit FullHD Display mit einer Auflösung von 1920×1280 Pixeln
  • Intel Atom x5-Z8300 CPU mit max. 1,84 GHz
  • 6,25 Stunden Akkulaufzeit
  • SD-Kartenleser, USB 2.0 OTG, 5 Megapixel Hauptkamera, 2 Megapixel Frontkamera, bietet 4G LTE
  • Touch- und Stylus-Bedienung
  • Ab 8. November in den USA ab 329,00 Dollar verfügbar (Stylus ist im Preis enthalten). Das Tablet in Kombination mit Tastatur ab 429,00 Dollar verfügbar (auch hier mit Stylus).

HP ENVY Notebook

HP-Envy-13-Ultrabook-Valrhona-NPI-Angle1-e1444223461112

Das HP ENVY Notebook sieht nicht nur toll aus, sondern kann auch einiges an Power liefern. Es ist 12,9 Millimeter dünn und das Gehäuse besteht aus Aluminium und Magnesium, womit man auf gerade einmal 1,27  Gewicht kommt.
  • 13,3 Zoll FullHD (1920×1080) oder QHD (2560×1440)
  • Intel Core i3, i5 oder i7 CPU
  • 10 Stunden Akkulaufzeit
  • 3x USB 3.0, Full-Size HDMI-Anschluss, SD-Kartenleser
  • Fingerabdruckscanner, Audio by Bang & Olufsen, Hintergrundbeleuchtung der Tastatur
  • Windows 10
  • Ab 18. Oktober in den USA ab 849,99 Dollar verfügbar

 

HP ENVY All-in-One

HP-Envy-AIO-front-e1444224350137

Der ENVY All-in-One PC von HP sieht ebenfalls sehr sexy aus. Auch dieser Computer bringt viel Leistung, ist aber dann doch eher für Zuhause gedacht, denn mobil sieht das Teil nicht aus.
  • 23,8 Zoll oder 27 Zoll FullHD (1920×1080) oder UHD 4K (3840×2160)
  • Intel Core M, i5 oder i7
  • AMD Redeon R7 oder R9
  • 8 GB oder 16 GB RAM
  • 128, 256 oder 512 GB SSD-Festplatte und optimal mit bis zu 2 TB HDD
  • 4x USB 3.0, 2x USB 2.0, 3-in-1 Kartenleser, HDMI-Anschluss, LAN-Anschluss
  • 4 Front-Lautsprecher by Bang & Olufsen
  • Windows 10Ab 1. November in den USA ab 999,99 Dollar bzw. 1.199,99 Dollar verfügbar

 

HP ENVY Curved All-in-One

HP-Envy-AIO

WOW! Das HP ENVY Curved All-in-One legt nochmal eine Schippe drauf. Das gekrümmte Display mit 34 Zoll und einer QHD+ Auflösung ist wirklich atemberaubend. Windows Hello funktioniert auch!
  • 34 Zoll mit QHD+ (3440×1440)
  • Intel Core i5 oder i7
  • NIVIDIA GeForce 960A
  • 8GB oder 16 GB
  • 128, 256 oder 512 GB SSD und optimal mit bis zu 2 TB HDD
  • 4x USB 3.0, 2x USB 2.0, 3-in-1 Kartenleser, HDMI-Anschluss, LAN-Anschluss
  • 6 Front-Lautsprecher by Bang & Olufsen
  • Intel RealSense Kamera für Windows Hello
  • Windows 10
  • Ab 8. November in den USA ab 1.799,99 Dollar verfügbar

HP Pavilion Gaming Notebook

HP-Pavilion-Gaming-Notebook_multiple-views

Jetzt noch was für die Gamer: Das Pavilion Gaming Notebook ist zwar größtenteils aus Plastik, doch meistens zählt bei den Spielen das innere. Auch hier spart HP nicht mit den Komponenten:
  • 15,6 Zoll
  • Intel Core i5 oder i78GB oder 16 GB
  • 128 GB, 256 GB oder 512 GB SSD und optimal mit bis zu 2 TB HDD
  • Ab 8. November in den USA ab 999,99 Dollar verfügbar

HP Spectre x360

HP-Spectre-x360-new

Das Spectre x360 gabs auf der Build Konferenz in diesem Jahr geschenkt. Nun gibt es eine Neuauflage davon.
  • Quad HD display
  • Intel Core i5 oder i7
  • 4 GB oder 8 GB
  • 128 GB, 256 GB oder 512 GB SSD
  • 12 Stunden
  • 3x USB 3.0, Full-Size HDMI und Mini-DisplayPort 1.2
  • Windows 10
  • Ab 8. November in den USA ab 1.299,99 Dollar verfügbar

HP Stream Notebooks

HP-Stream-11-Poprocks-Angle6

Klein, aber Fein. Die Stream Notebooks sind klein, handlich und mobil. Die Kosten sind zwar nicht so hoch wie bei anderen Geräten, aber trotzdem kann man sich hier nicht beklagen. Die Notebook richten sich wahrscheinlich eher an die Gelegenheits- und Office-Nutzer.
  • 11 Zoll oder 13 Zoll
  • Intel Celeron CPU
  • 32 GB eMMC
  • Windows 10
  • Ab 18. Oktober in den USA ab 199,99 Dollar (11 Zoll) bzw.229,00 Dollar (13 Zoll) verfügbar

HP ENVY 32 Media Display

HP-Media-Display-32

Das ENVY 32 Media Display ist ein reiner Monitor. Die 32 Zoll mit QHD sind beeindruckend und dürften damit ähnlichen Anklang wie Apple’s Cinema Displays finden.
  • 32 Zoll QHD (2560×1440)
  • HDMI 2.0, HDMI MHL und Display Port
  • Ab 24. November in den USA ab 499,99 Dollar verfügbar

 

Wie findet ihr die neuen Windows 10 Geräte von HP? Werdet ihr euch vielleicht eines der Modelle zulegen? Schreibt es in die Kommentare!


Quellen: Windows Blog und HP

Vorheriger Artikel

Bestätigt: Telekom wird Lumia 950 und Lumia 950 XL in Deutschland anbieten

Nächster Artikel

Candy Crush Soda Saga jetzt auch für Windows Phone verfügbar

Der Autor

Manuel

Manuel

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: