Windows 10

Chuwi Hi13 – das „Budget Surface Book“ mit Windows Ink

Das Chuwi Hi13 wird am 20.Februar veröffentlicht. Es kommt mit dem neuen Intel Apollo Lake Celeron Prozessor, einem hochauflösenden Bildschirm und Unterstützung für „Windows Ink“.

Budget Laptop mit „Windows Ink“ und „Surface-Auflösung“

Die Spezifikationen des Chuwi Hi13 gehen in Ordnung:

  • 13.5 Zoll 3000 x 2000 Auflösung 3:2 ratio screen.
  • Intel Apollo Lake Celeron N3450 CPU + Gen9 Graphics 500 GPU.
  • Windows 10 Home
  • 4 GB DDR3L memory + 64 GB eMMC Speicher + max 128GB MicroSD
  • abnehmbare Tastatur
  • Chuwi HiPen H3
  • 2.4G/5G Dual band Wlan + USB-C Anschluss
  • 10000mAh Akku
  • 2MP Frontkamera + 5MP Rückkamera
  • Voll-Metall-Body

Die Bildschirmauflösung ist so fein wie beim Surface Book und es handelt sich um eines der wenigen Detachables mit einer Bildschirmdiagonalen von 13.5 Zoll.

Die restlichen Specs bewegen sich natürlich auf Budget-Niveau. Mit einer SSD wäre hier sicher trotzdem ein sehr attraktives Paket geschnürt worden. So muss man sich wohl auf etwas längere Ladezeiten einrichten.

Der Preis dürfte bei etwa €350 liegen und der offizielle Verkaufsstart beginnt am 20.Februar.

Was haltet ihr vom kommenden Chuwi Hi13?

Vorheriger Artikel

"Try & Buy" - Unternehmen können Surface Hub 30 Tage testen

Nächster Artikel

Wegen Brexit: Microsoft Surface Book £150 teurer

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

9
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
7 Comment threads
2 Thread replies
1 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
8 Comment authors
Leonard Klintder weberMatthias HartmannburkiAndre830 Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Shepherd777
Mitglied

Ach wenn doch mal so ein China-Schätzchen mit QWERTZ-Tastatur käme…

nicknack
Mitglied

Chuwi vertraue ich in Sachen Stift nicht mehr. Der H2 Pen war eine Ausgeburt det Hölle. Hab das Tablet wieder zurückgeschickt.

Ace
Mitglied

Wo ist denn die Prozessorleistung einzuordnen?

burki
Mitglied

Pentium N3700 vs. Celeron N3450: http://www.technikaffe.de/cpu_vergleich-intel_pentium_n3700-510-vs-intel_celeron_n3450-659
Atom Z8300 vs. Celeron N3450: http://www.technikaffe.de/cpu_vergleich-intel_atom_x5_z8300-538-vs-intel_celeron_n3450-659
Der N3700 und Z8300 sind recht gängige Prozessoren im unteren Preissegment. Atom für Tablets und der Pentium für „normale“ Laptops.
Was mich bei dem Gerät eher als die CPU stören würde ist der eMMC. Habe den bei meinem 14″ Medion deaktiviert, weil der viel zu langsam ist

Andre830
Mitglied

Wenn die Chinesen nicht grad die Bremse beim Prozessor angezogen haben, dann sollte er mit dem M3 vergleichbar sein.

Matthias Hartmann
Mitglied

Immer noch nicht in Sicht? Ich kann nichts finden über den angekündigten Release..

der weber
Mitglied

hallo Leo,

und wann kommt das gute Stick. Funde es interessant. Möchte kaufen.

der weber
Mitglied

Ich wollte heute den Chuwi Hi13, so wie Leo angeboten hat – bestellen. Werde dabei auf http://www.gearbest.com geleitet. Sie wollen von mir Kontoaktivierung haben. Aber auf mein Anmeldekonto kommt nie deren Aktivierungs-E-mail an. Worann liegt’s. Kann mir das Jemand sagen!