MicrosoftNewsWindows 10

Cortana bekommt bessere Einsicht in Kalender!

Microsoft-Cortana-1024x576-710a5607bb482b9a

Cortana ist nützlich. Ich stelle meinen Wecker kaum noch manuell und auch Verabredungen tippe ich selten mit der Hand ein. Ich sage „Hey, Cortana“ und los gehts.

Microsoft definiert Cortana als persönliche Assistentin und auch wenn sie in der Regel gut zuhören kann, zeigt sie noch sehr wenig Eigeninitiative – das soll sich nun ändern.

In Zukunft sollen zunächst Insider von 2 Neuerungen profitieren.

Cortana kann bereits Fluginformationen oder Paketsendungsnummern aus E-mails herauslesen und den Nutzer über den aktuellen Status informieren. Diese Fähigkeit soll nun ausgeweitet werden auf Gespräche. Ein Beispiel:

“Here’s an example,” Microsoft’s Marcus Ash says in a video introduction to the new functionality. “My wife and I are exchanging emails to try and decide what we’re going to do for date night. I say, ‘I’ll buy the movie tickets.’ When I open up Cortana, [she’s] right there with a suggestion, saying, ‘you said you’d buy these movie tickets,’ and it gives me the option to set a reminder.”

Cortana versteht, dass ich die Kinokarten kaufen möchte und fragt mich selbstständig, ob sie eine Erinnerung dafür setzen soll.

Die nächste Neuerung befasst sich mit dem Kalender. Cortana soll ein tieferes Verständnis über den Tagesablauf des Nutzers bekommen und ihn proaktiv unterstützen, alles unter einen Hut zu bekommen. Beispiel:

“This is a very early meeting, or a very late meeting … this meeting has conflicts. or this meeting happens during your normal commute time”

Cortana erkennt wann Meetings stattfinden und warnt den Nutzer gegebenenfalls, wenn sich zwei Termine überschneiden oder während einer anderen regelmäßigen Aktivität stattfinden.

Wie immer haben solche neuen Features gute und schlechte Seiten. Diejenigen, die um ihre Daten fürchten, sehen darin nur einen weiteren Angriff einer Firma auf die eigene Privatsphäre. Andere hingegen begrüßen es als technologischen Fortschritt. Beide Ansichten haben ihre Daseinsberechtigung. Man muss Cortana natürlich solche Berechtigungen nicht geben, wenn man sich unwohl fühlt.

 

Wie seht ihr das? Sollte Cortana (pro)aktiver werden? Oder ist euch das jetzt schon zuviel Datenfischerei?


 

via Thurrott

Vorheriger Artikel

PayPal App demnächst mit neuem Design - auch für Windows Phone

Nächster Artikel

Microsoft schließt Patentvertrag mit Smartwatch Hersteller!

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

17
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
12 Comment threads
5 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
14 Comment authors
mf88DirityloonaphspeJayveetee Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Lenni
Mitglied

Sollte das funktionieren, dann werde ich Cortana heiraten!
Kappa

yRaNiF
Mitglied

Sie sagt dann nur: „huch das kam aber unerwartet“ xD

Oli1917
Mitglied

Na ja also bisher hat Cortana noch nie ne Paketsendungsnummer aus meinen E-Mails rausgelesen. Ich warte erstmal ab ob das funktioniert, bin skeptisch.

yRaNiF
Mitglied

Ich benutze Cortana ständig
Immer wenn ich was suche
oder andere Informationen suche.
Von mir kann sie alle daten haben.
Habe nichts zu verheimlichen.
Vorallem wenn sie mir arbeit abnimmt

FloriaN16
Mitglied

Wenn es funktioniert ist das meeegaa gut ^^

matthias
Gast
matthias

Wer mit seinem Telefon spricht ohne zu telefonieren hat einen leichten Schatten.

Sagittarier
Mitglied

Dann bist du ein Dau oder hast du den Sinn von Cortana nicht verstanden?

tyloona
Mitglied

ne !! ich denke der hat die letzten 10 jahre im wach koma gelegen !!
und nu isser aufgewacht !! und ganz verwundert darüber das die dinger mittlerweile sprach befehle entgegennehmen
wie wird der erst reagieren wenn er erfährt das autos bald von selber fahren dürfen ?

mf88
Gast
mf88

Ich gebe ihm völlig Recht. Wenn Ihr Euch dabei beobachten würdet, wenn Ihr Euch mit einem PC oder Telefon unterhaltet, würdet Ihr selber merken, wie hochgradig peinlich das ist.

tyloona
Mitglied

ja in etwa so einen schatten wie ihn jemand hat der ohne surfbrett mit einem handy surft

Sagittarier
Mitglied

Mich würde es freuen, wenn Cortana mehr rechte bekommt. Dafür ist sie ja geschaffen worden. Sie soll den User soweit es geht unterstützen und den Alltag erleichtern. Meine Daten kann Msft ruhig haben, hab nichts wichtiges auf dem Handy.

Benski
WU Team

Ich würde es schon toll finden, wenn „Hey Cortana“ auf meinem 930 funktionieren würde…
Ansonsten nutze ich die Assistentin auch permanent für alle möglichen Dinge (sofern sie es schon kann).

droda
Mitglied

Ich benutze die gar nicht, ist mir etwas zuviel Datensammelwut. Schalte im Datenschutzbereich eh das meiste ab.

sentinel
Mitglied

Ich wäre auch schon zufrieden, wenn Cortana für mein Lumia 950XL überhaupt verfügbar wäre!!!

Jayveetee
Mitglied

Ich finde es generell gut, da eine Assistentin auf der Arbeit (Sekretärin) auch Einsicht in meine Emails erhält, Termine plant, mich warnt wenn sich etwas überschneidet und so weiter. ich finde Cortana sollte noch aktiver sein und sich meiner Meinung nach noch öfter zu Wort melden auch wenn ich andere Apps benutze, ein Beispiel (hat zwar keinen eben Mehrwert, wäre ein nettes Feature und läßt sich bestimmt auch umsetzen mit Mehrwert) ich schreibe hier in diesen Kommentar das ich Cortana mag und sobald ich das geschrieben habe meldet sie sich, wenn auch nur in einem Benachrichtigungsbanner oben am displayrand und… Weiterlesen »

phspe
Mitglied

Hat das mit den Fluginformationen jemals bei jemandem funktioniert? Bei mir jedenfalls nicht…

Diri
Gast

Cortana würde mich auch interessieren. Leider für die Schweiz scheint die Dame nicht zu funktionieren. Schade. Siri hat funktioniert.
Oder mache ich da was falsch? Was für Einstellungen muss ich machen damit Cortana in der Schweiz funktioniert? Habe ein 950.
Gruss
Diri