NewsWindows 10 Mobile

Das Alcatel Idol 4S (Windows) für Deutschland rückt näher

Das Alcatel Idol 4S ist laut mehreren Pressestimmen das momentan schönste und performanteste Windows Phone auf dem Markt. Das Problem: Es ist nur in den USA verfügbar und hat einen Simlock vom dortigen Netzanbieter T-Mobile.

Doch es gibt gute Nachrichten, Das Alcatel Idol 4S ist ab sofort als freie Version direkt aus dem Microsoft Store verfügbar. Zwar bislang weiterhin nur in den USA, die freie Variante ist aber ein guter Schritt für den internationalen Release des Gerätes.

Alcatel Idol 4S

Specs

  • Qualcomm Snapdragon 820
  • 5,5 Zoll AMOLED-Display, 1080p, 180 Grad Bilckwinkel
  • 64 GB internen Speicher, erweiterbar per MicroSD
  • 4 GB RAM
  • 21 MP Hauptkamera
  • 8 MP Frontkamera
  • Akku: 3.000 mAh, Quick Charge 2.0
  • Windows Hello (via Fingerabdruck)
  • Continuum & VR-Unterstützung

Das Alcatel Idol 4S for Windows ist die Windows 10 Mobile Version des gleichnamigen Android Telefons des chinesischen Unternehmens TCL.

Als erstes Windows Smartphone überhaupt kommt es mit einem Virtual Reality-Headset. Außerdem bietet es mit einem Snapdragon 820 und 4GB RAM eine gute Performance. Die Abstimmung zwischen Hard- und Software soll dabei hervorragend sein und die wahrnehmbare Leistung des HP Elite X3 übertreffen.

Ein globaler Release hatte sich in der Vergangenheit durch einen versehentlichen Tweet von Alcatel angedeutet. Dieser verschwand kurze Zeit später wieder vom Kurznachrichten-Netzwerk.

Microsoft steht an der Schwelle zu einem neuen Kapitel im mobilen Bereich. Ob das Alcatel Idol 4S von Windows Phone Fans gekauft wird, hängt daher wohl davon ab wann es zu uns kommt und wieviel es kostet.

Würdet ihr euch das Alcatel Idol 4S kaufen? Wenn ja, unter welchen Bedingungen?


via Neowin

Vorheriger Artikel

AndroidUnited ist online: "Herzlich Willkommen" an unsere Partnerseite

Nächster Artikel

Xbox One bekommt neues Menü-Overlay im nächsten Update

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

66
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
24 Comment threads
42 Thread replies
2 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
31 Comment authors
neo5387jogisysRalf950IvoArnim1958 Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Piagno
WU Team

Wenn der Preis passt dann kauf ich es

cu
Mitglied

Ich würde es nicht mehr kaufen, unter keinen Bedingungen. Es kommt einfach zu spät. Entweder wechselt man jetzt in ein anderes Lager oder wartet was MS uns dieses Jahr neues vorstellen will. Dafür wäre dann sicher auch wieder neue Hardware nötig.

Chloride
Mitglied

Ich auch nicht. Zu spät, zu veraltet – bis es hier kommt. Einfach Antutu 820-821-835 vergleichen, fertig.

chh2807
Gast

Wer interessiert sich denn für diesen Benchmarkmist außer Kids aufm Schulhof mit ihrem Quartett?

So lange die Performance im Alltag stimmt ist alles in ORdnung. Da sollte ein QSD820 der „nur“ ein FullHP Display antreibt, so manch anderes Gerät hinter sich lassen das nominell mehr Leistung bietet.

Egont
Gast
Egont

Wieviele BruttoRegisterTonnen hat es denn?

nokiot
Mitglied

Habe auch Schiss dass MS einen letzten und innovativen Versuch wagt und es deshalb nicht mehr lohnt… 400 CHF würde ich vermutlich dennoch auch für nur 6 Monate hinlegen. Darüber komm ich ins Grübeln

chris1977ce
Gast
chris1977ce

Man muss es endlich einsehen, WindowsPhone ist Geschichte – warum noch auf ein Totes Pferd setzen?
Es erlebt das gleiche Schicksal wie BlackBerry.
Ich habe für mich die Konsequenzen gezogen und steige derzeit auf iOS um – schade drum, war ne gute Plattform (wie auch einst BBOS10)..

Höli
Mitglied

Schade dass du wechselst, aber ich kann es verstehen. Zu oft hat Microsoft die Kunden mit seinem mobilen OS verärgert. Vorab große Ankündigungen und nachher dann nur halbe Sachen. Ich persönlich warte noch bis Herbst wenn dann kein Licht am Ende des Tunnels ist, bin auch ich weg. Derzeit will ich noch wissen, ob sie ein mobiles Gerät mit vollwertigem Windows 10 (oder IoT, S oder wie auch immer) hinbekommen oder ob auch das wieder ein Rohrkrepierer wird. Aber wenn, dann Android, iOS ist zwar sehr verbreitet, aber wenn man Insidern Gehör schenkt, dann gilt das OS als rückständig und… Weiterlesen »

myopinion
Gast
myopinion

Ich sehe das so wie sie chriss1977ce.
Genau diese Kosequenz habe ich vor 1 Monat gezogen u. bin auf iOS umgestiegen.
Zwar schon ältere Geräte, aber tun was sie sollen.
Und liebgewonnene Microsoft Apps, kann ich weiternutzen.

chh2807
Gast

Kannste mir auch die Lottozahlen für morgen verraten?

MobileJunkie
Gast

Kannste solche blöden Kommentare auch einfach unterlassen?

chh2807
Gast

Was will man sonst auf Kommentare a al „Man muss es endlich einsehen, WindowsPhone ist Geschichte“ sagen? Das ist der größte Schwachsinn und nur weils andauerdn wiederholt wird, wirds nicht richtiger! Die Unterscheidung WinPhone / Win10m nehm ich jetzt mal nicht explizit vor.

Windows auf Phone ist alles andere als tot wenn man sich die letzten Geräte und Ankündigungen anschaut.

Höli
Mitglied

Naja, also genau genommen stimmt die Aussage. Windows Phone ist ja Geschichte, und auch sein Nachfolger, Windows 10 mobile fährt auf das Abstellgleis. Microsoft macht seit ein paar Wochen auch kein Geheimnis mehr draus, dass die Zukunft einem anderen Zweig gehört. Windows 10 mobile wird so lange weiter gewartet, bis die Verträge ausgelaufen sind und die Nutzerzahl unter eine kritische Grenze gefallen ist, was wohl schon der Fall ist. Aber die Zukunft gehört Windows 10 ARM (oder wie man das dann nennen wird und welche Technologie genau dahinter stehen wird).

myopinion
Gast
myopinion

@chh2807

tot ist es nicht, aber auch nicht wirklich lebendig.
Das wäre nur möglich, wenn es mehr Apps gibt.
Leider werden es aber immer weniger Apps.
Und ja, man kann auch über den mobilen Browser surfen.
Allerdings ist das nicht immer ideal.

mkg
Gast
mkg

Angekündigt hat Microsoft schon immer sehr viel 🙂 Daraus auf eine rosige Zukunft für die mobile Sparte zu schliessen halte ich für sehr gewagt Und aktuell besticht Windows Mobile im wesentlichen durch sinkende Nachfrage und abnehmende Resonanz Ich bin seit den ersten Windows CE mit streifigen monochrom Displays dabei. Und jetzt, fast 20 Jahre später, lahmt dieses Pferd immer noch auf allen vier Hufen. Jeder „Neustart“ aus Redmond (der wievielte ist es jetzt eigentlich) wurde das DER Durchbruch gefeiert. Passiert ist leider bisher immer das Gegenteil. MS hat jeden Versuch mit Schwung an die Wand gefahren. Was also macht Dich… Weiterlesen »

chh2807
Gast

Was mich so sicher macht? Weil MS endlich nicht mehr hinterherläuft sondern massiv daran arbeitet die Zukunft der IT selber zugestalten und in letzter Zeit den Ankündigungen auch Taten folgen lässt! Es gab immer Smartphones und es wurde nie etwas anderes gesagt, nur das MS sich selber aus dem massengeschäft heraushalten will und den OEMs das Feld überlässt. HP, Alcatel oder Vaio haben auch geliefert 😉 Vor allem aber ist Win10m im Gegensatz zu seinen Vorgängern endlich Konkurrenzfähig! WP8 hatte beispielsweise nicht mal ne Wochenansich im Kalender. Wie wollte man ohne solche Basisfuniktionen gegen iOS oder Android mithalten? Was W10m… Weiterlesen »

MobileJunkie
Gast

Optimismus pur, was ja generell nicht schlecht ist. Aber mal ehrlich, was hat sich bis jetzt ins positive verändert? W10M dümpelt jetzt seit gut einem Jahr als Großbaustelle vor sich hin, als Insider-Version sind es sogar schon knapp 2 Jahre. Seit Monaten, teilweise schon seit über einem halben Jahr, die selben Bugs. Software wird sogar verschlimmbessert (siehe Kamera, Nachbearbeitung –> Schärfe –> Lila-Stich…). Fast wöchentlich werden Apps, darunter auch große Namen, eingestellt. Acer hat hingeschmissen. Da hilft Konkurrenzfähigkeit nicht viel. Und da kann ich auch jeden verstehen, der sagt, „die aktuelle Plattform ist faktisch tot“. W10 für ARM wird sicherlich… Weiterlesen »

Hirsch71
Mitglied

Aber Windows ist nun mal Computer-OS-Standard u. eine perfekte Einbindung eines Smartphones mit Top-Specs und Leistung/RAM satt unter Nutzung des Continuum-Docks ist für mich der logischere Schritt, als zwangsläufig zum ähnlich sicheren iOS mit gnadenlos überteuerter Hardware u. wenig Innovation zu wechseln! Android ist keine Option… Schauen wir, was SD835 u. Microsoft zusammen erreichen in 2017!
Mein 950 XL lahm überhaupt nicht, das System läuft top u. perfekt mit dem W10-PC verzahnt…

Insidergruß aus Cottbus via 950 XL

mkg
Gast
mkg

Klingt alles gut und plausibel

Du weisst aber schon wie lange MS zum Beispiel von der GATT-Ankündigung bis zur Fertigstellung gebraucht hat?

Das wird man auch mal ganz schnell überholt und hat wieder nichts.

MS hat Tablets vorgestellt da gab es das Wort „iPad“ noch gar nicht.

Reden und präsentieren war schon immer eine MS-Lieblingsdisziplin.
Mit liefern (siehe Dein Beispiel GATT) tut man sich extrem schwer.

Ich hoffe Du behält recht.

chh2807
Gast

Das ist aber bei jedem Konzern so: ob MS, Apple oder Google, es braucht nun mal Zeit. Wearables sind mir persönlich auch noch so wichtig.

Man kann MS unter Ballmer jedenfalls nicht mehr mit MS unter Nadella vergleichen. Genausowenig wie man Apple unter Jobs mit Apple unter Cook vergleichen kann. Apple siecht was Innovationen angebelangt derzeit genauso dahin wie MS unter Ballmer.

Hirsch71
Mitglied

Ich bin nicht bereit, Mondpreise für das iPhone 7 plus contra 950 XL zu zahlen, iTunes-Zwang u. Ausgrenzung von WP via Bluetooth zum iPhone 5s meiner Freundin zu akzeptieren… Warte deshalb selbst auf W10 ARM von MS… iOS ist auch aus meiner Sicht trotzdem die einzige sichere u. gut versorgte Alternative, wenngleich iOS 10 vom Handling auf dem 5s nicht so meins ist, der ich produktiv arbeite mit Continuum u. ohne… Insidergruß aus Cottbus via 950 XL

Micha
Gast
Micha

Kein Mensch braucht iTunes für ein iPhone. seit Jahren nicht mehr! Gruß aus CB 😉

myopinion
Gast
myopinion

@Micha

klar, es gibt auch diverse 3rd Party Software.
Die hat mich bis jetzt aber nicht wirklich überzeugt.
Deshalb bleibe ich lieber bei iTunes.

chh2807
Gast

Das ist völlig richtig: kein Mensch braucht iTunes 😀

myopinion
Gast
myopinion

Also eines meiner iPhones ist ein 5s mit iOS 10.
Ich finde die Usability sehr gut.
Das mit der BT Schnittstelle finde ich auch nicht ideal, allerdings benötige ich es faktisch nicht.
Bilder etc. kann man ohnehin via WhatsApp etc. austauschen.
ITunes ist ein Lernprozess, da habe ich auch ein wenig gebraucht um da durchzusteigen.
Ich würde meinen, dass sowohl Microsoft Phones, als auch iPhones Vor- und Nachteile haben.

Höli
Mitglied

Werden Bilder über WhatsApp nicht komprimiert? Wenn ich Bilder tausche, dann über die Cloud, aber niemals über irgend einen Messenger. Außer ich will wissen, ob ich das richtige Waschmittel genommen habe. 😀

Hirsch71
Mitglied

Hätte eine positive Wahrnehmung fördern können für W10M, wenn es zügig global für einen guten Preis herausgekommen wäre… So warte ich zufrieden mit dem 950 XL u. Continuum, bis ab 08/2017 mein in 11/2017 auslaufender Vertrag zur Verlängerung ansteht… hoffend, bis dahin ist W10 ARM mittels High-End-Referenzgerät von MS verfügbar… Insidergruß aus Cottbus via 950 XL

micado
Mitglied

ich binde mich schon lange nicht mehr an solche Knebel-Verträge. So bin ich frei und kann wählen was wann und wie ich will.

Taeniatus
Mitglied

Bei mir hängt alles zusammen (DSL, 3xMobile).

Taeniatus
Mitglied

Oh, du Glücklicher… Mein Vertrag läuft ende April aus, muß mich also bis ende Januar entscheiden. Bin bis jetzt mit meinem 950 XL glücklich und wenn, dann würde ich auch auf ein W10 ARM Gerät wechseln.

-max
Gast
-max

Das kommt zu spät. Ich bin jetzt auch schon auf das OP3T umgestiegen. Ich werde dennoch die Entwicklung weiterverfolgen und bin gespannt ob da dieses Jahr noch etwas mit W10(m) kommt… Ist einfach das interessanteste System.

Enno
Mitglied

ick würde es mir holen, wenn der Preis stimmt.

Gleb.L
Mitglied

Ich würde es mir holen, auch wenn nur für 6 Monate. Dafür leide ich zu sehr mit dem Acer. Da hat ja das alte L930 mit win10m bessere Performance… Aus dem Android Lager wären für mich nur Blackberry mit dem auf Sicherheit getrimmte Android die einzige Alternative. Aber das ist nur die allerletzte Notlösung 😉

myopinion
Gast
myopinion

So wie die Situation derzeit ist bei W10M, würde ich es nicht kaufen, obwohl es mir sehr gut gefällt.

micado
Mitglied

ist bestimmt ein tolles teil und wenn ich in den USA leben würde, hätte ich es bestimmt schon gekauft. bis es jedoch die europäischen hürden genommen hat, ist es vermutlich zu spät, um erfolgreich zu werden. allenfalls, wenn mein L950DS aussteigen würde.
ansonsten graut es mir vor der Zukunft: es folgt nichts nach seitens W10M.
als alter nokianer müsste ich mich wohl mal schauen, was die so bringen…. *seufz*

lomalo
Mitglied

Nach wie vor ist WM eine super Plattform und das neue Alcatel Phone bestimmt auch.
Wenn die Anzahl der Apps jedoch weiter zurückgeht und nicht ansteigt was dann?
Telefonieren kann ich auch mit einem einfachen Mobilphone
Alois.

MobileJunkie
Gast

Also ich würde ja keine 500 Euro mehr für ein Windows Phone ausgeben.
Selbst 300 Euro für ein 950 XL finde ich mittlerweile schon zu viel.
Und das nicht wegen der Hardware, sondern rein wegen der Software.
W10M dümpelt jetzt seit gut einem Jahr als Großbaustelle vor sich hin,
als Insider-Version sind es sogar schon knapp 2 Jahre.
Seit Monaten, teilweise schon seit über einem halben Jahr, die selben Bugs.
Software wird sogar verschlimmbessert (siehe Kamera, Nachbearbeitung, Schärfe, Lila-Stich…).
Fast wöchentlich werden Apps, darunter auch große Namen, eingestellt.
Nein, ein Windows Phone wäre mir keine 500 Euro mehr wert.

Happy WP Fan
Mitglied

Die Werte klingen wirklich richtig gut, bin mal auf den Test und Preis gespannt. Auch wie die update Politik ist.

Höli
Mitglied

Verlockend. Oder doch bis Herbst warten?

hm
Mitglied

Nicht meine Preisklasse, aber das Geld wert so wie es aussieht. Jetzt muss nur MS die uralt Leichen aufarbeiten, wie z.B. im Outlook jpg oder eml Anhängen anzeigen.

Tiberium
Mitglied

Ist zum Scheitern verurteilt. Der Normalnutzer kauft kein Windows Phone – da sind Android und iOS erste Wahl. Und derjenige der sich etwas auskennt kauft momentan auch kein Windows Phone mehr – denn die aktuelle Plattform ist faktisch tot. Und was MS bringt – oder auch nicht – weiss mal wieder nur MS. Ebenso welche OEM da dabei sind und zu welchen Preisen etc.
Jetzt noch ein WP zu kaufen ist rausgeschmissenes Geld !

Prim
Mitglied

Ich freu mich ich werde es mir holen.. nur weil ich es will.. Das zählt doch auch was 🙂

Shyntaru
Mitglied

Schönes Telefon, doch wie einige schon schrieben, kommt das Teil viel zu spät. Dazu sind die Speccs aktuell schon wieder veraltet und ja, so etwas spielt eine Rolle bei einem neuen Phone. Kaufe ich mir ein Gerät, so will ich die aktuellste Technik verarbeitet haben. Das hier schlicht nicht der Fall (siehe auch VR Unterstützung mit 1080p).
Das Gerät vor einem Jahr und es wäre meins gewesen, so leider nicht mehr ….

chh2807
Gast

90% der User wissen doch noch nicht mal was aktuellste Technik ist! Frag doch mal die wenig technikaffinen Leute im Freundeskreis ob die wissen welcher der aktuelle Qualcomm Snapdragon Chip ist! Da werden dich 90% blöd anschauen!

Das iPhone hat auch nur Full-HD und wird trotzdem super verkauft. Es kommt einzig und allein darauf an das die Performance bei der Nutzung stimmt! Die Angabe von CPU, Displayauflösung usw Datenblatt interessiert so gut wie niemanden!

Der Didaktiker
Mitglied

Würdet ihr euch das Alcatel Idol 4S kaufen? Wenn ja, unter welchen Bedingungen?

Nein.

Arnim1958
Mitglied

Wenn der Preis attraktiv ist, auf jeden Fall. Und zu den Zweiflern von Windows Phone folgendes Zitat: Totgeglaubte leben länger

Shyntaru
Mitglied

Es geht hier nicht um Zweifel, sondern schlicht um eine realistische Einschätzung.

Gehen wir mal vom optimalen Ergebnis aus und Microsoft haut Ende 2017 wirklich das legendäre und mittlerweile sagenumwobene Surface Phone auf den Markt. So wird jenes was die OS betrifft, oberflächlich in etwa so aussehen wie aktuell w10m, doch im Kern, ein komplett anderer Ansatz sein.

hat Microsoft nun damit Erfolg, so wird jenes Konzept nach und nach kopiert und somit das aktuelle Smartphone ablösen. Und das jenes schnell gehen kann, sahen wir beim Handy.

In dem Sinne, w10m ist tot, ohne wenn und aber….

Ivo
Mitglied

Ich würde zu diesem Zeitpunkt kein neues Phone mit Win10m kaufen, erst recht nicht zu Preisen jenseits der 150€ Grenze. Die Mobile Plattform hat meiner Meinung nach eine kritische Masse unterschritten so dass Microsoft diesen Zustand einfach nicht mehr ignorieren kann. Eine Marktdurchdringung von 0, ….. Ist keine sichere Basis. Das weiß auch Microsoft, die haben sicher die tagesaktuellen Nutzer Zahlen. Ich wäre mir nicht mehr sicher ob Microsoft in den nächsten Monaten den Stecker ziehen wird. Wenn noch weitere Anbieter ihre App aus dem Store nehmen wird dieser prozess Weiter beschleunigt.

Ralf950
Mitglied

Liefern die nach D?

jogisys
Mitglied

Würde / werde ich sofort kaufen – ohne wenn und aber.

neo5387
Mitglied

Für mich kommt es nun zu spät.bis weihnachten 🎄 hätt ich’s noch gekauft.aber ich werd mir kein windows phone mehr kaufen,wenn es nicht von ms selbst kommt.bei acer gibt es bis heute keinen wirklichen Support und beim hp auch noch nicht.das wäre zum jetzigen Zeitpunkt rausgeschmissenes geld.meine frau bekommt eh wieder das neue iphone automatisch und dann nehm ich erstmal ihr altes iphone7 dann und wart bis wirklich weiter geht mit ms und phone.