News

Das neue Outlook.com soll bis spätestens Ende August 2016 verfügbar sein

Microsoft-Outlook-Logo

Am 15. März erreichte uns alle die Meldung, dass das neue Outlook.com global ausgerollt wird. Und seither warten zahlreiche Nutzer noch immer darauf. Es scheint, als ob sich da nichts mehr getan hätte.

Wer auf Twitter ein wenig mitliest, der findet hin und wieder den Hinweis eines Nutzers, dass sein Konto nun „migriert“ wurde. Es tut sich also doch noch etwas. Am 25. März haben wir mal bei Outlook nachgefragt, wo denn das neue Outlook bleibt. Immerhin wurde eine rasche Migration der Konten angekündigt. Eine offizielle Stellungnahme gab es bisher nicht, man arbeite an der Migration der rund 400 Millionen Microsoft-Konten.

Dass da aber sehr wenig geht, das fiel auch Mary Jo Foley auf. Sie war es auch, die mit Microsoft, genauer gesagt mit Jon Orton, Director of Marketing bei Outlook, deswegen das Gespräch suchte und eine Antwort erhielt. Demnach werden bis Ende April rund 175 Millionen der ca. 400 Millionen Konten migriert sein. Im Schnitt wären das ca. 3,7 Mio. Accounts pro Tag. Das Ganze ist gerade deshalb keine Sache, die man mal eben schnell per Knopfdruck aufschalten kann, weil eben nicht nur ein neues Design für Outlook.com ausgerollt wird, sondern auch die ganze Infrastruktur auf die von Office 365 migriert wird.

Dieser Prozess dauert nun aber deutlich länger, als Microsoft sich das ursprünglich mal gedacht hatte. Einen konkreten Termin nannte Microsoft Mary Jo Foley gegenüber natürlich nicht. Man spricht von „bis zum Ende des Sommers“. Einer von Mary Jo Foleys Twitter-Follower soll aber einen Hinweis in den entsprechenden Dokumenten zu Outlook.com gefunden haben. In diesem ist von August 2016 die Rede. Im schlimmsten Fall warten die Nutzer also noch rund vier Monate auf das neue Outlook.com.

Wer sich fragt, was das neue Outlook.com denn so alles kann, dem empfehle ich diesen Beitrag oder das nachfolgende Video:

Habt Ihr das neue Outlook.com bereits erhalten?


Quelle: ZDNet

Vorheriger Artikel

Facebook startet Rollout der neuen Apps für Instagram, Facebook und Messenger

Nächster Artikel

Skype-Team vermeldet jetzt eine Milliarde mobiler Downloads

Der Autor

Tom

Tom

I would say you lost.

11
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Comment threads
7 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
6 Comment authors
OliverAntaresolegass123321Tom Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
N.Haberer
Mitglied

Hatte die Tage Kontakt mit dem MS Service von Outlook.com da ich Probleme mit der Einrichtung eies Email Aliases hatte und auch die Mitarbeiterin meinte dass dies im Moment in der Umstellung sei 😉 hab aber noch nichts bekommen…

Olegass
Gast
Olegass

mal ganz dumm gefragt: ist Outlook.com was anderes wie die Mail und Kalenderapp?

123321
Mitglied

Outlook.com ist der Email Service von Microsoft. Früher hieß das hotmail. Ist vom Prinzip wie gmail oder gmx etc. Die mail apps von win 8/10 oder auf dem Handy oder auch das klassische Outlook Desktop Programm in der Office Suite können dann auf diese email Services zugreifen und dir alles in einem bequemen einheitlich look und auch offline anzeigen zu können.

olegass
Mitglied

ja aber genau deshalb verstehe ich diese Frage nicht:
„Habt Ihr das neue Outlook.com bereits erhalten?“

Antares
Mitglied

Microsoft migriert die gut 400 Mio. Konten von Outlook.com weg von der eigenen Infrastruktur, die Outlook.com bisher hatte, in die von Office 365. Damit verbunden sind für die Nutzer eine neue Oberfläche und viele neue Features. Etwa 175 Mio. der gut 400 Mio. Nutzer können mittlerweile besagte neue Weboberfläche sowie die neuen Features nutzen, über 220 Mio. Nutzer warten noch darauf, dass ihr Konto migriert wird.

Genau das und nichts anderes ist mit dieser Frage gemeint.

Oliver
Gast
Oliver

NUn, ich habe es bis heute noch nicht erhalten. August ist vorbei und der Sommer auch (wettertechnisch vielleicht noch nicht ganz). Leider gibt es aber von MS keine weiteren Inforamtionen und das ist es was mich langsam bei MS nervt. Immer große Ankündigungen mit Terminen und dann wird alles einfach verschoben ohne weitere Angaben bis wann. Man schweigt und sitzt es einfach aus, ist eben einfacher als sich zu verantworten! Ich habe mich bereits über alternative Dienste informiert und bin auch bereit dafür ein Entgeld zu zahlen. Solange ich dafür auch den Service bekomme. Ich hoffe das sehr viele NUtzer… Weiterlesen »