MicrosoftWindows 10

Comedian Steve Martin klagt über Cortana – Dona Sarkar bietet persönliche Hilfe an

Cortana

Aus der Abteilung „Erheiternde Banalitäten zum Wochenende“:

Steve Martin gilt als einer der begnadetsten Komiker der 80er Jahre, Komödien-Klassiker wie Der Mann mit den zwei Gehirnen oder Roxanne sind unvergessen.

Doch in den letzten Jahren ist es eher still um den ehemaligen Saturday Night Life Recken geworden, mit den beiden Pink Panther-Reboots hatte er sich zuletzt keinen Gefallen getan.

Deutlich unterhaltsamer als die beiden rosaroter Panther-Filme ist da schon einer seiner zuletzt abgesetzten Twitter-Posts, in denen Martin über seine Erfahrungen mit Microsofts persönlicher Sprachassistentin berichtet:

Und in der Tat kann Cortana mit dieser Formulierung nur herzlich wenig anfangen und öffnet stattdessen einen entsprechenden Sucheintrag in Bing. Das beweist auch das von GeekWire angefertigte Video. Natürlich könnte man Martin nun anlasten, dass ganz einfach seine Formulierung falsch ist, doch zeigt es auch die gelegentlich begrenzte Auffassungsgabe von Cortana.

Wir haben es ebenfalls ausprobiert und können es auch für die deutsche Cortana bestätigen: „Öffne Geräte und Drucker“ führt direkt zu Bing, „Öffne Geräte“ wird erkannt und führt entsprechend zur erfolgreichen Aktion.

Mittlerweile hat auch die frischgebackene Insider-Chefin Dona Sarkar von seinen gescheiterten Erfahrungen mit Cortana Wind bekommen und ihn sogleich ins Windows Insider Programm eingeladen. Doch sie geht noch einen Schritt weiter und bietet ihm höchstpersönlich ihre Unterstützung an.

Steve Martin gilt als bekennender Windows 10 User, der im letzten Jahr auch über seine Windows-Upgrade Erfahrungen twitterte.

Bisher hat der Schauspieler und Comedian noch nicht auf Donas Angebot reagiert, erheiternd wäre es aber schon, demnächst Steve Martin als neuen Insider begrüßen zu dürfen…


Quelle: Twitter via WinBeta / GeekWire

Vorheriger Artikel

Microsoft Lumia 950: Eine wahr gewordene 280 Euro Flaggschiff-Utopie

Nächster Artikel

End of Life: Produktion des Surface 3 wird Ende Jahr eingestellt

Der Autor

Marco

Marco

"Ein Leben ohne Windows ist möglich, aber sinnlos." (frei nach Loriot)

8
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
6 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
7 Comment authors
OstseeQuarkiGerd48soggeHoddi Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Fuchur
Mitglied

😉 coole socke…

Tom
Redakteur

so kommt mal also an Dona ran…

Hoddi
Mitglied

Ja…… Nicht fähig sein.

sogge
Mitglied

Ach da springen plötzlich bei Microsoft die Lichter an, ah ich versteh der scheint berühmt zu sein…

Gerd48
Mitglied

Hat jemand Steve schon gesagt, das Cortana nur spricht und arbeitet, wenn man ihr in den Einstellungen die Position des Nutzers öffnet?

Quarki
Mitglied

Ich weiß auch nicht, aber seit dem update auf W10m versteht die Alte auf meinem L640ds fast gar nichts mehr. Ich konnte zu WP8 Zeiten alles mit dem Headset im Auto machen und jetzt klappt ein einfacher Anruf wenn’s gut lauft nach 3 Versuchen. Und für sehr viele Befehle öffnet sich der Browser… Ich verstehe nicht was sich da gemacht bzw. geändert wurde ?!!?

Ostsee
Mitglied

Habe das gleiche Problem und lande meist im Browser?

Tom
Redakteur

Und ein paar Monate später folgt dann wieder ne Verkündung, dass immer mehr Leute Edge nutzen ^^