NewsWindows Phone

DA IST ES: Microsoft Lumia 735 ab sofort über US-Provider Verizon erhältlich! [UPDATE]

Lumia 735

Es ist passiert – das Microsoft Lumia 735 geht in den Verkauf !

Lange Zeit wurde wild spekuliert, dann verdichteten sich die Gerüchte immer mehr und nun ist es wirklich da – das Nokia Lumia 735 erlebt seinen zweiten Frühling und kehrt zurück – mit Microsoft-Logo und exklusiv für US-Provider Verizon!

Die Preise: 192 US-Dollar (etwa 169 Euro) oder 8 Euro monatlich im Tarif Verizon Edge, bei einem Zwei-Jahres-Vertrag zahlen Kunden aktuell 79,99 US Dollar. Nun aber die wichtigste aller Fragen: Was hat sich außer dem neuen Logo noch geändert, gibt es Verbesserungen? Das Datenblatt liest sich eigentlich FAST deckungsgleich zur beliebten Nokia-Variante:

  • 4,7 Zoll AMOLED Display
  • 2200 mAh Akku
  • Jetzt 16 GB interner Speicher statt 8 GB 
  • 6.7 MP Hauptkamera
  • Windows Phone 8.1 (keine Angabe zu GDR 2)

key-features-lumia-735-wireless-charging-050915

Zum Prozessor macht Verizon keine Angaben. Neu dagegen: Die Farben der wechselbaren Cover! Verkauft wird das Microsoft Lumia 735 zwar nur in dunkelgrau, dafür gibt es nun fünf wechselbare Backcover inklusive kabelloser Ladefunktion. Das giftgrün wurde durch einen eher gediegenen Grünton ersetzt, völlig neu dazugekommen sind ein Cover im beliebten Cyan und eines sogar im exklusiven Verizon-rot!

Update: Mittlerweile ist das Microsoft Lumia 735 auch über den US-Microsoft Store erhältlich. Entweder ohne Vertrag für 199,00 US-Dollar oder zusammen mit einem Zwei-Jahres-Vertrag für 49,00 US Dollar. Zudem findet man auch Angaben zum Prozessor: Es handelt sich hierbei um den Qualcomm Snapdragon 400 Quad-Core Prozessor mit 1,2 MHz Taktung, also dem selben Prozessor, welcher auch im Nokia Lumia 735 steckt. Microsoft spendiert außerdem ein Jahr kostenlosen Zugang zu Office 365 Personal. Leider hat das neue 735 weiterhin keinen Glance Screen an Board.

Ihr habt weitere Verbesserungen / Änderungen entdeckt? Dann einfach ab in die Kommentare damit!

Quelle: Verizon / Microsoft 

Vorheriger Artikel

Smartphone Hersteller Kazam plant Windows 10 Mobile Modelle

Nächster Artikel

Threema zum halben Preis bis 21. Juni!

Der Autor

Marco

Marco

"Ein Leben ohne Windows ist möglich, aber sinnlos." (frei nach Loriot)

7
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
4 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
6 Comment authors
KoenigssteinMarcodancleMarco K.Sigi Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Portalez
Gast
Portalez

Im Lieferumfang ist dort wohl der Lader AC-60U (1.500mAH; Adapter+USB-Kabel) enthalten, statt wie bei uns der AC-20E (750mAh; Ladegerät only).

Wäre nicht dieses kackhässliche Verizonlogo auf der Rückseite, hätte ich mir das Backcover importiert. Übrigens ist das Cyan nicht erst seit Verizon für das 735 erhältlich, das gab es schon vorher und war bei „Carphone Warehouse“ exklusiv zu haben. Allerdings nicht als separates Cover, sonst hätte ich mir das dort geholt.

Sigi
Gast
Sigi

Stimmt, das Cyan-Cover geistert im Netz als Premium-Variante umher. Dementsprechend teuer und schwer ist es auch zu beschaffen. Ich bezweifle, dass diese allerdings alle von MS stammen. Mir war es der Kauf nicht wert.

Zum Artikel: Perfekt, dann bleibt mein geliebtes „giftgrün“ exklusiver, wenn die Ami’s das nicht bekommen =)

Marco K.
Gast

Mal eine Frage. Warum ist dieser Launch für uns/euch so extrem wichtig, dass die Überschrift ein »DA IST ES« und ein Ausrufezeichen hat? Wir haben doch gar nichts davon. Bei uns wird noch das alte Modell verkauft und wir alle sind uns wahrscheinlich zu 99% oder mehr sicher, dass das Microsoft Lumia 735 mit dem blauen und roten Cover hier (leider) niemals erscheinen wird.

dancle
Gast
dancle

Genau das war auch mein Gedanke….

dancle
Gast
dancle

„Wir könnten natürlich in Zukunft gerne nüchtern, trocken und sachlich titeln oder solche Artikel gleich ganz weglassen, weil am anderen Ende der Welt ein Smartphone erschienen ist, welches es bei uns Niemals in die Regale schaffen wird.“

Quasi guten Journalismus ohne Buzz-Words und sonstiges Click-Baiting? So richtig mit guter Recherche, interessanten Artikeln und für uns relevanten Stories?

Stimmt, das würde natürlich deutlich die Qualität dieses Blogs verringern, dann lieber auf dem alten Kurs bleiben…

Koenigsstein
Gast
Koenigsstein

Es stand doch schon in der Überschrift, dass es sich um einen Release in den USA handelt. Wenn es dich auf Grund dessen nicht interessiert, hättest du gar nicht erst klicken müssen und fertig. Von „Click-Baiting“ kann also keine Rede sein.

Sachlich ist alles richtig und gut recherchiert. Wollt ihr Marco jetzt vorwerfen, dass er mit zu viel Begeisterung über ein Thema schreibt? Wir machen hier schließlich keinen Börsenticker…