MicrosoftNews

Auf dem neuen iPad Pro können Office-Dokumente kostenlos bearbeitet werden

iPad Pro

Wer die Apple’s Keynote vorgestern verfolgt hatte, dem dürfte besonders die Aussage „das iPad Pro ist der ultimative PC-Ersatz“ in Erinnerung bleiben. Mal abgesehen davon, dass Apple das seit Jahren behauptet und es noch immer nicht der Fall ist (iPads haben z.B. nicht einmal einen USB-Direktanschluss), gibt es aber auch ein wirkliches Pro-Argument für das iPad Pro.

Die neuste Generation des iPad Pros verfügt über eine Bildschirmdiagonale von nur noch 9,7 Zoll. Beim Vorgänger waren es immerhin noch 12,9 Zoll. Okay, das alleine ist noch kein Pro-Argument. Microsoft liefert aber selber eins. Denn laut Microsoft’s Lizenzbestimmungen für die kostenlosen Nutzung der Office-Apps dürfen die Geräte nicht grösser als 10,1 Zoll sein. Und das ist beim neuen iPad Pro der Fall. So sieht es auch der Analyst Wes Miller:

Tablets, deren Display grösser als 10,1 Zoll sind, benötigen eine Office 365-Lizenz für die Nutzung der entsprechenden Apps. Praktisch, dass ausgerechnet Microsoft einen Grund für das neue iPad Pro liefert. Natürlich gibt es genügend Gegenargumente in Form von Tablets, die mit Windows 10 (oder Windows 10 Mobile) laufen.

Besitzt Ihr ein Tablet? Wenn ja, was für eins und von welchem Hersteller?


Via WinBeta

Vorheriger Artikel

Blu Win HD LTE, Win JR LTE und TrekStor WinPhone 4.7 HD sollen offizielles Upgrade auf Windows 10 Mobile erhalten

Nächster Artikel

Ihr habt ein App-Update (noch) nicht erhalten? Keine Panik, Ihr seid nicht alleine

Der Autor

Tom

Tom

I would say you lost.

9
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
9 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
9 Comment authors
KubiacBenskidrodaSahilHarry_Mitt Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Ancarias
Mitglied

Ich besitze ein Trekstor Surftab W1 Duo und überlege, ob ich mir noch ein Dual Boot Tablet von Onda hole. Dual Boot, damit ich bei Diskussionen über die Vorteile von Android mitreden kann. Ein Apple Gerät, egal welches, würde ich mir nie kaufen.

NuSo
Mitglied

Ich hatte mir damals eins von Samsung gekauft fand das aber grauenhaft deswegen kaufte ich mir das Surface mit dem ich sehr zufrieden war und jetzt hab ich das Surface Pro 4

930er
Mitglied

Gebrauchtes Surface 1 pro, immer noch besser als viele neuere Modelle anderer Hersteller!

Jakker
Mitglied

Surface-2-RT. Auch wenn es nie Win-10 sehen wird , es läuft stabil, sehr schnell und hat alles, was ich brauche. Edel anzusehen ist es ohnehin.
Und Office habe ich auch; kostenlos und lebenslang!

Harry_Mitt
Mitglied

Wir haben zu Hause Lenovo Flex 15″ als Laptop, Leneovo miix 300 und HP Stream 7. Sind sehr zufrieden nur beim nächsten Kauf werde ich mir ein Tablet mit Stifteingabe kaufen. Windows als Betriebssystem ist unverzichtbar, da es das einzige Betriebssystem ist in dem ich im Business auch zurecht komme (Serveranbindung, Programme usw.). Apple ist zu teuer für dass was es kann und hat die Programme die ich brauche nicht. Android ist chic hat aber auch nicht die Programme die ich brauche.

Sahil
Mitglied

Ich hab mir vor 2 Monate das Lenovo Yoga Tab 2-10 gekauft und bin mehr als zufrieden 🙂

droda
Mitglied

No Apple, no Google! Ich warte immer noch auf das Windows 10 (mobile) Update für mein Lumia 2520 – keins ist heller… 😉

Benski
WU Team

Habe seit 4Jahren ein Note Note8010 im Einsatz. Dafür das es mit Android läuft und von Samsung ist, macht es nach wie vor einen hervorragenden Job! Ich mach mit dem Teil sehr viel, auch produktiv, da es aber exakt 10,1 Zoll misst, kann ich Office zumindest nicht in der Freeware Version nutzen…
Vielleicht hätte ich einfach nur Glück mit meinem Gerät, aber das Teil läuft und läuft und läuft…

Kubiac
Gast
Kubiac

Nutze ein Surface 3 mit Office 356 Abo.
Voll auf zufrieden.
Mit angeschlossener Tastatur bearbeite ich Excel Tabellen. Im Tablet-Modus mit Stift schreibe ich bei Meetings mit.

Andriod Tablets und die iPads sind und bleiben für mich nur Spielzeug.