Gerüchte&LeaksNews

Continuum in sexy – Leak zeigt Dell Stack mit Docking Station

dell-stack-continuum-dock

 

Das Dell Stack hätte das Continuum Feature von Windows 10 Mobile auf eine Stufe bringen sollen. Mit einem x86 Intel Prozessor und mobiler Konnektivität wäre das Phablet sowas wie die eierlegende Wollmilchsau der Windows Devices geworden.

Leider sieht es ganz danach aus, als hätten Intels Rückschläge im Bereich mobiler Prozessoren das Projekt bis auf weiteres zum Stillstand gebracht. Dafür versorgt uns der berühmte Leaker Even Blass alias @evleaks mit immer neuem Anschauungsmaterial der Kategorie „was wäre gewesen wenn.“

Der neuste Leak zeigt ein Render des Dell Stack in einer Docking Station. Es sind keine Anschlüsse sichtbar, aber ich vermute, dass es sich dabei um ein Continuum Dock mit entsprechenden Display Ports handelt. Der superflache Formfaktor des Dell Handhelds, zusammen mit dem schnittigen Design des Docks, machen das Setup zu einem Schmuckstück für jeden Arbeitsplatz. Rein ästhetisch ist das schon eine andere Klasse, als das praktische, aber schmucklose Display Dock von Microsoft.

Das (Continuum) Dock wäre sicherlich nur eine von vielen Erweiterungen für das Dell Stack geworden. Mit einem „Laptop class“ Intel Prozessor hätte das 6,4 – 7,0 Zoll große Geräte die Basis für verschiedene Laptop oder Desktop Setups werden sollen. Ein ähnliches Konzept – allerdings ohne Intel CPU – hat schließlich HP mit seinem Elite x3 realisiert, das sich mit einem separaten „mobile Extender“ in ein Notebook verwandeln lässt.

Wie sehr Windows Fans dem Stack nachtrauern müssen, ist ohnehin umstritten. Einerseits braucht Windows Mobile natürlich noch mehr Premium-Devices, um die Plattform als Ganzes zu beleben. Andererseits hat mein Kollege Leo Klint kürzlich argumentiert, dass der Wunsch nach x86 Prozessoren in mobile Geräten eigentlich nicht mehr zeitgemäß ist. 


Quelle: @evleaks (Twitter) via MSPU

 

Vorheriger Artikel

Moonraker: Die Lumia Smartwatch im Hands-On Video

Nächster Artikel

Chuwi LapBook: 15.6 Zoll Notebook mit Coupon für €170

Der Autor

Königsstein

Königsstein

Mehr Beef als Maredo.

33
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
19 Comment threads
14 Thread replies
1 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
25 Comment authors
Leonard KlintCosterbackpflauneCarsiLFlying Dutchmen Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
lachsack
Gast

Nicht mehr zeitgemäß sicher aber ich denke dennoch, dass ein x86 Prozessor das continuum feature schlecht hin wäre denn das problem mit continuum sind doch die fehlenden UWP apps (es gibt natürlich welche aber es gibt viel viel mehr „normale“ programme) und ohne die kein durchbruch mit ARM Prozessor…

DonDoneone
Mitglied

Keine Ahnung von dem Prozessor im Phone und dem Sinn und Zweck. Aber optisch ist es einfach geil. Haben würde ich’s gern.

Lucia
Mitglied

Der Leak sieht nicht echt aus, allein schon durch die Tatsache, dass da Windows Phone 8 läuft statt Windows 10 Mobile…

PhoneDesigner
Mitglied

Ist echt. Bei internen Produktdesign-Visualisierungen spielt die UI meist eine untergeordnete Rolle.
Außerdem ist das Konzept älter – zwei Jahre dürfte es mindestens auf dem Buckel haben.

oromet
Mitglied

…..was wäre gewesen wenn…….gäääääähhhhn

SpeckBrettl
Mitglied

Genauso „nicht mehr zeitgemäß“ wie full-size USB und SD in einem Laptop. Microsofts heutige Stärke im Desktopbereich beruht vor allem auf Legacy Programmen. Ein Desktop-OS mit reinen Sandbox-Programmen ist zumindest im Produktivbereich heutzutage noch eine Utopie.

turbolizer
Mitglied

Der x86 wurde 1978 zuerst verbaut, der ARM 1983. Soviel zum Thema „nicht mehr zeitgemäß“.

Samokles
Mitglied

Sieht auf jeden Fall sehr edel aus, wobei ich das Displaydock von Microsoft auch nicht schlecht finde! Schlicht, mit allen nötigen Anschlüssen und gut verarbeitet liegt es angenehm schwer und sicher auf dem Schreibtisch 🙂

superuser123
Mitglied

Hätte, Hätte, Hätte:
„Hätte der Hund nicht geschissen, hätte er den Hasen gefangen“…

t_bro
Mitglied

Einfach das Phone mit Snap liefern. Was ist so schwierig?

Welzy
Mitglied

Genau

Welzy
Mitglied

Wenn es doch noch kommt kauf Ich es, es sieht so Gut aus.

bluescreen
Mitglied

Ich finde immer noch, Continuum ist die Zukunft. Und noch sehr ausbaufähig

superuser123
Mitglied
hausmeistah
Mitglied

na, das sieht doch mal interessant aus! Wenn es dann Ende 2017 kommt, tausche ich mein 950 xl gerne ein.

Taeniatus
Mitglied

Bitte Dell, baue dieses Phone mit einem ARM Prozessor (SD 830). Ich hoffe es mir dann sofort!

CloudConnected
Mitglied

+1. Finde das Design einfach genial…

turbolizer
Mitglied

Ich würde keinen Bogen drum herum machen und es auch kaufen, wenn es mit einem unzeitgemäßen x86-Prozessor gebaut wurde. ?

Groundhopper
Mitglied

2012 war das letzte mal ein Dienstag der 13. November… Also ist das Rendering schon etwas in die Tage gekommen…

harry67
Mitglied

2018 passt die Konstellation auch wieder. Vielleicht ein Ausblick auf die Zukunft.

lachsack
Gast

Ich weis nicht ob man das als hinweis auf ein alter nehme sollte… Denn @evleaks hatte ja mal gesagt er wüsste was was uns umhauen würde aber das ist noch nciht so lange her und in 2012 war es noch nicht möglich so dünne handys zu bauen

cyrezz
Mitglied

Dumme Frage: Wie wäre es, wenn man die CPU im Dock implementiert und dadurch zuschaltet? Ich weiss, per Miracast gehts nicht und die Schnittstelle (USB C) wäre wohl auch nicht ideal…

Stahlreck
Mitglied

Unheimlich komplex für einen so kleinen Einsatzzweck. Ne GPU Dauschalten…ok, sicher auch nicht so einfach, aber möglich wie das SB zeigt. Auch mehrere GPUs in einem PC gehen…aber nur mit entsprechender Technologie und recht limitiert (SLI und Crossfire die untereinander auch nicht kompatibel sind). Ne CPU einfach „dazuschalten“ wird so sicher nicht einfach gehen. Ich bin sicher das System müsste stark dafür angepasst weden, damit es auf einmal „2 Herzen“ hat, die Informationen verarbeiten.

turbolizer
Mitglied

Ich würde auch viel lieber Artikel zu neuen Geräten von Microsoft hier kommentieren. Ist bestimmt nicht einfach die Zeit jetzt für unsere Autoren. Danke dafür, dass ihr der Community mit solchen Leaks die Zeit zu versüßen versucht. Ich mag diese Artikel schon deswegen. ?

fox77
Mitglied

Ich finde das Dell sehr schick und interessant. Schade das nichts daraus geworden ist!!

Flying Dutchmen
Gast
Flying Dutchmen

Bei dem Dell frage ich mich immer wie dick es sein müsste, damit es nicht mehr zu Temperaturproblemen kommt.
Wer will eigentlich, dass ein Handy so Dünn wie eine Kreditkarte ist?

CarsiL
Mitglied

Man muss nur lange genug warten bis es nicht mehr Zeitgemäß ist. Trödeln! X86 ist besser und bleibt es auch! Man kann es aber auch bewusst töten! Und so sehe ich das momentan!

Coster
Gast

x86-Prozessor im Handy – na da wäre ich aber gespannt auf die Beschwerden wegen der geringen Akku-Laufzeiten…

backpflaune
Mitglied

Definiere besser.

turbolizer
Mitglied

Gibt es einen Zusammenhang zwischen WindowsUniteds Ausdehnung auf den Android Store und der Behauptung, den x86 in einem Handheld zu verbauen sei nicht mehr zeitgemäß? Entsteht hier ein Interessenkonflikt?

Leonard Klint
Admin

Nein, wieso? Ich persönlich fände die x86 Architektur in einem Mobiltelefon nicht zeitgmäß. Ich hoffe, dass Microsoft in Zukunft mehr auf ARM setzen wird und der Bandbreitenausbau schnell voran geht, damit wir endlich ordentlich mit der Cloud arbeiten und langfristig Grenzen von Betriebssystemen und Geräten hinter uns lassen können.

turbolizer
Mitglied

Von dir habe ich den Eindruck, dass du bezüglich der Cloud einen Meinungswandel vollzogen hast, ohne die Community dabei mitzunehmen. Könntest du in einem Artikel zum Thema Cloud vielleicht mal Licht in das Dunkel bringen?

turbolizer
Mitglied

Ich sehe keinen Unterschied darin innerhalb der Grenzen verschiedener Cloud-Systeme oder innerhalb der Grenzen verschiedener Betriebs- oder Ökosysteme zu arbeiten. Es wird wieder einen Mainstream geben, aber auch Parallelentwicklungen. Für Königstein, für den ein Gerät mit einem x86 eine eierlegende Wollmilchsau ist, sind dann zwangsläufig auch die Surface Produkte eierlegende Wollmilchsäue. Ich sehe in den Surface Produkten gelungene Alternativen zu den doch stark im Nutzungsumfang eingeschränkten Geräten mit ARM-Prozessoren. Ich kenne außerdem keine Cloud in die ich ohne Betriebssystem in Kontakt komme. Ein Gerät, egal ob PC, Tablet oder Smartphone, das auf ein dummes Cloud-Terminal reduziert wird, möchte ich gar… Weiterlesen »