MicrosoftNews

Das neue Outlook.com wird nun global ausgerollt

outlook-com

Vor fast einem Monat haben wir hier darüber berichtet, dass Microsoft damit begonnen hat, das neue Outlook.com auszurollen. Bereits im Mai 2015 kündigte Microsoft ein grosses Update für Outlook.com sowie Outlook Web für Office 365-Kunden an. Microsoft will im Zuge des Updates die Infrastruktur von Outlook.com an die Business-Lösungen von Office 365 anbinden. Zunächst kamen allerdings nur Nutzer aus Nordamerika in den Genuss der neuen Funktion. Nun folgt der globale Rollout. Erste Nutzer (so auch ich) haben das neue Outlook.com bereits erhalten.

Outlook

Das Update bringt eine neue Optik, die „vertraut und verfeinert“ erscheint – was ungefähr so viel heisst wie „Outlook.com wird an Outlook (Software), bzw. die Business-Lösung von Office 365 angepasst“. Mithilfe der Suchfunktion will Microsoft das Finden von Inhalten erleichtern, auch Link-Previews und Inline-Bildanzeigen sollen Einzug halten.

Ebenfalls angekündigt wurden Add-Ins, die sich sowohl bei Outlook.com, als auch in der Desktop-Software nutzen lassen und entweder von Microsoft selber, oder von Drittanbietern stammen. Für die Add-Ins-Funktionalität ist Microsoft diverse Partnerschaften eingegangen, wie beispielsweise mit Uber, Paypal, Evernote oder auch Wunderlist (was ja mittlerweile auch zum Microsoft-Konzern gehört). Schaut Euch am besten einmal das dazugehörige Video an, welches das neue Outlook.com vorstellt:

Outlook Premium

Ebenfalls bald an den Start gehen dürften die Premium-Features für Outlook.com. Mit diesen bietet Microsoft den Nutzern eine personalisierte E-Mailadresse, welche sie erstellen und managen können. Diese Möglichkeit ist vergleichbar mit der benutzerdefinierten Domain-Unterstützung, die Microsoft bereits früher einmal angeboten hatte und 2014 einstellte.

Die Domain, die man im Zuge der Einrichtung reservieren und später verwenden möchte, ist allerdings an den Provider GoDaddy gekoppelt. Ob man eine bereits existierende Domain in diesem Zusammenhang zu GoDaddy transferieren und dann dort nutzen kann, wird nicht näher erläutert.

Wann Microsoft die Premium-Version von Outlook.com präsentieren wird und ob noch weitere Funktionen dazu kommen, ist bisher nicht bekannt. Für Office 365-Nutzer soll das Ganze aber kostenlos zur Verfügung stehen. Die Hilfeseite zur Premiumversion von Outlook.com findet Ihr hier.

Habt Ihr das neue Outlook.com bereits erhalten? Wenn ja, wie findet Ihr es?


Vielen Dank für die zahlreichen Hinweise

Vorheriger Artikel

Edge Extensions können in Chrome installiert werden

Nächster Artikel

Starbucks arbeitet an Windows Mobile App

Der Autor

Tom

Tom

I would say you lost.

7
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
5 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
5 Comment authors
brdlMaxGormTomAndreasIndelicato Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
AndreasIndelicato
Mitglied

Hab’s jetzt schon seit 2 Wochen, ich will es nie mehr missen! Für normale Kunden is das schon recht viel was da geht! Und die Add-Ins sind genial!

brdl
Gast
brdl

Hi,
bin auch schon ganz gespannt auf die neue version und neuen funktionen.

hat sich auch etwas bei der kontaktverwaltung geändert?

gruss
brdl

Gorm
Mitglied

Ich habe seit einer weile Outlook Premium und muss sagen, einfach Top.