MS-AndroidNews

CyanogenOS 13.1: Update bringt tiefere Integration von Microsoft Apps

CyanogenOS

MOD – so heißt die Plattform von CyanogenOS, die es Entwicklern gestattet auch wesentliche Bestandteile des Android Betriebssystem zu verändern und sich so noch weiter von Googles Vorstellungen des Betriebssystems zu emanzipieren. Microsoft konnte davon in der Vergangenheit bereits profitieren.

Mit CyanogenOS 13.1, das gerade an die Nutzer ausgerollt wird (u.a. an das OnePlus One), ist der Zugriff von MOD noch umfassender. So lassen sich auch viele Microsoft Dienste noch tiefer ins System integrieren.

Skype

Skype Kontakte sind nun direkt aus der Telefon App abrufbar und tauchen auch wie gewöhnliche Anrufe in der Anrufliste auf. Ein Skype Anruf kann jederzeit nahtlos zu einem Videoanruf umgewandelt werden.

13.1_skype

  • Skype Kontakte sind klar gekennzeichnet und auffindbar im Telefonbuch
  • Skype Guthaben direkt aus der Telefon App kaufen
  • Nahtloses Nutzererlebnis – kein Unterschied zwischen Skype- und normalem Anruf

Cortana

Cortana versteht nun z.B. „Nimm einen Selfie auf“. Bei entsprechendem Befehl wird das Foto geschossen. Außerdem kann die freundliche Assistentin nun über den Sperrbildschirm aktiviert werden. Mit einem Wisch nach links auf dem Lockscreen, ist Cortana bereit für eure Sprachbefehle.

OneNote

Notizen können nun per OneNote fast überall im Betriebssystem geschrieben werden. Mails können per Knopfdruck auf OneNote gespeichert werden, um später darauf Bezug zu nehmen. Notizen können während eines Telefongesprächs aktiviert werden, um sich eine Telefonnummer aufzuschreiben.

13.1_onenote

Hyperlapse Mod 

Hyperlapse nennt sich die Microsoft App, mit der man wunderschöne time-lapse (Zeitraffer) Videos erstellen kann. Mit dem entsprechenden MOD kann diese Funktion nun in die Kamera des CyanogenOS integriert werden.

13.1_hyperlapse

Außerdem kann man auch bestehende Videos zu Hyperlapse Videos umwandeln.

 

Was haltet ihr von dieser tieferen Integration von Microsoft Diensten in CyanogenOS?


Quelle via Winfuture

 

Vorheriger Artikel

Royal Revolt Entwickler: "UWP sehr reizvoll für uns"

Nächster Artikel

Bestpreise mit Fußnote: Lumia 650 ab 127 Euro / Lumia 950 ab 326 Euro

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

14
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
8 Comment threads
6 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
14 Comment authors
Happy WP FanArtherhellgatecasimelinalachsack Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Eddy
Gast

…dass das nächste Smartphone ein Android sein kann (und nicht mit Windows 10 ausgestattet sein muss).
Das schöne daran wäre ja, dass ich nach wie vor vollwertig Microsoft-Dienste und -Apps nutzen kann, aber eine weitaus größere Auswahl an Hardware haben.

Und so enttäuscht, wie ich von Windows 10 mobile mittlerweile bin, kann es mir nur Recht sein, mich zumindest bei der Hardwarewahl von Microsoft lossagen zu können.

mw
Mitglied

Dass du ein Cyanogenmod fähiges Gerät haben musst, das grenzt die Auswahl aber noch sehr ein.

Tom
Redakteur

Skype in der Anrufliste. Dann funktioniert das vermutlich schon zuverlässiger, als unter Windows 10 Mobile…

Lars
Mitglied

Find ich gut, grad ein p8 lite bestellt zum testen. Mal schauen ob ich da den mod rauf bekomme.

Dani
Gast
Dani

Ich würde cyanogen OS gerne mal ausprobieren, MS könnte doch ein ROM für das 950(XL) bereitstellen… 🙂

Darv2000
Mitglied

Ich finde, MS sollte sich lieber darauf konzentrieren eigene Software für die eigene Hardware zu veröffentlichen/erstellen!!!!

L.R.
Mitglied

Ich fände das Surface Phone mit Cyanogen OS echt cool! Cyanogen ist das coolste Smartphone Betriebssystem da kommt kein Win Mobile mit!

lachsack
Gast

Warum schreibt ms für fremde systeme bessere Features als für uns?

casimelina
Mitglied

Da sie damit mehr User erreichen. Die Windows User werden leider weniger.

hellgate
Mitglied

So wird es auch bestimmt nicht mehr!!! Bin kein fan oder so was aber glaube jeder fan und nicht fan von WM wird momentan immer mehr enttäuscht. Mir ist es egal ob ich einen Android oder cyanogen oder iOS habe. Für einen der seine Smartphone zu telefonieren und emails zu checken und ab un zu spielen und natürlich windows united reicht mir W10 Mobile fast ganz aus. Was ich nicht verstehen kann ist, warum Microsoft so viel für andere Plattformen macht wie für das eigene. Zum beispiel Skype ist auf WM mobile Katastrophe.(meine meinung). Fotos direkt von der fotos app… Weiterlesen »

Arther
Mitglied

Ich stimme die bei allem außer den Apps zu.

Happy WP Fan
Mitglied

Wenn MS Apps für Android programmiert, warum sollten die auf WM umsteigen, sehe ich keine Logik drin. Wenn es doch bei den auch funktioniert und wie man oft liest , sogar besser. Mit den Abstürzen, habe ich zum Glück nicht so häufig, ist schon ärgerlich, aber dann kann man auch nicht gerade sagen das WM so ein stabiles System ist wie es immer behauptet wird. Bei Skype kann ich nichts bemängeln, chat ,telefonieren und Video-Telefonie geht bei mir tadellos. @Darv2000 , da hast du vollkommen recht. Einfach ein Smartphone auf den Markt werfen und wir können schauen wo wir die… Weiterlesen »