Gerüchte&LeaksNews

Dell Venue 8 Pro (5855) mit Windows 10 erscheint im November, technische Daten aufgetaucht

dell-venue-8-pro-rcm992x0

Das Dell Venue 8 Pro in der 3000-Serie ist ein beliebtes Tablet mit Windows 8.1, das im Oktober 2014 präsentiert wurde. Nun sind erste Infos und technische Daten zum Nachfolger, dem Dell Venue 8 Pro in der 5000-Serie, speziell das 5855, aufgetaucht. Dieses soll im November erscheinen und im Vergleich zum Vorgänger einige Verbesserungen bringen. Unbekannt sind bislang nur die Preise.

Auf der internen Präsentation des neuen Dell Venue 8 Pro, die Giga zugespielt wurde, ist zu sehen, welche Verbesserungen die neue Version mitbringt. So können Käufer nicht nur wie bisher zu einer Version mit 1280 x 800-, sondern jetzt auch 1920 x 1200 Pixeln, also Full HD, greifen. Verbaut ist im 8 Zoll großen Tablet ein Intel Atom x5-Z8500 QuadCore-Prozessor auf Basis der neuen „Cherry Trail“-Architektur, welcher mit 1,44 GHz taktet aber bis zu 2,16 GHz bei Bedarf erreichen kann. Dazu können maximal 4 Gigabyte RAM gewählt werden.

Auf dem Tablet läuft Windows 10 in der 64-bit Version. Wie groß der interne Speicher sein wird und ob man zwischen verschieden Größen wählen kann, ist noch nicht bekannt.

dell-venue-8-pro-5000-next-gen

Zu den weiteren Daten des High-End-Tablets, die das Dokument nennt, gehören ein Gigabit-fähiges WLAN-Modul, Miracast, NFC und optional LTE/HSPA+, außerdem wird optional eine Intel RealSense 3D Kamera verbaut sein, welche allerdings wie beim Lenovo Miix 700 auf der Rückseite angebracht und deshalb mehr für 3D-Aufnahmen als für Windows Hello gedacht ist. Mittels eines USB Type C Anschlusses kann das Gerät an einen Dell Dock angeschlossen und in einen Desktop PC verwandelt werden, außerdem bietet das Dock einige zusätzliche Anschlüsse. Interessant ist auch der unterstütze Active Stylus.

Das Tablet soll weniger als 400 Gramm wiegen und 8,95 Millimeter dünn sein. Auch die genauen Abmessungen werden genannt: 130 x 216 x 8,95 mm.

Da das neue Venue 8 Pro bereits im November erscheinen soll, wird es sicher nicht mehr allzu lange dauern, bis wir die restlichen Details inklusive Preis erfahren werden.

Vorheriger Artikel

Update-Party geht weiter: Windows Alarm, Kalender, Wunderlist, Messaging Skype Beta

Nächster Artikel

Mein Eindruck aus erster Hand: Ist die Lumia 950 Enttäuschung berechtigt?

Der Autor

Maurice

Maurice

Begeisterter Microsoft und Lumia Fan

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
MauriceMarko Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Marko
Gast
Marko

Da ist aber ein Fehler im Artikel. Das Dell Venue Pro 8 3000 (mit 1 GB Ram und Office 365 Jahresabo) kam erst Mitte/Ende 2014 in den Handel und war nur eine schlechtere Version des Vorgängers. Das ältere und bessere Dell Venue Pro 8 5000 gab es ab 2013 und das hatte 2 GB Ram und eine kostenlose Lizenz von Office 2013 H+S.