AnwendungMicrosoftWindows 10

Der erste Adblocker für Microsoft Edge – CatBlock

ad block

Die meisten nutzen Google Chrome oder Mozilla Firefox, wenn sie Ads auf Webseiten umgehen wollen. Für den Microsoft Edge gab es bis heute noch keinen einzigen Adblocker, der es einem ermöglicht hätte, Werbung auszuschalten.

Das Warten auf einen funktionstüchtigen Werbeblocker hat ein Ende – Die Lösung ist CatBlock, eines der ersten neuen Add Ons für den Microsoft Edge. CatBlock ist aber nicht wie jeder andere Adblocker, denn CatBlock lässt Werbung zwar verschwinden, so erscheint aber statt einer Werbeanzeige eine Art Katzensmiley, der doch den ein oder anderen stören kann. Jedoch kann man dies in den Einstellungen ausstellen. Windows Insider der Build 14332 können diese Erweiterung schon jetzt testen. Der Download steht auf GitHub bereit.

 

Habt ihr einen Adblocker vermisst? Nutzt ihr überhaupt den Microsoft Edge?

Vorheriger Artikel

Neue DB Navigator App im internen Test

Nächster Artikel

Lumia 950 (XL): Mit diesen Cases kommt Alu aufs Flaggschiff

Der Autor

David Krause

David Krause

16
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
7 Comment threads
9 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
12 Comment authors
David KrauseLeonard Klintfredi830miplarPowerage1964 Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Selumian
Mitglied

By me kommt world of tank blitz by downloadversuch???

Andy0711
Mitglied

Wat???

PeterKmusic
Mitglied

Hab ich jetzt auch nicht so richtig verstanden 😀

Scaver
Mitglied

Das Ganze auf Deutsch?

PeterKmusic
Mitglied

Ja klar, Microsoft Edge ist mein Standard-Browser und der Adblocker hat mir selbstverständlich auch gefehlt. Zu Zeiten von Chrome und Mozilla lief er ja auch immer bei mir. Die Idee mit der Katze finde ich nett, und erst recht, dass man sie bei Bedarf verschwinden lassen kann.

Roctin
Mitglied

Jetzt solten sie noch dafür sorgen das man die Lesezeichen vom Firefox/Chrome konvertieren kann !

cu

Xlix
Gast
Xlix

@Roctin
Lesezeichen kannst du importieren nur das sortieren ist scheiße^^
aber dafür gäbe es dieses Tool
Edge Manage
http://www.drwindows.de/windows-tools/108459-edgemanage-manage-edge-favorites-microsoft-edge-favoriten.htm

Scaver
Mitglied

Einen Funktion um Lesezeichen von Firefox oder Chrome in Edge zu importieren gibt es schon von Anfang an!

https://www.turn-on.de/ratgeber/microsoft-edge-lesezeichen-aus-firefox-und-co-importieren-44900

Frank Lasaya
Mitglied

Don’t worry – die Katzen können auch abgeschaltet werden. Sonst benötigen wir alle auch noch einen „Katzenblocker“. Bin hochgradig allergisch gegen/auf Katze.

Scaver
Mitglied

Da warte ich lieber auf ABP, bevor ich etwas mit Katzen nutze!

Powerage1964
Mitglied

Ein Adblocker ist absolut erwünscht. Warte unbedingt drauf. Nutze Adblocker auf FF.Werbung geht mir auf den Sender.Wenn die nicht wissen wie sie ihre Firmen finanzieren sollen dann sollten sie aufhören.

miplar
Mitglied

„Blöde“ Frage: für Edge Mobile gibt’s den AdBlocker (noch) nicht, oder?

Leonard Klint
Admin

Nein

fredi830
Mitglied

Also ich nutz Edge ab und zu mal, aber Nein Standard Browser ist immer noch Firefox. Der Funktionsumfang von Firefox ist halt deutlich größer als der von Edge.