AnwendungAppsNews

Charlie Hebdo: Die erste Ausgabe nach dem Anschlag als Windows Phone App!

Charlie Hebdo Heft

Die erste Ausgabe des Satire-Magazins Charlie Hebdo nach dem schrecklichen Anschlag auf die Redaktion in Paris ist begehrt wie keine zuvor. Trotz millionenfacher Auflage war das Blatt in Frankreich innerhalb kürzester Zeit vergriffen. Und obwohl das Heft in 16 Sprachen und 25 Ländern erscheinen soll, wird es bei nur rund 10.000 Stück, die für Deutschland vorgesehen sind, schwierig sein an ein Exemplar heranzukommen.

In Anbetracht dieser unglaublichen Nachfrage hat Charlie Hebdo das Heft nun auch digital Veröffentlicht. Die entsprechende App kann kostenlos für Android, iOS und Windows Phone runtergeladen werden. In der App Beschreibung heißt es nur:

Parce que le crayon sera toujours au dessus de la barbarie…
Parce que la liberté est un droit universel…

Auf Deutsch:

Weil der Bleistift immer über der Barbarei stehen wird…
Weil Freiheit ein universelles Recht ist…

Charlie-Hebdo-Windows-Phone

Ich finde es toll, das unsere Plattform dabei überhaupt bedacht wird. Die Windows Phone App ist aber ziemlich rudimentär. Es gibt bislang nur Bilder der Magazin Seiten in ziemlich schlechter Auflösung, sodass die Texte nur schwer zu lesen sind. Im Gegensatz zur App für iPhone und iPad, auf der man das Heft 2,99€ als In-App Kauf bezahlen muss, ist dafür wenigstens alles kostenlos los. Und wann man sich die Karrikaturen anschauen oder einfach nur Solidarität zeigen möchte, ist die Windows Phone App trotzdem eine tolle Sache.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Via: Chip.de, Bildquelle: Deutschlandfunk.de

Vorheriger Artikel

Updates für das Microsoft Band. Geht's jetzt richtig los?

Nächster Artikel

Paul Thurrott's neue Webseite gestartet

Der Autor

Königsstein

Königsstein

Mehr Beef als Maredo.

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
KönigssteinMorgoth Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Morgoth
Gast
Morgoth

Eine sehr gute Sache, da muß man also doch nicht auf „dunklere“ Quellen zurückgreifen. Denn ob das Heft morgen gemäß Ankündigung dann wirklich in Deutschland an jedem Kiosk erhältlich sein wird, ist fraglich. Vielleicht ist es auch sehr schnell ausverkauft. Umso toller, daß es ausgerechnet für WP-Nutzer als App kostenlos ist 🙂

Morgoth
Gast
Morgoth

Muß etwas ergänzen: Man kann zwar in die Seiten reinzoomen, aber der Text ist schon recht schlecht zu lesen, also die Buchstaben sind schwer zu erkennen. Aber immerhin hat man die Karrikaturen und das ist ja fast schon die Hauptsache.