News

Das kann Cortana in der Skype Preview für Windows 10

Cortana

Microsoft arbeitet gerade an den letzten Handgriffen für eine Cortana Integration in Skype für Windows 10 (und iOS/Android). Die Redmonder hatten das Feature bereits Mitte 2016 in Aussicht gestellt, nun dürfte die Implementation nicht mehr weit sein. Momentan ist sie schon der Preview Version von Skype verfügbar.

Cortana kopiert Google Allo

Dabei soll sich Microsofts virtuelle Assistentin an Googles Allo orientieren. Hat der Nutzer die nötigen Zugriffsrechte erteilt, wird das Cortana-Symbol in Skype, diverse Vorschläge für Chatantworten, Wetterauskünfte, Terminerinnerungen und einiges mehr ausgeben. Cortana wird mit der Zeit aber sicherlich immer mehr Features erhalten.

Momentan ist diese Funktion nur für die Skype Preview Anwendung von Windows 10 verfügbar. Diese könnt ihr euch HIER herunterladen.

Zusätzlich müsst ihr den Cortana Bot installieren. Den erhaltet ihr HIER.

Danach müsst ihr Cortana noch einige Berechtigungen erteilen.

Die Skype Preview Anwendung ist momentan nur für den Desktop verfügbar. Sie beinhaltet schon das neue Skype-Desing, das wir von iOS und Android kennen. Es ist unklar wann diese App für Windows Phone verfügbar sein wird.

Habt ihr Cortana für Skype schon ausprobiert?


Folgt uns mit unserer App für Windows und Windows Mobile, für Android , auf FacebookTwitterYouTube, InstagramTelegram Community Channel und erhaltet fachkundigen Windows Support in unserem Forum.

Vorheriger Artikel

Microsoft Outlook für Android erhält Update - das ist neu (2.2.17.224)

Nächster Artikel

DolphinAttack: Sicherheitsloch Sprachsteuerung

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

Hinterlasse einen Kommentar

23 Kommentare auf "Das kann Cortana in der Skype Preview für Windows 10"

avatar
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
lorisobi
Mitglied

Ich glaub bei Skype-Design habt ihr einen Kleinen Rechtschreibfehler

Ostsee
Mitglied

wer Fehler findet, darf sie behalten 😉

Miks
Mitglied

Für die Katz. Wer nutzt bitte noch Skype? Der Karren ist wie so vieles schon lange vor die Wand gefahren.
Ob die Anwendung für Windows mobile kommt, ist ebenfalls Pups.

bhanteali
Mitglied

Finde ich nicht. Ich nutze es gerne und wenn die Assistentin für mich antworten kann… perfekt

bambussel
Mitglied

Skype nutz ich täglich…. und somit auch meine Kommunikationspartner.
was nutz du denn, Miks?

Miks
Mitglied
Na dann ist es wohl tatsächlich noch in Benutzung, aber ganz sicher nicht als Kurznachrichtendienst, worauf die neue Ausrichtung ja immer noch abzielt. Da ist WhatsApp einfach unübertroffen. Gerade unter der jüngeren Generation. Da greift auch kein Mensch mehr auf Skye zurück, um einen Videoanruf zu machen. Zumindest ist das in meinem Umfeld der Fall. Was in Unternehmen genutzt wird, kann ich nicht beurteilen, aber für den Privatmann wird es meiner Meinung nach in Zukunft immer unwichtiger werden, es sei denn, da kommt ein top Feature, auf das kein Mensch verzichten kann. Vllt. mag das ja Cortana sein.. Aber jahrelang… Weiterlesen »
Hannes Lüer
Redakteur
Miks, ich muss dir leider (zumindest aus meiner Sicht) teilweise widersprechen. Ich bin 16 Jahre alt und Schüler. Fast jeder meiner Freunde nutzt Skype. Zwar nutzt auch jeder WhatsApp und darüber läuft die Kommunikation hauptsächlich (da es JEDER aus der Klasse nutzt) Aber Skype wird vor allem für Anrufe und Videoanrufe sehr häufig genutzt. Nahezu jedes Referat, das wir nicht alleine halten sollen, wird vorher mal über Skype durchgesprochen. Auch zum erstellen der Präsentation wird es immer genutzt. Skype Anruf und gleichzeitig arbeitet jeder an der pptx an einer anderen Stelle, die über Onedrive freigegeben ist. Also würde ich nicht… Weiterlesen »
Miks
Mitglied
Freut mich, zu hören, denn ich selbst finde die Qualität von Skype Anrufen auch wesentlich besser als die von WhatsApp und sicherlich ist Skype auch die bessere Wahl. Ich würde es auch lieber nutzen als WA, aber leider kann ich in meinem Umfeld und sogar in meiner gesamten Familie, inklusive Tanten, Onkeln und Cousins nur WA Nutzer finden.. Hatte es mal versucht, z.B. mit meinen Geschwistern und Eltern über Skype zu gehen, aber da bestand kein Interesse. Daher meine Annahmen.. Find es gut, wenn ich mich irre. Wobei ich bei meiner Ansicht bleibe, dass der Karren so ziemlich an der… Weiterlesen »
T0RL0C
Mitglied

Von WA zu einer Konkurrenz wechseln geht schon. Du musst einfach damit rechnen, dass du nicht mehr von jedem angeschrieben wirst. Wenn es wirklich jemand interessiert, wie du zu erreichen bist, gibts immer noch SMS oder Threema oder so. Ja, der „Freundeskreis“ schrumpft, aber ich hatte ehrlich keine Probleme damit. Im Gegenteil, es war eine kleine Befreiung.

bhanteali
Mitglied

ich liebe die live Emojis 😀

bambussel
Mitglied

WhatsApp ist letztendlich ein Abklatsch von skype und es hat sich durch Android wie ein Schneeballsystem vermehrt. Skype seinesreits noch eigenständig hat den Smartphoneaufsprung recht spät begangen,.
beides Messanger, beides brauch Internet.
Skype schon immer verschlüsselt, mit Videoanruf und Datei senden. Konferenz gab es auch schon vor der SmartphoneÄra.
WhatsApp inzwischen bei Facebook, sammelt sämtliche Kontaktdaten (auch nicht WhatsAppler) vom Fon, meines Erachtens rechtswidrig.

..und was kann WhatsApp besser als skype…?
Meines Wissens nichts….

Miks
Mitglied

Es geht nicht darum, was WhatsApp besser kann. Es fragt sich bloß niemand, was skype besser könnte! Die Leute sind soweit zufrieden mit dem, was WhatsApp vordergründig bietet. Was hinter den Kulissen abläuft, schert kaum jemanden.

Höli
Mitglied

Ich und mein Freundeskreis, die Firma in der ich arbeite. Reicht das für den Anfang? 😉

Scaver
Mitglied

Ich nutze Skype regelmäßig, sei es für private Kontakte oder auch für einige Dienste.

bambussel
Mitglied
Skype ist für mich eine Kommunikationsplattform. Ich weiß immer noch nicht, was ich mit Bots und dergleichen tun soll… Gesprächs-/Antwortvorshläge wofür? Soll keiner mehr drüber nachdenken, was er antwortet, in Form von „das hab ich nicht gesagt, Cortana war’s…“ Wetter, Termine und ähnliches, ist im Kalender mit Livekachel und Erinnerungsfunktion, warum also Skype aktivieren… mit Cortana kann man sich auch ohne Skype „unterhalten“…. Lieber sollte mal skype die Nachrichten-App komplett ablösen können, wie z.Bsp. Skype nutzen auch für Mobilfunknetz nicht nur Skype-/Internetz… Zwischendurch gabs mal in den Nachrichten eine Funktion, in der ich auswählen konnte, über welches Netz die Nachricht… Weiterlesen »
Höli
Mitglied

Nun ja, als Zentrale für IoT-Smarthome gerne, ala IFTTT. „Hey, Cortana, senke den blauen Lichtanteil im Wohnzimmer wenn es dunkel wird“, ohne eigene App für die entsprechende Marke fände ich schon toll. Automatische Antworten wie „Thomas wird ab 17:30 wieder erreichbar sein“ finde ich ebenfalls weit informativer als einfach keine Reaktion. Es gibt so viele Anwendungsmöglichkeiten…

mf
Mitglied

@bambussel: Also, ich nutze (wenn überhaupt mal) Nachrichten (SMS) nur noch über die Skype-App. Und da hast Du alles, was Du vermißt: „… eine Funktion, in der ich auswählen konnte, über welches Netz die Nachricht verschickt werden soll (skype oder Mobilfunk). Irgendwie vermisse ich das. So war die komplette Kommunikation in einem Fenster.“

Höli
Mitglied
Skype hat gegenüber allen mir bekannten Diensten einen Vorteil: Man kann von jeder beliebigen Plattform aus ohne Konto an einer Skype-Unterhaltung teilnehmen. Egal ob Chat, Gespräch oder Videokonferenz. Man braucht nur denn Einladungs-Link und nichts weiter als einen Browser. Ich kenne natürlich nicht alle Messengerdienste, aber bisher konnte ich keinen finden, der das ebenfalls kann. Auch kann man Nachrichten nach dem Senden noch bearbeiten, Zitate erstellen und riesige Dateien senden (300MB). Auch kann man über Skype Office-Dateien gemeinsam bearbeiten. Und vieles mehr, man muss sich einfach mal darauf einlassen. Klar, Skype ist ein typisches Microsoft-Kind. Verzogen, widerspenstig, lernresistent. Aber im… Weiterlesen »
Stahlreck
Mitglied
Naja so schlecht wie Cortana in Deutsch ist, wird das wohl noch lange nix wirklich werden. Auf Englisch brauch ich meinen Freunden nicht wirklich antworten. Habs auf dem S8 in Android ausprobiert, selbst wenn ich nur frage „Wo bin ich?“ sagt sie mir irgend nen Standort in Amerika…wie geht das überhaupt? Sie hat doch Zugriff auf die Standortdienste? o_O Das Skype Design für den Desktop schaut auch ziemlich eklig auf. Geht MS hier wieder den Fehler von W8 ein, dass sie zu viel Fokus auf Touchbedienung lenken wo die meisten W10 Nutzer immer noch PCs sein werden? Das aktuelle Design… Weiterlesen »
lex
Mitglied

Ich finde es super und freu mich drauf 👍

Punkreas9216
Mitglied

Vielleicht kommt ja langsam auch mal Cortana auf deutsch für die xbox 😂 bisschen off Topic aber ich warte da immer noch drauf

qo7300
Mitglied

Der Bot von der Tante redet mit mir auch bei skype auf win10m allerdings nur englisch

lex
Mitglied

Wann kann Cortana Android Deutsch?