Gerüchte&LeaksMicrosoftNewsWindows 10

Cortana 2.0: Kommt eine „Apple Spotlight“-Funktion für Windows 10?

Die Seite aggionramentilumia, will einen frühen Einblick in die Entwicklung der neuen Cortana erlangt haben. Das Video zeigt ein neues Layout der virtuellen Assistentin, die dem Spotlight-Feature von Apple nicht unähnlich ist.

Durch die optischen und funktionstechnischen Neuerungen, soll sich Cortana sehr viel besser in Windows 10 einfügen und für eine stärkere Immersion sorgen.

Die neue Cortana funktioniert im Video schon wirklich gut, was auf einen baldigen Release für Insider hoffen lässt. Falls diese Änderungen kommen, wäre Cortana sehr viel präsenter, als es jetzt der Fall ist. Ich finde es sinnvoll die Betonung stärker auf der Interaktion mit Maus und Tastatur zu legen, da Cortana dadurch für die meisten PC-Nutzer eine sinnvolle Hilfe sein kann.

Apple Spotlight Ähnlichkeit kein Verbrechen

Mac OS Spotlight-Funktion

Ich bin mir sicher, dass sich nun wieder Apple Fans zu Wort melden werden und von einer Kopie des Spotlight-Features sprechen. Ich sehe in der Übernahme sinnvoller Features überhaupt kein Problem. Es ist in jeder Branche üblich, dass man gute Funktionen der Konkurrenz übernimmt und sie in das eigene System integriert. Man muss das Rad nicht immer neu erfinden.

Cortana ist eines der wichtigsten Werkzeuge Microsofts, die die überlegene Cloudtechnologie der Redmonder, auch für Otto-Normalverbraucher zugänglich macht. Microsoft sollte noch viel mehr Ressourcen in Cortana stecken und sie in das gesamte Windows-Betriebssystem integrieren. Die gezeigten Neuerungen für Redstone 4, wären ein guter erster Schritt.

Wie würde euch ein solches Redesign von Cortana gefallen?

Vorheriger Artikel

Wie lange lebt Microsofts Wunderlist eigentlich noch?

Nächster Artikel

Windows 10 ARM Gerät mit klappbarem Bildschirm in Benchmarks aufgetaucht

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

15
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
8 Comment threads
7 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
12 Comment authors
GroundhopperSamoklesMurasamenordlicht2112bhanteali Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Johannes S.
Gast
Johannes S.

Was bringt das wenn Microsoft dies eh nur 3-4 Ländern anbieten wird? Die „alternative“ Suche wenn man kein Cortana hat wurde sogar über die Zeit verschlechtert – Die Webergebnisse sind raus gefallen. Außerdem bietet der Edge Browser seit einigen Versionen keine Suchvorschläge mehr an, wenn man in der Adresszeile anfängt zu tippen.
Aber schön für die 3-4 Länder – sieht gut aus im Video und auf den Bildern.. man kann es übrigens über regedit bereits jetzt aktivieren.

Stahlreck
Mitglied

Mehr Ländersupport wäre ja nett. Vor allem für Xbox One und Mobile…aber auch Desktop. Cortana geht zwar in der Schweiz inoffiziell…aber auch nur solala.

Parasec
Mitglied

Ich will schwer hoffen, das sich Windows auch noch ohne Cortana nutzen lässt

g.sys
Gast
g.sys

Ich hoffe day erleichtert vieles.Aber Ländersupportsehe ich als wichtiger an. Momentan kann ich nicht sagen Cortana tu dies, Cortana tu das. Ich bin auf bestimmte Schlüsselwörter oder Phrasen angewiesen, und das bei einem eingeschränkten Funktionsumfang im deutschsprachigen Raum. Könnten viele Länder Cortana einfacher und umfangreich nutzen, wäre die gesammelte Nutzererfahrung größer und der Weg zur Verbesserung klarer. Dann müsste man nicht bei Apple angucken.

bhanteali
Mitglied

Seit dem letzten Update versteht Cortana gar nichts mehr auf W10M. Danke MS. Früher konnte ich ohne das Smartphone anzufassen von Cortana eine Route mir berechnen lassen. Jetzt ist es egal wie ich es formuliere sie versteht es einfach nicht.

nordlicht2112
Mitglied

Das gleiche bei mir auf dem Laptop.
Da reagiert sie selbst auf Hey Cortana grundsätzlich gar nicht mehr.

Happy WP Fan
Mitglied

Ich nutze Cortana überwiegend nur für die Sprachsteuerung. Und da wäre es schön wenn es doch noch einmal für Windows mobilee auch ein 2.0 geben würde ansonsten sollten sie für Android Cortana auch in Deutschland mal freigeben.

Shyntaru
Mitglied

Boah was für eine dreiste Kopie!! 😉

Ne mal Scherz beiseite. Das ist gut, sehr gut sogar. Eine der meistgenutzten Funktionen einen fremden OS zu übernehmen, ist bei weitem nicht verwerflich.
Das System funktioniert, warum sollte man es also nicht übernehmen?

Shyntaru
Mitglied

Wo wir aber bei der Angst um Kopien waren und auch etwas Offtopic (sry dafür). Was haltet ihr von der ersten Meldung bezüglich eines A11Bionic im 12er MacBook, statt des bisherigen Intel m3/m5/m7? Im neuen iMacPro kommt der Chip bereits zum Einsatz und regelt hier die Funktionen von Siri. Und dass Apple alsbald eigene x86 Prozessoren bauen möchte, ist mehr als ein offeneres Geheimnis. Nun spricht derzeit viel dafür, dass MacOS gerade für den Iphone ARM Chip optimiert werden soll und somit ebenfalls als Einstieg in die MacOS Welt dienen könnte. Power hat der Chip genug, war doch das Iphone… Weiterlesen »

Murasame
Mitglied

So wie das verstanden habe soll der ARM Chip die x86 CPU nicht ersetzen sondern als Co prozessor ergänzen.

Shyntaru
Mitglied

Im iMac ja, dort dient er zur Unterstützung bzw berechnet alles was Siri angeht. In den Einstiegs MacBooks soll er oder erst sein Nachfolger, dann komplett als Haupt-CPU zum Einsatz kommen.
Wie gesagt, wäre auch doofer Schritt, jetzt wo Apple sich von Intel lösen möchte.

Groundhopper
Mitglied

Der Ländersupport wäre echt eine Bereicherung, da ist Alexa ja schon weiter… Zb Österreich :-/