News

Dell kündigt neues XPS 12, 13 und 15 an – Skylake, Thunderbolt 3…

Dell XPS 12, 13, 15

Dell hat mit seiner neuen XPS Serie wirklich wundervolle Geräte erschaffen. Das Dell XPS 13 hat uns vor einem halben Jahr bereits mit seinem fast rahmenlosen Display verzaubert und nun hat Dell dieses sogenannte „Infinity Display“ auch für sein 15 Zoll Modell gebracht.

Das Dell XPS 12 ist kein Ultrabook sondern ein sogenannter 2 in 1 Hybrid – ein Mix aus Tablet und Laptop. Auch hier beweist Dell einen guten Riecher für Design und kürzlich erschienene Leaks, habens uns gut gefallen.

Hier ein Überblick der neuen Geräte:

Dell XPS 13 Varianten für Deutschland

Dell XPS 13

1234567
CPUIntel Core i5-6200U
2 Kerne, 4 Threads
2,3 GHz, 3 MB L3 Cache
Intel Core i7-6500U
2 Kerne, 4 Threads
2,5 GHz, 4 MB L3 Cache
Intel Core i5-6200U
2 Kerne, 4 Threads
2,3 GHz, 3 MB L3 Cache
Intel Core i7-6500U
2 Kerne, 4 Threads
2,5 GHz, 4 MB L3 Cache
GPUIntel HD Graphics 520, 350 MHz
RAM4 GB LPDDR3 1.866 MHz8 GB LPDDR3 1.866 MHz16 GB LPDDR3 1.866 MHz
SSD128 GB SATA256 GB PCIe512 GB PCIe1 TB PCIe
Display13,3 Zoll, 1.920 × 1.080, matt13,3 Zoll, 3.200 × 1.800, Touch, glossy
Akku56 Wh
Anschlüsse1 × Thunderbolt 3, 2 × USB 3.0, 1 × Kartenleser, 1 × Kopfhörer, 1 × Noble-Schloss
KonnektivitätWLAN 802.11ac, Bluetooth 4.1, Miracast
Webcam720p mit Dual-Array-Mikrofonen
Abmessungen304 × 200 × 9 – 15 mm (B×T×H)
Gewicht1,2 kg1,29 kg
BetriebssystemWindows 10
Preis1.149 €1.299 €1.379 €1.479 €1.549 €1.799 €2.149 €
Die US-Modelle mit Intel Core i3-6100U, i5-6300U und i7-6600U sind derzeit nicht für den deutschen Markt geplant.

Dell XPS 15 Varianten für Deutschland

1234
CPUIntel Core i5-6300HQ
4 Kerne, 4 Threads
2,3 GHz, 6 MB L3 Cache
Intel Core i7-6700HQ
4 Kerne, 8 Threads
2,6 GHz, 6 MB L3 Cache
GPUIntel HD Graphics 530, 350 MHz, Nvidia GeForce GTX 960M 2 GB GDDR5
RAM8 GB DDR4 2.133 MHz16 GB DDR4 2.133 MHz
SSD32 GB + 1 TB HDD SATA512 GB PCIe1 TB PCIe
Display15,6 Zoll, 1.920 × 1.080, matt15,6 Zoll, 3.840 × 2.160, Touch, glossy
Akku56 Wh84 Wh
Anschlüsse1 × Thunderbolt 3, 2 × USB 3.0, 1 × HDMI, 1 × Kartenleser, 1 × Kopfhörer, 1 × Kensington-Schloss
KonnektivitätWLAN 802.11ac, Bluetooth 4.1, Miracast
Webcam720p mit Dual-Array-Mikrofonen
Abmessungen357 × 235 × 11 – 17 mm (B×T×H)
Gewicht1,78 kg2,00 kg
BetriebssystemWindows 10
Preis1.479 €1.879 €2.079 €2.399 €
Das US-Modell mit Intel Core i3-6100H ist derzeit nicht für den deutschen Markt geplant.

Wie das Dell XPS 13 kommt das 15er wahlweise mit Touch Varianten von 4 k Auflösung und Glossy Type Display oder Full HD und mattem Bildschirm. Durch den extrem dünnen Rahmen erreicht das Dell XPS 15 ein überragendes Verhältnis zwischen Bildschirm- und Gehäusegröße.

Dell XPS 12 Varianten für Deutschland

5-1260

12
CPUIntel Core M5-6Y54, 2 Kerne, 4 Threads, 1,1 GHz, 4 MB L3 Cache
GPUIntel HD Graphics 515, 300 MHz
RAM8 GB LPDDR3 1.600 MHz
SSD128 GB SATA256 GB SATA
Display12,5 Zoll, 1.920 × 1.080, Touch, glossy12,5 Zoll, 3.840 × 2.160, Touch, glossy
Akku30 Wh
Anschlüsse2 × Thunderbolt 3, 1 × Kartenleser, 1 × Kopfhörer, 1 × Noble-Schloss
KonnektivitätWLAN 802.11ac, Bluetooth 4.1, Miracast
Webcam8 MP (Rückseite), 5 MP mit Dual-Array-Mikrofonen (Front)
AbmessungenTablet: 291 × 193 × 8 mm (B×T×H), Tablet + Mobility Base: 291 × 198 × 16 – 25 mm (B×T×H)
GewichtTablet: 0,79 kg, Tablet + Mobility Base: 1,27 kg
BetriebssystemWindows 10
PreisUnbekannt

12.X Zoll Displays scheinen die neue Standard Größe für Ultra portables zu werden. Das Dell XPS 12 hat noch kein definitives Erscheinungsdatum und Kaufpreis liegt auch noch keiner vor – Winfuture will diese Informationen dennoch in Erfahrung gebracht haben. Der Kunde hat die Wahl zwischen Glossy Full HD oder Ultra HD Display. Eine matte Variante gibt es nicht. Die günstigere Version besitzt einen, die teurere zwei Thunderbolt Ports.

Alle Geräte der Dell XPS Reihe haben meiner Meinung nach ihre Daseinsberechtigung und beeindrucken vor allem durch ein durchdachtes Design und kompakte Bauweise. Mein Geld war auch schon für das Dell XPS 15 eingeplant, doch das Surface Book dem aber einen Strich durch die Rechnung machen.

 

Wie gefallen euch die neuen Geräte von Dell? Werdet ihr euch irgendeines davon kaufen? Lasst hören!


Quelle

Bildequelle: Dell

Vorheriger Artikel

Nach Ausfall: Skype entschuldigt sich und verschenkt Freiminuten

Nächster Artikel

Windows 10 Mobile: Build verschiebt sich - neue Animation in Kontakte Kachel!

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Cloud_Connected Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Cloud_Connected
Gast
Cloud_Connected

DAS ist es!

Das wird mein Gerät werden 🙂
Insoferne tut es mir leid, das SPro4 ist ein tolles Gerät, aber fehlendes LTE sowie die fehlenden USB/C Ports und die damit fehlende Aufladefunktion sind für mich die Dealbreaker.

Habe einen XPS Desktop daheim, der seit vielen Jahren tadellos arbeitet; die Verarbeitungsqualität von DELL ist imho auch auf einem hohen Level.

Von daher werde ich wohl Dell Kunde bleiben 🙂